DriveClub: 1080p und 30 FPS, weil es am besten für das Spiel ist

R

RaZZor89

Guest
Wenn 30 fps dann müssen sie auch wirklich konstant sein. Und ob es die detailliertesten Auto werden, die wir je gesehen haben, müssen sie erst noch beweisen.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
30 fps find ich für ein Rennspiel eher hart an der Grenze....wenn das nicht konstant ist wird es hässlich
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Wie könnt ihr nur?? Ist doch im direkten Zweikampf mit FM5... Das wird fuckin epic.
 

Kay_Kunze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
312
Reaktionspunkte
0
zum Glück sollen wir ja als Plus Mitglied Das Game kostenlos runterladen und spielen können,wenn auch in einer abgespeckten Form... Da werden wir es ja sehen ob die 30 FPS konstant sind
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
Fidn 30fps sonst nich so schlimm, bei rennspielen hingegenschon nicht ganz optimal...na mal sehen
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Nee, es gibt nen gutes an die Realität angelehntes Fahrverhalten. Keine sau will Zeiten bei Regen fahren. Tag/Nacht kann, brauch ich aber nicht. Licht ist dynamisch.
 

ChefKoch D

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
7.770
Reaktionspunkte
0
Nee, es gibt nen gutes an die Realität angelehntes Fahrverhalten. Keine sau will Zeiten bei Regen fahren.

Als ich damals mein Führerschein gemacht habe und ne ganze weile nur bei Sonne getraut hab zu fahren sagte mein vater zu mir: Schönwetter fahrer sind Schlapschwänze und verdienen es gar nicht erst ein Führerschein zu besitzen :D
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Als ich damals mein Führerschein gemacht habe und ne ganze weile nur bei Sonne getraut hab zu fahren sagte mein vater zu mir: Schönwetter fahrer sind Schlapschwänze und verdienen es gar nicht erst ein Führerschein zu besitzen :D

Ist mir doch Latte was dir dein Vater mal erzählt hat. Wir sprechen hier von einem Videospiel wo es ums Rennen fahren geht und nicht wir Chefkoch mit 18 durch die Gegend gondelt.
Ich fahr in echt die Nordschleife vermutlich auch nicht in unter 7:15 (Wird sich Ende Mai im 997 gt3 rsr noch zeigen aber ich glaub nicht dran) und fahre in echt auch bei regen... Also quatsch keinen Unsinn.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Auweh....das Ding wird nicht grad von mal zu mal "interessanter".....und in einer Zeile mit Forza will ich das sowieso nicht lesen, hören....ich würd nicht mal die Spieleverpackung daneben stellen und auch nein, kein Aas will bei Regen seine Runden drehen.....das hätte schon Niki Lauda damals gewusst am Nürnburgring....und wenns der nicht weiß - wer dann :praise: Und nur weil Chefkoch anfängt zu hobeln wenn ein paar Wassertropfen an der Windschutzscheibe kleben heisst das.....ja, wie immer - gar nix :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Nee, es gibt nen gutes an die Realität angelehntes Fahrverhalten. Keine sau will Zeiten bei Regen fahren. Tag/Nacht kann, brauch ich aber nicht. Licht ist dynamisch.

Ist das nicht ein ziemlicher Wiederspruch? Auf der einen Seite ist dir Realismus unglaublich wichtig, stellst dich dann aber bei Nachtrennen und unterschiedlichen Wetterverhältnissen quer, obwohl solche Dinge den Realismus erhöhen.

Nope, die Beleuchtung bei Forza 5 ist zum Großteil statisch und vorberechnet.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
30 fps sind nett.
60 fps sind besser ;)
Mal sehen wie es am Ende wird.

Aber Realismus in Rennspielen ohne Wetterwechseln ist doch wie eine Wirtschaftssimulation mit Geldcheat.
Nur noch halb so spaßig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten