Killzone 2: Warum das Spiel verschoben wurde

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Killzone 2: Warum das Spiel verschoben wurde gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Killzone 2: Warum das Spiel verschoben wurde
 
J

JannLee

Guest
Böse Zungen könnten jetzt behaupten dass das Spiel verschoben wurde weil es den Konkurrenzkampf mit den anderen beiden Titeln scheut.

Aber mal abwarten wie Killzone 2 am Ende wird. Bisher macht es auf jeden Fall einen sehr guten Eindruck, auch wenn ich bis heute noch sehnsüchtig auf die Qualität von 2005 warte ;-)
 

Der Baba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
1.451
Reaktionspunkte
0
Einleuchtend...warum sollte man sich selbst Konkurrenz machen. Finde die Verschiebung auch gar nicht so schlimm, hab eh immer viel zu viel zu zocken. Also ich muss schon sagen: Für mich persönliche gab es bisher noch keine Konsolengeneration, bei der mich so viele Titel interessiert haben.
 

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
Versteh ich aber nicht wirklich ganz. Ich meine, bei Filmen gehts doch auch, da sind Abstände von ein, zwei Wochen zwischen Blockbustern.
Und als ich mir erst am 6.5. GTA4 geholt hatte, waren die ersten schon wieder fertig.
Ich glaub eher, es geht ums Geld. Ist doch viel effektiver ein Spiel für 60€ aufwärts am ersten Tag zu verkaufen, als wenn es nach 2 Wochen schon um 5€ fällt.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Naja, ein Film kostet im Kino vielleicht so 10-15 Euro und man hat daran so 2-3h Spass. Ein Spiel wie GTA 4oder HALO 3 ist man aber locker monatelange dabei es zu zocken. Deshalb war es auch verstaendlich wieso Rockstar HALO 3 aus dem weg ging. Bei Killzone 2 bleibe ich skeptisch, da Teil 1 kein wirklich gutes Spiel war und meisten ist es so, das Spiele, die oft verschoben wurde am Ende sich als Flopp herausstellten...
 

Hilario82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2005
Beiträge
1.825
Reaktionspunkte
0
Etwas Feintuning schadet nicht. So können noch kleinere bugs behoben werden. Hauptsache das Spiel wird der Hammer, egal wann es raus kommt.
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Was ist das den für eine schwache Ausrede ?
 

maddog1207

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
1.265
Reaktionspunkte
5
hmm...

auch wenn jetzt einige schmunzeln werden ist diese Entscheidung garnicht so verkehrt. Man muss bedenken, dass alle genannten Spiele inkl. KZ2 von Sony gepublisht werden und man - kaum zu glauben aber es ist so - auf der PS3 innerhalb eines kurzen Zeitraums 2-3 Monaten knapp 5 (Top-)Exklusiv-Titel serviert bekommt. Das ganze dient natürlich nur dem besseren Absatz...

Wobei mir die Entscheidung, weswegen KZ2 dieser Politik weichen muss nicht ganz einleuchtet, da es von allen am längsten in Entwicklung ist, daher sollte es der Logik nach am ehesten erscheinen...
 

Saruman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.06.2002
Beiträge
846
Reaktionspunkte
1
Bei dem Hype um K2 wäre es doch irgendwie logischer, wenn sie einen anderen Titel dafür verschoben hätten, statt sich das Weihnachtsgeschäft damit entgehen zu lassen.
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Ich glaub eher sie haben Angst vor Gears of War 2 auf der Xbox360 und ein Kopf an Kopf Duell würde Sony gnadenlos verlieren. Deswegen halt aufs nächste Jahr verschoben wenn sonst nix tolles rauskommt um gute Verkaufszahlen vorweisen zu können.
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
Ich vermute mal die wollen das Spiel bis zur PS5 verschieben, dann sieht es vielleicht so aus, wie 2005 auf den Spielszenen, die in Echtzeit auf PS3 Hardware gelaufen sind. Ja, also die PS3 Hardware konnte in Exhtzeit das vorgerenderte Video abspielen!

