Der Gamer PC stirbt aus

rtv05

Benutzer
Mitglied seit
15.08.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Ich halte es schlicht für totalen Mist.
Wenn die Spieleentwickler und Verleger behaupten, man verdiene mit Konsolen mehr und werder weniger für den PC produzieren.

Dann sehen wir mal, ich denke der pc wird immer da bleiben, ganz einach aus dem grund, das er einfach besser ist als so ne konsole.
Wenn der pc kaputt geht und man ahnung hat, tauscht man das defekte teil aus und fertig, bei einer konsole muss man diese einschicken und ewig warten.
Das vorurteil, jeder pc spieler würde sich alle spiele illegal besorgen ist ein vorurteil, konsolen spieler können dies ja auch...
Weiter vorteile beim pc, man muss keine gebühr zahlen um online zu spielen, man kann mehrere dinge auf einmal tun (nicht nur spielen, sondern auch surfen auf einem anderen monitor*).
Man kann spiele importieren und braucht keine angst davor haben ob die spiele auch ja auf dem pc laufen...kein regionalcode.

DEMOS, man kann sich jede demo runterladen und wird nicht bevormundet (marktplatz xbox 360 und ps[3] store).
Man hat die freie entscheidung ob man maus+tastatur oder ein gamepad nimmt.

*schaffen fast alle bzw. gängisten grafikkarten.


Saints row 2 z.B. soll in deutschland nicht erscheinen, als pc spiele kann man es sich importieren, ob es auf der ps3 und xbox 360 geht, bleibt abzuwarten.




Kann mir jemand sagen wieso der pc aussterben sollte?

P.s. ich bin keiner der konsolen verabscheut oder hasst, ich hasse es bloß wenn immer dieser unsinn geschrieben wird, das pcs aussterben.
 

Hilly the Kid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
0
Also mit Argument 1 schneidest du dir schon mal ins eigene Fleisch!!
PCler müssen Einzelteile neu kaufen und Konsoleros einschicken und bekommen es repariert bzw. ne neue!
Da sehe dich den Punkt schon ma eindeutig bei den Konsolen.
Denn ich zahl bei Defekt erst mal keinen Cent!

Dann der Punkt mit den illegalen Kopien!
Schau dir mal die Verhältnisse an...
Wie viele Konsolenspieler gebrante Software nutzen und wie viele PC User!
Ich denk mal da liegen noch Welten zwischen!

Das mit dem Importieren von Spielen und dem Regionalcode gehört auch der Vergangenheit an.
Also is auch das Argument so eben flöten gegangen.

Demos bekomme ich auch mehr als genug, zu den neuesten Spielen die ich haben möchte!
Okay, ihr bekommt ein paar Uncuts mehr, aber... damit kann ich leben!
Da leih ich mir halt das ganze Game in der Videobutze für nen Tag aus, zahl nen Euro und hab mehr als die Demo zum reinspielen.

Wo wir aber gleich mal beim Größten Vorteil sind...

Ich knall das Spiel rein und Spiele!!!!!!!!!
Ich Installiere nicht (PS3 ma ausgenommen :bigsmile: )
Ich muss keine Grafikeinstellungen bearbeiten.
Ich muss nicht gucken das es ordentlich läuft.
Ich höre kein *pling... blablabla.dll nicht gefunden*
Ich hab kein Problem mit falschen treibern.

Ich denke mal, das sollten schon genug Argumente sein, warum ICH PERSÖHNLICH(!!!!!!)es 1000 x lockerer und besser finde an der Konsole zu zocken!

Ich hab jahrelang am PC gespielt!!
Jetz steht er nur noch aufm Schreibtisch und wird für Office, Internet und ICQ genutzt!
Und das wars!!
 
TE
TE
R

rtv05

Benutzer
Mitglied seit
15.08.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Siehst du genau solch leute meine ich, die dinge behaupten die nicht stimmen...

1. Wenn meine grafikkarte kaputt geht, habe ich 2 oder neuerdings 3 Jahre garantie...wie bei der xbox 360, allerdings brauche ich nur die grafikkarte einschicken und kann mit einer ersatzkarte weiterspielen oder mit onboard.
2. Das mehr pc spieler, spiele kopieren liegt aber nur daran, das es auf dem pc eben einfacher ist, da es diesen auch länger gibt als die neuste generation an konsolen, aber für die xbox 360 und wii ist es schon lange möglich.
Es wissen nur viele nicht, beim pc ist es schon bekannt.
3. stimmt nicht, du kannst keine japanischen spiele zocken...oder manche us spiele auch nicht.
4. Ja dann geh in die videothek und leih dir mal ein indiziertes spiel aus...sehr logisch, den es geht nicht, zudem ist das spiel nicht immer da und ausserdem kostet es geld.
5. "'zitat'
Ich knall das Spiel rein und Spiele!!!!!!!!!
Ich Installiere nicht (PS3 ma ausgenommen :bigsmile: )
Ich muss keine Grafikeinstellungen bearbeiten.
Ich muss nicht gucken das es ordentlich läuft.
Ich höre kein *pling... blablabla.dll nicht gefunden*
Ich hab kein Problem mit flaschen treibern.
"
a) ja gut die 5-10 min installation...
b) ab oktober wird man spiele für xbox 360 auch installieren können...das werden viele machen da die xbox 360 sau laut is, zudem muss man spiele auf die ps3 installieren.
c) muss ich auch nie und mein pc ist nicht der neuste
d) muss ich auch nie und mein pc ist nicht der neuste
e) habe ich auch nicht
f) auch hier, nie probleme, man muss nur alles richtig machen

Klar hat die konsole vorteile, aber das wird noch lange nicht den pc vertreiben!
Wenn man sich mal anguckt, man ist mit einer konsole total gefesselt und mit dem pc nicht, man hat viele freiheiten.
Jedenfalls sehe ich das so.
:(
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Welches System nun das bessere ist, ist völlig irrelevant. Solange die Spielhersteller mit den PC-Spielen wenig bis gar keine Gewinne machen, werden halt weniger Games produziert. Selbst wenn man mit dem PC auch noch Kaffee kochen und Getränke kühlen könnte, ändern lässt sich das nicht...
 
TE
TE
R

rtv05

Benutzer
Mitglied seit
15.08.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Wer sagt das den??
So ein unsinn, PC-Spiele bringen viel ein!
Sagen wir mal falls es für pc langsam keine spiele mehr geben sollte (was ja an sich schon absurd ist, den die meisten spiele werden für pc gekauft...jedenfalls auf amazon.de)
http://www.amazon.de/gp/bestsellers/videogames/ref=sv_vg_0
Also wenn es wirklich so sein wird das sich fast jeder eine konsole kaufen muss, weil die spiele nicht mehr für erscheinen, dann wird aber das geschäfft mit illegalen kopien auf konsolen erst so richtig angekurbelt werden.
Da aber wohl blizzard, valve und co hoffentlich immer pc spiele programmieren, wird es hoffentlich nie so weit kommen.
 

Hilly the Kid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
0
Versuchst du hier der Rächer der PCs zu werden oder was??

Ich mein, freut mich ja das dir das Spielen am PC so viel spaß macht!
Man kann sich jetz noch 100e von argumenten gegenseitig an den Kopp schmeißen und wiederlegen!
Das is Brotlos!

Ich für mich hab einfach mehr spaß am Konolen-spielen!
Ich hab meinen großen 42 Zöller vor mir.
Brauch wie gesagt nichts zu installieren.
Und alles läuft und sieht schick aus.
Dazu kann ich beim zocken auf der Couch liegen!
Oder mit 6 Mann bei mir am Fernseher zocken!

Klar, mit dem richtigen Zubehör kannst du das alles am PC auch!
Aber genau das mein ich ja...
Argumentieren kann man noch bis zur nächsten Generation!

Jeder mag was anderes!

Nur das die Konsolen immer mehr im kommen sind.
Und der PC an Spielern verliert!
Das kann sich auch schnell wieder ändern.

Aber momentan sind die Konsolen auf dem Vormarsch.
Was denk ich mal am Preis/Leistungs verhältniss liegt!
Und daran das sie mittlerweile echte Multimedacenter sind!
 

Tim3killer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
1.025
Reaktionspunkte
0
Leute, jedes hat seine Vor- und Nachteile! Siehe Post von Hilly the Kid
Allerdings bekommen die Entwickler auf der Konsole automatisch ne größere Käuferschicht als auf dem PC, was mit der einheitlichen Hardware bei den Konsolen zu tun hat.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
rtv05 hat folgendes geschrieben:
Wer sagt das den??
---------------

Das sagen die Hersteller, die mit den Spielen auch Geld verdienen wollen. Wenn die PC-Spiele sich gut verkaufen, werden die Hersteller auch mehr Spiele produzieren. Gehirn einschalten und denken :crazy:
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Was für ein Schwachsinn.

Alleine schon "der PC wird immer da bleiben", der PC bleibt als Spieleplattform solange erhalten wie er von den Publishern und Entwicklern unterstützt wird. Wenn diese Unterstützung nicht mehr vorhanden ist dann bleibt eben nur noch die Konsole.

Das man ein defektes Teil ohne Probleme tauschen kann kann man auch nicht immer so stehen lassen. Bei einer Grafikkarte ist dies noch kein Problem, wehe aber wenn CPU oder Mainboard den Geist aufgeben. Bei der CPU ist das Teil mit dem entsprechenden Sockel oftmals gar nicht mehr verfügbar und bei einem Mainboardtausch muss zudem auch noch das Betriebssystem neu installiert werden. Durch das Problem mit dem CPU Sockel muss im schlimmsten Fall gleich beides getauscht werden. Für den Preis dieser Neuanschaffung kann man schon praktisch eine 360 neu kaufen.

Vorteil gratis online zocken ?
Das kannst du bei Wii und PS3 auch und wenn sowas im großen Stil die Schule macht dürfte MS damit auch irgendwann nachziehen. Ansonsten gilt aber das einige Euro für ein funktionierendes System nicht unbedingt zuviel sind, dafür ist die Konsole selbst ja auch billiger.

Regionalcode ?
Gibts z.B. bei den PS3 Spielen auch nicht.

Spiele importieren ?
Mach ich persönlich bei meinen Konsolen auch schon lange.


Warum der PC also aussterben könnte ?
Kann ich dir sagen, weil es anders als du es meinst erwiesen ist das PC Spiele heute teilweise häufiger illegal erworben werden als wie sie legal gekauft werden. Bestes Beispiel dafür ist Crysis. Das Spiel wurde gehypt bis zum geht nicht mehr, war aber leider schon eine ganze Weile vor dem Verkaufsstart gratis im Internet.

Die Raubkopierergemeinde macht sich natürlich keine Gedanken darüber das Entwickler auch von irgendetwas leben müssen und freut sich darüber einen solchen Tophit gratis bekommen zu können. Wer glaubst du kauft sich noch das Spiel wenn jeder weiß das es im Internet gratis zu bekommen ist ? Ein paar gibts natürlich immer, aber der Großteil zieht es eben illegal. Oder glaubst du das gerade mal etwas über eine Million Menschen auf dieser Welt Crysis gespielt haben ? Nach den offiziellen Verkaufszahlen müsste man genau davon ausgehen. Und das bei über einer Milliarde PCs weltweit.
 

Hilly the Kid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
0
jaypeekay hat folgendes geschrieben:

Warum der PC also aussterben könnte ?

Kann ich dir sagen, weil es anders als du es meinst erwiesen ist das PC Spiele heute teilweise häufiger illegal erworben werden als wie sie legal gekauft werden. Bestes Beispiel dafür ist Crysis. Das Spiel wurde gehypt bis zum geht nicht mehr, war aber leider schon eine ganze Weile vor dem Verkaufsstart gratis im Internet.


Ich erinnere nur an UT III !!!
Von wegen 4 Millionen zugriffsversuche mit illegalen keys!!
Auch wenns übertriben ist, oder gefälscht!
Das ist mal ne krasse Sache!!

Die User machen sich ihre eigene Plattform kaputt!
Natürlich nicht alle...
Aber eine enorme Masse!!
 

TommyKaira

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
18.829
Reaktionspunkte
1
rtv05 hat folgendes geschrieben:
1. Wenn meine grafikkarte kaputt geht, habe ich 2 oder neuerdings 3 Jahre garantie...wie bei der xbox 360, allerdings brauche ich nur die grafikkarte einschicken und kann mit einer ersatzkarte weiterspielen oder mit onboard.
Da brauchste aber ne sehr gute Ersatzkarte oder willst du Spiele wie GTA IV mit ner Grafikkarte Marke OnBoard spielen?
2. Das mehr pc spieler, spiele kopieren liegt aber nur daran, das es auf dem pc eben einfacher ist, da es diesen auch länger gibt als die neuste generation an konsolen, aber für die xbox 360 und wii ist es schon lange möglich.
Es wissen nur viele nicht, beim pc ist es schon bekannt.
Und das ist doch der Punkte. Auf der Konsole ist es halt einfach nicht verbreitet und genau DAS interessiert doch die Entwickler.
3. stimmt nicht, du kannst keine japanischen spiele zocken...oder manche us spiele auch nicht.
4. Ja dann geh in die videothek und leih dir mal ein indiziertes spiel aus...sehr logisch, den es geht nicht, zudem ist das spiel nicht immer da und ausserdem kostet es geld.
Joah, das mögen Vorteile vom PC sein.
Klar hat die konsole vorteile, aber das wird noch lange nicht den pc vertreiben!
Mal ehrlich, das was du hier nennst sind ja alles deine persönlichen Vorzüge, die du im PC-Spielen siehst. Aber die Entwickler bestimmen wo es lang geht und da könnte das Zocken auf dem PC noch so toll sein, wenn man auf Konsolen weniger Probleme mit Raubkopien etc. hat gehen die Entwickler immer mehr auf Konsolen über.
 
TE
TE
R

rtv05

Benutzer
Mitglied seit
15.08.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Ja, ja ich merke schon, viele konsolen fanboys.
Natürlich ists einfacher sich eine Konsole zu kaufen und für diese dann games zu kaufen.
Aber man braucht für eine wie du schreibst "42 Zöller" auch erstmal über 500 euro, das plus ps3 = über 850 euro oder mit xbox 360 über 750 euro.
Dann erzählen viele Konsolen zocker (only) das der pc viel teurer sei...so ein unsinn, schonmal überlegt das wenn man sich für die xbox 360 ein spiel kauft, es meistens zwischen 55 und 60 euro liegt und beim pc meist unter 49?
Bestes beispiel Mercenaries 2.
für pc 39 €, für xbox und ps3 55€.



Ich mache die konsole ja nicht schlecht, ich finde nur das der pc viel besser ist.
Von mir aus könnten beide für immer bleiben, wobei aber die konsolen generation wieder 2010-2012 enden wird, jedenfalls die aktuelle.
Wieso sollten Entwickler keine Spiele mehr für den pc raus bringen?
Mag sein das die Ansprüche der PC Spieler höher sind als die der Konsolen zocker?
Ich habe eine xbox 360 und den pc.
Daher kann ich die spiele gut vergleichen, jedenfalls die exklusiv titel


TommyKaira hat folgendes geschrieben:



2. Das mehr pc spieler, spiele kopieren liegt aber nur daran, das es auf dem pc eben einfacher ist, da es diesen auch länger gibt als die neuste generation an konsolen, aber für die xbox 360 und wii ist es schon lange möglich.
Es wissen nur viele nicht, beim pc ist es schon bekannt.
Und das ist doch der Punkte. Auf der Konsole ist es halt einfach nicht verbreitet und genau DAS interessiert doch die Entwickler.
nein, DAS interessiert sie nicht so viel wie, das man es für konsole teurer verkaufen kann als für den pc, da konsolen zocker bereit sind 60 euro für ein spiel zu zahlen, wärend es für pc meistens 40 euro kostet, 20 euro mehr also 50% sind schon gewaltig...
Wenn der pc wirklich mal sehr wenig spiele haben wird, dann werden die illegalen kopien für konsolen aber gewaltig explodieren.
Schon jetzt gibt es massig illegale kopien für konsolen, nur siegt das vorurteil über pc...noch.
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Ich denke darüber das der PC im Prinzip besser ist muss man nicht streiten. Er bietet die bessere Grafikleistung und die Spiele sind billiger.

Dem gegenüber stehen aber auch viele Nachteile wie z.B. höhere Anschaffungskosten, und komme mir jetzt nicht wieder mit ner 100 Euro Grafikkarte die 20 Jahre halten soll.

Für die Entwickler gibt es zudem das Problem das sie mit ihren Werken auch Geld verdienen wollen. Und genau das wird auf dem PC immer schwerer. Ähnliches gilt ja auch für den Musikmarkt, Musik wird heute illegal übers Internet verbreitet, die Produzenten wollen daher mit möglichst wenig kosten den maximalen Profit herausholen was zum Erfolg hat das sich die zahlende Kundschaft erst Recht fragt warum sie für diesen Mist überhaupt noch Geld bezahlen.

Sowas ist ein ewiger Teufelskreis, beim Musikmarkt gibt es wenig Spielraum für Veränderungen, es sei denn man schafft die Musik ganz ab, was wohl ziemlich ausgeschlossen ist. Spieleentwickler haben aber die Möglichkeit auf noch gewinnbringende Plattformen umzusteigen und genau da ist eine Konsole eben stark im Vorteil.

Und wenn Spiele nur noch für die Konsole erscheinen dann wäre der PC als Spieleplattform schneller tot als man gucken kann. Wenn man seine Spiele nicht nur im Blödmarkt kauft kann man übrigens auch dort Schnäppchen machen und muss nicht immer unbedingt 60 Euro für ein gutes Spiel auf den Tisch legen.
 

TommyKaira

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
18.829
Reaktionspunkte
1
rtv05 hat folgendes geschrieben:

TommyKaira hat folgendes geschrieben:



2. Das mehr pc spieler, spiele kopieren liegt aber nur daran, das es auf dem pc eben einfacher ist, da es diesen auch länger gibt als die neuste generation an konsolen, aber für die xbox 360 und wii ist es schon lange möglich.
Es wissen nur viele nicht, beim pc ist es schon bekannt.
Und das ist doch der Punkte. Auf der Konsole ist es halt einfach nicht verbreitet und genau DAS interessiert doch die Entwickler.
nein, DAS interessiert sie nicht so viel wie, das man es für konsole teurer verkaufen kann als für den pc, da konsolen zocker bereit sind 60 euro für ein spiel zu zahlen, wärend es für pc meistens 40 euro kostet, 20 euro mehr also 50% sind schon gewaltig...
Wenn der pc wirklich mal sehr wenig spiele haben wird, dann werden die illegalen kopien für konsolen aber gewaltig explodieren.
Schon jetzt gibt es massig illegale kopien für konsolen, nur siegt das vorurteil über pc...noch.
Mit Lizenzgebühren etc. dürfte die Gewinnspanne von Konsolenspielen auch nicht sooo übermäßig höher sein als bei PC-Spielen. Zumal das schon immer so ist, dass Konsolenspiele teuerer sind als PC-Spiele. Aber die Zahl der Raubkopien im PC-Bereich hat (eben auch durch schnelle Internetverbindungen etc.) in den letzten Jahren so stark zugenommen, dass man dann die sichere Plattform nimmt: Konsole. Und wo explodieren denn illegale Kopien? Ich bin wahrlich kein Experte und beschäftige mich mit Raubkopien nicht, aber das hätte man doch bestimmt schon mal mitbekommen.
 

Hilly the Kid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
0
Wie gesagt, für mich isses einfach konfortabler und entspannender an der Konsohle zu zocken!

Klar, ich muss zugeben, ich zock auch gerne ma ne Runde C&C am PC!
Aber das kommt ein ma alle 3 Monate vor!
Strategie mit dem Pad ist nicht wirklich mein Ding, auch wenn man sich viel Mühe mit der Umsatzung gegeben hat!

Shooter behersche ich auf beiden systemen gleich gut würde ich sagen!
Spätestens seit damals Halo raus kam, ist mir die Steuerung ins Blut über gegangen.
Und das ist mittlerweile ca 7 Jahre her!!

