Horizon Forbidden West: Sony rudert zurück - PS5-Update nun doch kostenlos

DavidMartin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.042
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Horizon Forbidden West: Sony rudert zurück - PS5-Update nun doch kostenlos gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Horizon Forbidden West: Sony rudert zurück - PS5-Update nun doch kostenlos
 
Jupp, warum sollte man sich jetzt noch die 10 Euro teurere PS5 Version kaufen, wenn man die PS4 Version auf der PS4 und PS5 zocken und kostenlos upgraden kann...?

Da wird sicher nochmal nachgebessert. Entweder das Upgrade kostet dann auch nochmal 10 Euro oder die PS5 Version kostet 10 Euro weniger.
 
Um das weiße PS5-Cover zu bekommen !!! :D

Werden eig. PS5-Disks von der PS4 erkannt?
Dann könnte man ja so auch das "Downgrade" anbieten. PS5-Version rein und die PS4-Version pumpen.
So in der Art. Dazu noch ein PS4/PS5-Wendecover :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Jupp, warum sollte man sich jetzt noch die 10 Euro teurere PS5 Version kaufen, wenn man die PS4 Version auf der PS4 und PS5 zocken und kostenlos upgraden kann...?

Da wird sicher nochmal nachgebessert. Entweder das Upgrade kostet dann auch nochmal 10 Euro oder die PS5 Version kostet 10 Euro weniger.
Glaube nicht das da nachgebessert wird.
Das Problem ist einfach das Sony letztes Jahr ein kostenloses Upgrade für Horizon Forbidden West versprochen hat und dann im Nachhinein die Strategie anscheinend geändert hat und 10$ für jedes PS5 Upgrade verlangen möchte.

Bei den nächsten Crossgen Titeln wird es dann so umgesetzt.
 
Naja, dieses Rumgekaspere gibts auch nur bei Sony…..bei Ghost of Tsushima auch schon so ein Chaos - wahrscheinlich indtalliert dann die PS5 Upgrade Version den ganzen Mist auch nochmal neu :nut:
 
Naja, dieses Rumgekaspere gibts auch nur bei Sony…..bei Ghost of Tsushima auch schon so ein Chaos - wahrscheinlich indtalliert dann die PS5 Upgrade Version den ganzen Mist auch nochmal neu :nut:
Microsoft macht das schon besser und Kundenfreundlicher. Smart Delivery wurde zu Beginn ja teils als Marketing Begriff betitelt und wird die Konkurrenz sicher genau so machen.
Nur das Upgraden samt Spielstand Mitnahme ist auf der Playsi in vielen Fällen schon umständlicher gelöst. Wenn Leute ihre PS4 schon verkauft haben und den Spielstand nicht auf einem USB Stick gesichert haben und kein PS Plus haben wird es ja auch schon mit dem Save Game problematisch.
 
Glaube nicht das da nachgebessert wird.
Das Problem ist einfach das Sony letztes Jahr ein kostenloses Upgrade für Horizon Forbidden West versprochen hat und dann im Nachhinein die Strategie anscheinend geändert hat und 10$ für jedes PS5 Upgrade verlangen möchte.

Bei den nächsten Crossgen Titeln wird es dann so umgesetzt.

Wenn sie nicht nachbessern, dürfte sich kaum einer die PS5-Version zum Release holen, wenn er sie doch in Form der PS4-Version + kostenlosem Upgrade für 10 Euro weniger bekommt...

Naja, ist mir eh egal. Ich warte eh noch bis kurz vor dem Release und entscheide dann.
 
Wenn sie nicht nachbessern, dürfte sich kaum einer die PS5-Version zum Release holen, wenn er sie doch in Form der PS4-Version + kostenlosem Upgrade für 10 Euro weniger bekommt...

Naja, ist mir eh egal. Ich warte eh noch bis kurz vor dem Release und entscheide dann.
Klar würde es keinen Sinn ergeben die PS5 Version zu kaufen. Aber betrifft ja nur das eine Spiel. Das wird Sony nun so durchziehen und beim nächsten Spielen ihr 10€ Upgrade Programm weiterführen.
 
Naja, bei Miles Morales und Sackboy wurde für beide Versionen ebenfalls der selbe Preis verlangt.
Wieso sollten die es jetzt nicht wieder so machen?

Aber selbst bei gleichem Preis, macht es mehr Sinn die PS4-Version zu kaufen.
Ganz einfach, weil die PS5-Version nicht abwärtskompatibel ist, die PS4 aber aufwärtskompatibel. Man hat mehr Freiheiten. Macht also nur Sinn, wenn man unbedingt das PS5-Cover haben oder keine PS4 mehr hat und das Spiel eh nicht mehr verkaufen bzw. verleihen möchte
 
Zuletzt bearbeitet:
Bis 2022 ist ja noch Zeit :)
Und irgendeine Lösung wird es dann schon geben.
 
Bis 2022 ist ja noch Zeit :)
Und irgendeine Lösung wird es dann schon geben.
Gibt es doch schon.
Miles Morales und Sackboy haben es doch vor gemacht :D

Wenn man es genau so macht, dann muss nur noch geklärt werden, in welche Richtung der Preis angepasst wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gibt es doch schon.
Miles Morales und Sackboy haben es doch vor gemacht :D

Wenn man es genau so macht, dann muss nur noch geklärt werden, in welche Richtung der Preis angepasst wird.
Da wird Sony nichts ändern. Wenn die jetzt die PS4 Version 10€ teurer machen gibt es vermutlich gleich den nächsten Shitstorm :D
Preise wurden ja nun einmal bekannt gegeben.
 
Da wird Sony nichts ändern. Wenn die jetzt die PS4 Version 10€ teurer machen gibt es vermutlich gleich den nächsten Shitstorm :D
Preise wurden ja nun einmal bekannt gegeben.
Ein Release wurde auch mal bekanntgegeben und geändert :)
Was geschrieben steht ist schließlich nicht in Stein gemeiselt. :D
 
Da wird Sony nichts ändern. Wenn die jetzt die PS4 Version 10€ teurer machen gibt es vermutlich gleich den nächsten Shitstorm :D
Preise wurden ja nun einmal bekannt gegeben.
Naja, der Eintrag im Store wurde ja immer noch nicht geändert ;)
Dann wird halt zusätzlich noch ne Standard-Cross-Gen-Edition mit (PS4+PS5-Version) angeboten, die eben 10€ mehr kostet.
 
Naja, der Eintrag im Store wurde ja immer noch nicht geändert ;)
Dann wird halt zusätzlich noch ne Standard-Cross-Gen-Edition mit (PS4+PS5-Version) angeboten, die eben 10€ mehr kostet.
Du meinst die bieten dann eine PS4 Version mit kostenlosen Upgrade für 69€ an und ein Cross Gen Bundle für 79€ :D

Nee, die haben einfach nicht an die Aussagen vom letzten Jahr gedacht. Da wird denke nichts mehr geändert.
 
Zurück