Mass Effect: Andromeda - Fakten, Tipps, Tricks und Nerdtalk

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Zuletzt bearbeitet:

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. September 2012
Beiträge
8.722
Punkte für Reaktionen
91
Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht so recht ob ich mich darauf freuen soll. Bioware ist mir nach der Ea Übernahme etwas zu casual geworden. Früher die Rollenspiel Giganten heute würde ich sie eher als eher langweiligen Entwickler einstufen.

Man vergleiche einfach mal die Spiele vor der Übernahme

Baldurs gate
Jade Empire
Kotor
Dragon age origins
Mass effect 1

Danach

Dragon age 2 und Inquisition
Mass effect 2-3

Ich denke das neue me wird sich auch da einsiedlen.

Solider deckungsshooter mit einer halbwegs soliden Story. Wird Spaß machen aber ich werde in paar Jahren wahrscheinlich nicht nostalgisch auf den Teil zurück blicken und es abfeiern.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Ich fand auch die Fortsetzungen von Dragon Age und Mass Effect grandios. Vor allem den dritten ME-Teil (abgesehen vom erst vermurksten Ende :D aber da kann EA nix für, Casey Hudson fucked up ^^)

Und nach Dragon Age 2 war Inquisition doch ein gewaltiger Schritt nach vorne. Wobei es bei DA2 nur am Leveldesign gehapert hat. Die Geschichte(n) und die Charaktere fand ich toll. :)

Ich habe keine zu hohen Erwartungen, bin aber gespannt, wie Andromeda wird und ob sie vielleicht doch ein paar Bekannte auftauchen lassen. Spielt zwar in einer fernen Zukunft, aber mir würde es gefallen, wenn vielleicht noch jemand zu sehen wäre. Liara zum Beispiel. Die Alte kann ja eh 1000 Jahre alt werden und in Mass Effecdt ist anfang 100. :)
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. September 2012
Beiträge
8.722
Punkte für Reaktionen
91
Sorry aber verglichen mit den Games die man vor der ea Übernahme entwickelt hat ist me 3 und dragon age einfach nur mittelkost.

Inquisition ist abseits der Story schnarch langweilig. Die Bindung an die Charaktere war in dragon age 2 definitiv besser da geb ich dir sogar recht.

Was die mass effect Teile angeht wird jeder seine eigene Meinung haben. Für mich wurde das ganze von einem genialen rpg shooter zu einem langwierigen nur noch shooter umgewandelt (gameplay technisch) das die Story unterhalten hat steht ausser frage.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Stimmt, da hat jeder seine Meinung. Ich spiel ja ME1 zwischendurch auf der One momentan und ich finde gerade jetzt fällt auf, wie grausig die Shooter-Mechanik ist, im Vergleich zu den Nachfolgern. Die wurde in allen Belangen verbessert, was Steuerung, Genauigkeit und Gefühl angeht. :)

Im Prinzip wurde nur das verteilen vieler Attributspunkte beim Level-Up wegrationalisiert. Aber ME1 hat natürlich so etwas wie Kultstatus. Es ist einfach der Anfang der Reihe, ein Roh-Diamant quasi. :)

Hier gibt es auch eine nette Faktensammlung von PCGames Hardware: :)
Mass Effect Andromeda FAQ: Alle Fakten zum Sci-Fi-Rollenspiel von Bioware [September]
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.939
Punkte für Reaktionen
117
Bei DA3 haben die vieles wieder richtig gemacht.
Jade Empire war auch noch gut.

Insgesamt hat es Bioware schon noch drauf aberdie ME Serie juckt mich nicht die Bohne :)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Oktober 2006
Beiträge
11.682
Punkte für Reaktionen
0
Hab ich im Eingangspost auch gepostet. :D Aber ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht trotzdem eine Kleinigkeit gibt oder zumindest etwas anderes, cooles. :)

Sorry glatt übersehen, ich hoffe ja auch noch auf Häppchen, finde das Projekt sehr intressant, gerade in Hinblick wie Bioware sich in die current gen behauptet, nachdem CD Projekt ja die Latte mit Witcher3 ziemlich hoch gelegt hat und Dragon Age 3 für mich kein echtes PS4/Xbone Projekt war
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Ja? Für mich schon. ^^ 200+ Stunden hab ich schon drin zugebracht inkl. aller Add-Ons. :) Ein dritter Durchgang läuft, den leg ich immer nach Lust und Laune mal ein. ^^

Aber ich bin auch gespannt, was sie aus Andromeda machen, wenn die alte Generation - zu recht - wegfällt. :)
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
14.079
Punkte für Reaktionen
98
Das werde ich glaube ich bei so gut wie jeder Spieleveröffentlichung 2016 sagen, die auf meinen persönlichen Einkaufszettel kommt, aber Mass Effect Andromeda wird mein Highlight. :D
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Ich denke übrigens, dass sich die Veröffentlichung von The Witcher 3 positiv auf Mass Effect und zukünftige Dragon Age-Spiele auswirkt - hoffentlich. :D