Alles in allem, will ich nichts schlecht machen und von mir aus kann der PC noch 100 Jahre weiter leben!
Aber zum zocken, ist er für mich nicht mehr relevant.
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
@rtv05

Die Sache mit den Raubkopien beim PC ist kein Vorurteil. Einen PC kann man mit entsprechenden Kenntnissen eigentlich immer dazu bringen ein Spiel anzuspielen ohne dieses käuflich erworben zu haben. Möglichkeiten wie ein virtuelles Laufwerk etc. hast du allerdings auf einer Konsole nicht. Mal ganz abgesehen davon das man eine Konsole theoretisch auch dazu bringen könnte einen entsprechenden Patch automatisch einzuspielen um sowas in Grenzen zu halten.

Du kannst davon ausgehen das es auf Konsolen zwar immer Raubkopien geben wird, jedoch werden diese in der heutigen Zeit nie so leicht herzustellen sein wie es beim PC der Fall ist.

PS3 und 360 sind meines Wissens bis heute nicht wirklich geknackt worden und das obwohl sie schon knapp 2 Jahre auf dem Markt sind. Daran sieht man dass das Problem die Konsolen lange nicht so sehr betrifft wie den PC. Du kannst sicher sein das sich schon viele Hacker die Zähne an diesen Konsolen ausgebissen haben.
 

ThePlake0815

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2007
Beiträge
362
Reaktionspunkte
0
Da merkt man erst, wie wenig ahnung du von der Sache hast...

rtv05:
Wenn der pc kaputt geht und man ahnung hat, tauscht man das defekte teil aus und fertig, bei einer konsole muss man diese einschicken und ewig warten.
1. ist seit laaaangem schon die Reparaturzeit bei 5 werktagen... Ausserdem gilt der Austausch beim PC nicht nur für Reparaturen, sondern auch für's aufrüsten, um aktuelle Spiele spielen zu können... wobei hier manche aktuelle Hardware schon fast eine XBox kostet...


Das vorurteil, jeder pc spieler würde sich alle spiele illegal besorgen ist ein vorurteil, konsolen spieler können dies ja auch...
Ist keine Begründung, warum es ein Vorurteil ist, und dass eine XBox viel schwerer zu knacken ist und (sofern diese kaput geht) die garantie erlischt, spricht eher gegen dieses Beispiel... bei der PS3 ist man noch nicht mal soweit, dass man sie hacken kann...

Weiter vorteile beim pc, man muss keine gebühr zahlen um online zu spielen
Mit PS3 kann ich auch kostenlos online spielen...


man kann mehrere dinge auf einmal tun (nicht nur spielen, sondern auch surfen auf einem anderen monitor*).
Da eher jeder Konsolero einen PC, bzw. Laptop zuhause hat, als jeder PC'ler 'nen 2. Monitor, ist das kein echtes Beispiel...


Man kann spiele importieren und braucht keine angst davor haben ob die spiele auch ja auf dem pc laufen...kein regionalcode.
Gibbet schon ewig nicht mehr, besonders, da europäische Konsolen einen einheitlichen Regionalcode haben...


DEMOS, man kann sich jede demo runterladen und wird nicht bevormundet (marktplatz xbox 360 und ps[3] store).
Selber Schuld, wenn man hier nur vom deutschen Store redet... zum glück gibt es auch den UK Store... hast du dich überhaupt mal über konsolen informiert?!?!?

Man hat die freie entscheidung ob man maus+tastatur oder ein gamepad nimmt.
Habe ich bei den Konsolen auch, sofern das bei Spielen ausser Egoshootern überhaupt besser ist...


Saints row 2 z.B. soll in deutschland nicht erscheinen, als pc spiele kann man es sich importieren, ob es auf der ps3 und xbox 360 geht, bleibt abzuwarten.
Falsch! Da es auf jeden fall auf einer NL PS3 ungeschnitten sein wird und diese sind nicht Regionalcodegesperrt, da europa EINEN Code hat!


P.s. ich bin keiner der konsolen verabscheut oder hasst, ich hasse es bloß wenn immer dieser unsinn geschrieben wird, das pcs aussterben.
Nach deinem Wissensstand über Konsolen zu urteilen, kannst du wahrscheinlich nicht mal eine Konsole von einem Toaster unterscheiden
:crazy:

Und zu deinem Kommentar, dass PS3's nur bis maximal 2012 bleiben... wenigstens halten die länger, als so manche Graka...
 
Oben Unten