Elden Ring: Bestes Spiel aller Zeiten? Wahnsinns-Wertungen!

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Abgesehen davon, dass beide Titel einen Open World Ansatz verfolgen, dürften die Gemeinsamkeiten in Gameplay und Storytelling eher gering sein - was nicht negativ gegenüber Forbidden West gemeint ist.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Irgendwo ist es ja auch eine Qualitätsfrage der Open World und Elden Ring scheint hier ja ne Menge besser zu machen als Horizon Fobidden West. Ich bin echt gespannt woran das liegt und ob man da sowas wie ein Aha Erlebnis haben wird.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Naja die "Grafik" wirds schon mal nicht sein welche jetzt den letzten Kick ausmacht, ich würde auch Horizon mit Elden Ring nicht wirklich direkt vergleichen wollen. Ich denke sogar dass mich dieses unsägliche 30fps Gedöns bei einem From Titel weit weniger stören würde - weil die einfach technisch nie der Brüller waren und die Erwartungen ganz andere - auch Präferenzen ganz anders sind, Atmo und Stil gar nicht zu reden. Irgenwo kann ich mir immer noch nicht ein "OW Dark Souls" so Recht vorstellen - was auch den "new shit" Faktor mehr pusht und Elden Ring zum wichtigeren Titel hebt.....also das KANN fast nur in einem Aha Erlebnis enden, weil alle Tester werden nicht komplett daneben liegen :cool: Und mit "digital" habe ich null Probleme - weil der Titel nie verschwinden wird....bzw. als "GOTY Edition".....Remake auf der SSXX und PS6 wieder kommt......oder als IOS Game....na, bitte nit :nut::D
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich denke mal das die Elden Ring Welt nicht mit Unsinn vollgestopft sein wird, so wie auch in den Souls Games kein Schrott irgendwo rumlag, z.B. irgendwelche sinnfreien Sammelobjekte, Nebenmissionen die immer gleich ablaufen etc.

Das OW Genre leidet ja generell darunter, dass es für viele Hersteller nur einen bequemen Weg darstellt, wie man viel Inhalt mit wenig Aufwand schafft.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Absolut....ein Horizon ist sicher weit konventioneller und traditioneller als OW Game zu sehen. Hoffe auch stark dass mich die Map nicht so erschlagen wird mit Rufzeichen, Fragezeichen usw........wobei ich nicht mal wüsste ob Elden Ring überhaupt eine Map hat :nut:
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Eine Map gibt es, da werden aber nur wenige Örtlichkeiten automatisch markiert und benannt. Ein Abarbeiten von ? und ! gibt es nicht. Was aber cool ist, man kann sich selbst Markierungen setzen - was vielleicht Sinn macht, wenn man einen interessanten Ort / Gegner gefunden hat für den man noch nicht bereit ist etc. Generell wird die Karte durch das Erkunden freigeschaltet, wobei auch Kartenteile gefunden werden können, die dann benannte Gebiete direkt in der Karte freischaltet. Klingt auf jeden Fall nach einer sinnvollen Alternative zu der ?! Inflation in den letzten Jahren.
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Es gibt für mich nichts schlimmeres als ne riesige Karte mit zig Frage- und Ausrufezeichen !!! 🤯
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Das wäre für mich echt ein starkes Argument. Keine 10 Banditenlager, keine 10 Tüme, keine 20 Füchse oder oder oder......wenn die Entwickler Sucker Punch und Guerilla Games nicht endlich diese Ubiformel fallen lassen, werden sie sich künftig die Wertungen selbst versauen. Da kann das Gameplay oder das eigentliche Spiel noch so stark sein.

Warum nicht lieber ein richtig krass befestigtes Lager meinetwegen und nicht 10 kleinere. In Sachen Open World muss zukünftig echt was passieren. Elden Ring scheint hier mit gutem Beispiel voran zu gehen. Ich hoffe Sucker Punch nimmt davon Notiz und gucken mal, ob man bei einem Ghost of Tsushima 2 nicht lieber einen anderen Weg geht um die Open World zu präsentieren. From Software hat es ja scheinbar geschafft das frischer zu präsentieren. Wenn man zu den besten gehören will, muss man sich meiner Meinung nach auch an den besten orientieren.

