Halo: The Master Chief Collection - So werten die internationalen Magazine

HaloJiggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2014
Beiträge
609
Reaktionspunkte
0
Naja ich glaub nicht mal dass er es gezockt hat er zählt in jedem Halo thread immer die gleichen punkte auf und manche davon sind komplett falsch
z.b Immer gleiches lvl design?
in halo 1 gabs 3 level die damit probleme hatten (bzw. 2 da man beim backtracking ja auch erst einmal das level vorwärst spielen muss!) in h2 und h4 nicht eines in h3 war es lvl 3 in dem es backtrackinbg gab.

und ja die Ki bei h1 war besser weil sie sich auf grossen offenen ebenen zurechtfand und nicht nur in geradlinnigen bereichen wie in h2,3 oder 4! Dazu kommt dass ich weder in Cod, Warhammer, Red Faction, Crysis ab teil 2und 3, UT oder Quake noch in battlefield beobachten konnte dass eine KI so gewifft vorgeht, lediglich in Crysis 1 gab es eine vergleichbare KI!
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Na ja, nichts gegen Halo. Aber die KI war in F.E.A.R. glaube auch sogar einen Ticken besser.

Halo hat dennoch auch da seine Stärken.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
FEAR hatte wirklich eine saugute KI.
Blieb mir jedenfalls besser Erinnerung als die Halo KI
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Die Gegner haben da aktiv jede Deckung für sich verwendet. Auch haben sie gezielt in Gruppen angegriffen, diese Taktik aber immer noch variiert. Da konnte man echt nicht meckern.
Von der Seite war F.E.A.R. ein Meilenstein.

@HaloJiggi

Kann ich dir nur empfehlen das mal bei Interesse zu zocken. Sollte man gespielt haben.
 

HaloJiggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2014
Beiträge
609
Reaktionspunkte
0
Die Gegner haben da aktiv jede Deckung für sich verwendet. Auch haben sie gezielt in Gruppen angegriffen, diese Taktik aber immer noch variiert. Da konnte man echt nicht meckern.
Von der Seite war F.E.A.R. ein Meilenstein.

@HaloJiggi

Kann ich dir nur empfehlen das mal bei Interesse zu zocken. Sollte man gespielt haben.

nur hat Halo dass eben schon 2001 geboten!
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Nicht in dem Ausmaß, da du F.E.A.R. laut eigenen Aussagen nicht gespielt hast fehlen dir die Vergleiche. Zock mal F.E.A.R. durch und dann zieh mal ein Fazit zu Halo 1.
Die haben beide Ihre Stärken und Schwächen.
 

HaloJiggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2014
Beiträge
609
Reaktionspunkte
0
Hatte es damals angezockt so 1 oder 2 Lvl deswegen auch "nicht wirklich" Es mag ja auch sein dass die Ki dort eine andere Taktik hatte aber dass wie bei Halo 1,2,3 oder auch 4 z.B. die Elite mit Sprachbefehl die kleinen Aliens in den Kampf schicken und diese dann in panik geraten wenn der vorgesetzte getötet wird sowas gibts es leider heute nicht mehr und in Halo 1 konnte man es am besten nachvollziehen da es dort viele Lvl gab die weite und grosse Bereiche hatten in denen sich die Gegner aufhielten.
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Halo (vor allem Teil 1) ist für sich ja auch ein Meilenstein. Ohne Frage.

Das war mein erstes XBOX Spiel als ich mir die erste Box gekauft habe. Das Spiel ist für seine Zeit richtig richtig gut gewesen auch was die KI betrifft. F.E.A.R. hat da eben auch ordentlich was gezeigt.
Das traurige ist wie du es andeutest das manchmal heute nicht mal eine solche KI programmiert wird wie in FEAR oder Halo....obwohl die Mittel gerade jetzt ohne Frage da sind.
 

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Halo war auch mein erstes Xbox Spiel und mein erster Ego-Shooter :).
 
J

JannLee

Guest
Mein aller erstes Xbox Spiel war Dead or Alive 3 :) Von Halo hatte ich damals vom OXM ne Demo. War auch eine der besten Karten. The Silent Cartopgrapher. Super :)
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Bei Fear ist es durchaus möglich hab ich nicht wirklich gezockt gehabt obwohl ich es vorhatte.

Aber mich vorher erst mal beleidigen -_-

Es gibt zig Shooter mit besserer KI, Fear, Far Cry (PC) oder KZ2. Hab doch sogar geschrieben, dass Halo 2001 sicher gut war, 2014 aber eben nicht mehr.