@Pilskin: Kenne ich. :D
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21. Juni 2007
Beiträge
56.321
Punkte für Reaktionen
98
Ich bin auch skeptisch. Mass Effect Schöpfer Casey Hudson hat 2014 Bioware verlassen. Halo 4 Autor Chris Schlerf ist dieses mal für die Story verantwortlich. Statt Bioware Montreal, dass die bisherigen Mass Effect Spiele entwickelt hat, wird das neue von Bioware Emdonton entwickelt. Jade Raymonds neues Studio Motive hilft bei der Entwicklung aus. Es hat sich also vieles geändert. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, wird sich zeigen.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Dass Casey Hudson raus ist, ist nicht unbedingt was schlechtes. :)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Oktober 2006
Beiträge
11.682
Punkte für Reaktionen
0
Es gab doch was heute

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Naja, in dem Video sieht man ja nix. :D Die streamen heute für einen guten Zweck Mass Effect 3 am N7-Tag, um Geld für ExtraLife zu sammeln. Und gleichzeitig ist der ME3-Stream quasi ein Abschied von der Trilogie. :)
 
A

alter sack

Guest
Jaaa, ME Andromeda, meine NexGen Hoffnung zusammen mit Borderlands 3. :)
Spätestens dann denke ich wird`s Zeit für ne One.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24. Mai 2006
Beiträge
21.857
Punkte für Reaktionen
60
Mein Most Wanted für nächstes Jahr neben den Microsoft Blockbustern Quantum Break und Crackdown.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Hm, da war jetzt nicht wirklich ne neue Info drin. :) Aber ich warte eh lieber auf offizielle Infos. :) Dieses Jahr wird es aber wohl nichts mehr geben.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
14.079
Punkte für Reaktionen
98
Schrecklich diese Warterei. :( Bis dahin muss ich glaube ich nochmal mit Shepard in den Kampf ziehen. ::)
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Die Infos wurden schon mal geleaked, aber sind ja alles nur Gerüchte. Ich warte ab, bis sie mal neues, offizielles Material zeigen. :) Ich bin grad eh mit genug anderen Spielen beschäftigt und der Inhalt ist auch nur eine Übersetzung der englischen Meldung zu Gerüchten. :)

Nächstes Jahr auf der E3 wird es sicherlich einiges zu Andromeda geben, da freue ich mich drauf. :)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Oktober 2006
Beiträge
11.682
Punkte für Reaktionen
0
Die Infos wurden schon mal geleaked, aber sind ja alles nur Gerüchte. Ich warte ab, bis sie mal neues, offizielles Material zeigen. :) Ich bin grad eh mit genug anderen Spielen beschäftigt und der Inhalt ist auch nur eine Übersetzung der englischen Meldung zu Gerüchten. :)

Nächstes Jahr auf der E3 wird es sicherlich einiges zu Andromeda geben, da freue ich mich drauf. :)

warum habe ich dann nichts davon hier gelesen damm
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Naja, kommt ja nicht alles auf GZ. :D Aber wenn du den Link im Eingangspost anklickst und da wiederum den Link zum Leak der Umfrage-Inhalte, da steht das Meiste schon drin, wie zum Beispiel suche nach einer neuen Heimat, Anzahl der begleitenden Crewmitglieder auf Missionen, usw... wirklich neu war für mich jetzt nur das Gerücht mit Cerberus, aber ich hab mir schon gedacht, dass die Organisation oder ein geistiger Nachfolger vorkommen wird. Oder du machst es wie ich und liest einfach auf englischen Seiten. ^^

So ein Detail wie "stark verbesserte Charaktermodelle" ist für mich aber kein Gerücht, das setze ich bei der neuen Konsolengeneration voraus. Unterm Strich sind wir uns wahrscheinlich alle einig, dass da was großes auf ns zu kommt. Bleibt nur die Frage, wie es spielerisch sein wird. :mosh:
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Stimmt leider nicht ganz, denn er hat 1 Jahr und 11 Monate bei Bioware gearbeitet. ;)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Oktober 2006
Beiträge
11.682
Punkte für Reaktionen
0
als ich das gestern gelesen hatte, kam bei mir das ungute Gefühl das sowas nicht gut sein kann in einem Spiel 3 mal ein Wechsel des Autors wobei ich hoffe das seine Aufgabe so gut wie beendet ist und die jetzt eh nur noch mit Fine Tuning beschäftigt sind wenn sie das spiel im Herbst bringen wollen sind ja nicht mal mehr 6 Monate ... :-D
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Ich glaube nicht, dass das so dramatisch ist. Da sitzen trotzdem noch genug talentierte Leute. Er war jetzt keiner, der an der Trilogie saß und er scheint ja nicht im Streit gegangen zu sein, wird also sicherlich ein gemachtes Haus hinterlassen haben. Bioware und EA ist die Marke sowieso zu wichtig als dass sie sie scheitern lassen würden.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21. Juni 2007
Beiträge
56.321
Punkte für Reaktionen
98
Ich glaube nicht, dass das so dramatisch ist. Da sitzen trotzdem noch genug talentierte Leute. Er war jetzt keiner, der an der Trilogie saß und er scheint ja nicht im Streit gegangen zu sein, wird also sicherlich ein gemachtes Haus hinterlassen haben. Bioware und EA ist die Marke sowieso zu wichtig als dass sie sie scheitern lassen würden.


EA hat schon zahlreiche wichtige Marken scheitern lassen :D;)
 
Oben Unten