Das soll übrigens nicht als Kritik an Horizon Forbidden West oder Ghost of Tsushima verstanden werden. Ich liebe diese Spiele und wenn man darüber diskutiert was man bei künftigen Teilen noch besser machen kann und dafür zu sorgen, dass sich das Konzept nicht bald abnutzt, dann ist das für mich ein echter Ansatz.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
So wie es berichtet wurde ist Elden Ring endlich wieder eine Open World, die einfach durch die Örtlichkeiten in der Ferne zum Entdecken einlädt und überall gibt es was zu finden - selbst wenn es Gegner sind, die Erfahrung droppen. Das was die gesehenen und gelesenen Tests beschrieben haben, könnte das der Benchmark für künftige Open Worlds sein.
Auch die Nebenquests der NPC´s sind nicht mit Fetchquests und Belanglosigkeiten vollgestopft. Hier erkennt man vermutlich nicht einmal wenn man in einer Quest unterwegs ist.

Aktuell kommt mir da wieder das in den Sinn:
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Türme gibt es auch in Elden Ring, allerdings haben diese denselben Zweck wie in BotW
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Hatte die in BotW nicht auch die selbe Funktion wie in AC? :D
Hochklettern und Map aufdecken? ^^
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Es gibt für mich nichts schlimmeres als ne riesige Karte mit zig Frage- und Ausrufezeichen !!! 🤯
Doch, nur 30fps und keine Option umzustellen :eek2::D....und eingewachsene Barthaare oder Nägel ;)

Solange keine Hundertschaften von Tauben oder ähnlichem gesucht werden müssen bin ich auch dabei bei Fragezeichen oder Rufzeichen - aber ginge anders auch besser. Da war ein Zelda Ocarina of Time schon weit subtiler. ;)
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Da finde ich die Horizon Lösung mit den Langhälsen tatsächlich nach wie vor noch am coolsten. Das passt ins Konzept und fällt auch gar nicht großartig als "Turm" auf, da man hier vorher was zu knobeln hat um gewisse Dinge ins Laufen zu bringen, die als Voraussetzung für den Sprung auf den Langhals erforderlich sind und weil sich das Vieh halt bewegt und durch seine geile Optik auch irgendwie was edles an sich hat.

Gibt hingegen nichts langweiligeres als einen starren Turm hochzuklettern. Ich hasse das. Kann sich keiner mal was anderes ausdenken?
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Da finde ich die Horizon Lösung mit den Langhälsen tatsächlich nach wie vor noch am coolsten. Das passt ins Konzept und fällt auch gar nicht großartig als "Turm" auf, da man hier vorher was zu knobeln hat um gewisse Dinge ins Laufen zu bringen, die als Voraussetzung für den Sprung auf den Langhals erforderlich sind und weil sich das Vieh halt bewegt und durch seine geile Optik auch irgendwie was edles an sich hat.

Gibt hingegen nichts langweiligeres als einen starren Turm hochzuklettern. Ich hasse das. Kann sich keiner mal was anderes ausdenken?
Stimmt schon, aber letztendlich bleibt es das selbe, nur passender und hübscher verpackt.
Am besten fand ich es immer noch bei Morrowind.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Doch, nur 30fps und keine Option umzustellen :eek2::D....und eingewachsene Barthaare oder Nägel ;)

Solange keine Hundertschaften von Tauben oder ähnlichem gesucht werden müssen bin ich auch dabei bei Fragezeichen oder Rufzeichen - aber ginge anders auch besser. Da war ein Zelda Ocarina of Time schon weit subtiler. ;)

Das N64 hätte nicht einmal 100 Frsgezeichen darstellen können 😂
 
Oben Unten