Gruppen-Taktik hatte schon die KI vom ersten HL darauf.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Mein erster Ego Shooter den ich richtig intensiv gespielt habe war Quake 64. Geniales Game....wünsche mir echt mal einen Reboot der Serie in dem Style.... :(

Könnte nach dem Reboot zu Doom sogar kommen. Zumindest gab es 2011 eine News, dass man ein Reboot in Erwähung zieht, bei dem man wieder zur bizarren und Cthulhu-ähnlichen Quake 1-Welt zurückkehrt. Vorher muss man allerdings erstmal mit dem neuen Doom endlich fertig werden.
Quake 5: Reboot des ersten Teils kommt in Betracht
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Könnte nach dem Reboot zu Doom sogar kommen. Zumindest gab es 2011 eine News, dass man ein Reboot in Erwähung zieht, bei dem man wieder zur bizarren und Cthulhu-ähnlichen Quake 1-Welt zurückkehrt. Vorher muss man allerdings erstmal mit dem neuen Doom endlich fertig werden.
Quake 5: Reboot des ersten Teils kommt in Betracht

Stimmt, ich glaube John Carmack hatte diesen Gedanken mal los getreten. Das wäre zu schön um wahr zu sein...

Ja...Doom steht ja auch immer noch aus.
 

HaloJiggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2014
Beiträge
609
Reaktionspunkte
0
Aber mich vorher erst mal beleidigen -_-

Es gibt zig Shooter mit besserer KI, Fear, Far Cry (PC) oder KZ2. Hab doch sogar geschrieben, dass Halo 2001 sicher gut war, 2014 aber eben nicht mehr.

Gruppen-Taktik hatte schon die KI vom ersten HL darauf.

KZ2 kenn ich auch die KI war nicht im ansatz mit der aus halo zu vergleichen, bevor missverständnisse entstehen die in halo war besser...........

Far cry hatte eine gute KI ich würd sagen die war auf einem level mit der von crysis.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
KZ2 hatte eine enorm gute Gegner-KI, die einen einkreist und als Team zusammen arbeitet. Selbst wenn dir ein Gegner den Rücken zugedreht hat, war er kein Kanonenfutter, wenn man ihn nicht sofort tödlich traf und ihm Gelegenheit gab sich umzudrehen und zurück zu feuern. Jedes Gefecht fühlte sich aufgrund der guten KI anders an. Die gute KI war es letztendlich auch, die das Spiel überhaupt spielenswert machte, denn tolle Story, Charaktere, Bossgfights oder sonderlich viel Abwechslung gab es sonst nicht.

Was mir aber neu war ist, dass die KI bei Halo im höheren Schwierigkeitsgrad anzieht. Ich hab's nur auf normal gespielt. Vielleicht ändert sich der Eindruck, wenn man im höheren Schwierigkeitsgrad zockt. ;)
 

HaloJiggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2014
Beiträge
609
Reaktionspunkte
0
KZ2 hatte eine enorm gute Gegner-KI, die einen einkreist und als Team zusammen arbeitet. Selbst wenn dir ein Gegner den Rücken zugedreht hat, war er kein Kanonenfutter, wenn man ihn nicht sofort tödlich traf und ihm Gelegenheit gab sich umzudrehen und zurück zu feuern. Jedes Gefecht fühlte sich aufgrund der guten KI anders an. Die gute KI war es letztendlich auch, die das Spiel überhaupt spielenswert machte, denn tolle Story, Charaktere, Bossgfights oder sonderlich viel Abwechslung gab es sonst nicht.

Was mir aber neu war ist, dass die KI bei Halo im höheren Schwierigkeitsgrad anzieht. Ich hab's nur auf normal gespielt. Vielleicht ändert sich der Eindruck, wenn man im höheren Schwierigkeitsgrad zockt. ;)

Der grösste Unterschied ist dass die KI auf Legendär etws mehr zeit hat da man nicht einfach durch rushen kann,

Beispiel:
4 Grunts und ein Elite auf Normal:
man rennt hin tötet den eliten auf 10-20 meter entfernung, die grunts verfallen in totale panik und renne weg, man muss ihen nur noch in den rücken boxen.( oder wie ich es gerne nen ein nackenkelle geben)
4 Grunts und ein Elite auf Legendär:
Man rennt hin und stirbt.
Oder Man versucht die Feuerkraft zu senken in dem man zuerst die Grunts ausschaltet und sich dann dem Eliten widemt, in dieser Zeit wird man allerdings Zeuge davon wie die gegner in die Deckung gehen/ perfekt platzierte Granaten werfen und der Elite befehle ausgibt auf die die Grunts auch reagieren in dem z.b 2 grunts versuchen einen selbst zu umstellen, schakale verhalten sich genauso, es kann auch passieren das es dem elite zulange dauert und er unter Deckungsfeuer der Grunts selbst versucht Druckauszuüben, dass sind dinge die man auf Normal nicht erlebt weil man die gegner dort ohne probleme wegknallt!
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
In KZ:SF hatte die KI aber einige Probleme.
Man merkte das die größeren Areale nicht deren Königsdisziplin waren.
Aber in den engeren Killzone 2-3 Arealen war sie wirklich top.

Halo blieb mir nur durch die Fahrzeuge gut in Erinnerung.

FEAR ist da noch mein absoluter Favorit.
Selten das ein Spiel mir solch eine KI entgegengestellt hat.
Und damals hab ich noch mit Maus Tastatur gespielt.

Farcry wäre hier auch noch positiv zu erwähnen.
Würde ich im Prinzip über Halo aber noch unter FEAR einordnen.

Somit meine TOP 5

1, FEAR
2, Killzone 2/3
3, FarCry
4, Halo
5, Stalker
 
Oben Unten