:-) Killzone 2 ist ein stinkiger Shooter, 08/15 wie 99% der Shooter. Ruckelige Blurrgrafik, Grau in Grau Farbgebung, riesige Sprites die Explosionen darstellen à la CoD und glänzende Betonwände. Was muss dann für eine Plagerei sein, die ganzen uralten Betonwände mit speckiger Vaseline einzureiben?!

Inzwischen bin ich soweit, dass mich diese Standard Shooter richtig anöden. Der lineare Aufbau alleine ist schon so langweilig, dass einem die Lust am zocken vergeht. Man weis vorher schon, was gleich passiert, weil man alles schon hundertfach gesehen hat. Vielleicht sind meine Ansprüche auch einfach zu hoch. Ich bin halt geile Grafik vom PC gewöhnt und ungewöhnliches Gameplay von der Wii, die PS360 kann beides nicht bieten.

MFG

McDaniel-77
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
McDaniel-77 hat folgendes geschrieben:

die PS360 kann beides nicht bieten.
_____________________

Ja nee alles klar :D "Popcorntüte aufmach" und deine Standard Kommentare sind sowieso öde.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Der Grund der Verschiebung soll mir egal sein, solange die Zeit vernünftig genutzt wird und Killzone 2 die hohen Erwartungen erfüllen kann und ein Hammerspiel wird.
 

Der Baba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
1.451
Reaktionspunkte
0
@Ricewind
Seh ich genauso, hauptsache das Produkt stimmt am Ende!
 

Spidey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2007
Beiträge
5.005
Reaktionspunkte
0
Schon damals als Resistance 2 und Killzone 2 für das 4. Quartal angekündigt wurden, habe ich an der Intelligenz der SONY PR gezweifelt.
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
Klingt für mich eindeutig nach einer Ausrede. Falls KZ2 tatsächlich hält, was es verspricht, muss man doch Resistance 2 oder SOCOM als Konkurrenz nicht scheuen. Der Verlust des Weihnachtsgeschäfts wird die Verkaufszahlen jedenfalls sicher nicht fördern. Zudem hätte KZ2 ein echter Systemseller der PS3 zu Weihnachten werden können, aber auch in dieser Hinsicht hat man verspielt.
 
C

Claer

Guest
ich glaube auch das sony angst vor einen Vergleich zwischen
Gears of war 2 und killzone 2 hat.

was ich bis jetzt von Killzone 2 gesehen habe sieht aus wie 99% der anderen shooter
bis auf die gute Grafik sehe ich da nichts neues.

gears geht mit den neuen Massenschlachten die man noch nie in einen shooter gesehen hat was neues
ob dies positiv oder negativ ist bleibt abzuwarten

aber gears2 geht einen schritt weiter und versucht was neues
während killzone 2 bis jetzt ein normaler 0815 shooter ist

und ein brauchen heutzutage die shooter und das ist was neues
was nützen mir shooter die immer besser aussehen aber vom gameplay immer gleich sind

denn die 0815 shooter langweilen mich so langsam
es ist halt immer das gleiche
 
A

Allvaters Zorn

Guest
Ja, da hast Du Recht ... wo da Massenschlachten gewesen sein sollen, frage ich mich auch ...Ich bin partout kein Gears of War-Gegner, hab den ersten Teil gespielt und fand ihn recht ordentlich, aber wo bitteschön Killzone 2 weniger Potential GoW 2 gegenüber haben soll, verstehe ich beim besten Willen nicht. Aber das muß ich zum Glück auch nicht ...

Und laßt die doch verschieben oder ihr Marketing betreiben, scheißegal. Ich möchte IN DEM MOMENT, wo ich für Killzone 2 60-70 € an der Ladentheke abdrücke, ein ausgereiftes, hochintensives Stück Software in den Händen halten, nicht weniger. Der Zeitpunkt spielt keine Rolle, es gibt z.Zt. genügend gute, uva zeitintensive Spiele.
 
Oben Unten