Battlefield 6: Gerüchte um Day-One-Launch im Xbox Game Pass

I

IceX2

Guest
Meine Güte...

MS nennt keine Zahlen, weil sie schlecht sind! Das ist der einzige Grund, es offenbart einfach das XBOX überall die Nr. 3 ist, mit großen Abstand.

Dein Geschäftsmodell, deine treibende Metrik etc. alles Unsinn, man will lediglich verschleiern, wie schlecht es läuft. Man scheut den Vergleich, weil man ihn verliert...

Also ich könnte mir durchaus vorstellen das wenn Microsoft die meisten Konsolen verkaufen würde, diese auch offiziell nennen würde. Bei dem Punkt würde ich deine Einschätzung sogar teilen.

Nur du musst von dem Gedanken los kommen das nur weil einer weniger verkauft, das deswegen das Geschäft damit schlecht läuft.

Die Nachfrage nach Xbox Konsolen ist aktuell auch sehr gut. Es wird gerade von der Series X noch immer mehr verkauft als produziert werden kann. Ja, die Playstation 5 verkauft sich besser. Nur ist das nicht zwangsläufig gleichbedeutend das es für die Xbox Konsolen schlecht läuft.

Und zur Nummer 3. Ich weiß nicht. Die Strategien und Ausrichtungen von Sony, Microsoft und Nintendo sind doch schon ziemlich unterschiedlich.
Bei der Playstation liegt der Fokus klar auf der Playstation Hardware. Die Exklusiv Spiele erscheinen vorerst meist zuerst auf der Playstation. Später bedient Sony auch andere Plattformen.

Microsoft hat bei Geräten keinen so starken Fokus. Die bringen ihre Dienste und Spiele inklusive Game Pass von Beginn an auch auf mehrere Plattformen (Konsole, PC, Cloud).

Und Nintendo fokussiert sich auch stark auf den mobilen Sektor bei der Hardware. Weniger Leistung als die Konkurrenz, dafür kann man die Games auch unterwegs mit der Hardware zocken.

Aktuell läuft es doch für alle ziemlich gut.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Es ist nunmal so die Nr. 1 gibt den Maßstab an und wenn MS da deutlich hinterher hinkt, dann läuft es schlecht, unabhängig davon ob sie damit Geld verdienen würden.

Ansonsten für MS sieht es aufm PC ähnlich schlecht aus, wie bei den Konsolen, auch dort sind sie letzter, auch dort werden keine greifbaren Erfolgsmeldungen herausgegeben.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Es ist nunmal so die Nr. 1 gibt den Maßstab an und wenn MS da deutlich hinterher hinkt, dann läuft es schlecht, unabhängig davon ob sie damit Geld verdienen würden.

Ansonsten für MS sieht es aufm PC ähnlich schlecht aus, wie bei den Konsolen, auch dort sind sie letzter, auch dort werden keine greifbaren Erfolgsmeldungen herausgegeben.

Misch mich ja nur ungern in Eure Debatte ein - aber das ist definitiv Blödsinn........die "Nr. 1" gibt nicht immer den Maßstab an - Gott sei Dank, sonst hätten wir heute alle noch Tastatur Handys und Apple wäre damals mit dem IPhone völlig daneben gelegen....und meine Nokia Aktien nicht nur als Mahnmal am Depot liegen für solche Fehleinschätzungen ;)......MS kann absolut richtig liegen mit ihrer Trendeinschätzung, oder auch nicht. Ideal wärs wenn sogar beide Ansätze nebeneinander existieren könnten und das mit Erfolg. :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Misch mich ja nur ungern in Eure Debatte ein - aber das ist definitiv Blödsinn........die "Nr. 1" gibt nicht immer den Maßstab an - Gott sei Dank, sonst hätten wir heute alle noch Tastatur Handys und Apple wäre damals mit dem IPhone völlig daneben gelegen....und meine Nokia Aktien nicht nur als Mahnmal am Depot liegen für solche Fehleinschätzungen......MS kann absolut richtig liegen mit ihrer Trendeinschätzung, oder auch nicht. Ideal wärs wenn sogar beide Ansätze nebeneinander existieren könnten und das mit Erfolg. :D

Das iPhone wurde doch die neue Nr. 1 und hat doch den Maßstab für mobile Telefone neu gelegt.

Wäre die XBOX Konsole nun die neue Nr. 1 mit ihrem Game Pass, dann würde ich ja gar nichts sagen, aber ganz offensichtlich ist sie es nicht, da sie den Vergleich weiterhin scheuen. Es gibt ja keine Zahlen die den Aufschluss zulassen, das MS gerade alle überholen würde, es ist doch sogar eher andersrum.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Damals war Nokia die Nummer 1.....und würde Deine Theorie stimmen hätte nicht Apple dennoch die neue Richtung vorgegeben und wäre neue Nummer 1 geworden - ums kurz auf den Punkt zu bringen ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Damals war Nokia die Nummer 1.....und würde Deine Theorie stimmen hätte nicht Apple dennoch die neue Richtung vorgegeben und wäre neue Nummer 1 geworden - ums kurz auf den Punkt zu bringen ;)

Nenene, ich hab ja nicht gesagt das die Nr. 1 niemand ablösen kann!!!

Aber klar hätte Apple Nokia nicht geschlagen, dann hätten wir heute keine Smartphones, warum denn auch wenn sie niemand möchte? ;)
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ahja.....dann bin ich raus :nut: - ich glaub ich checks eh nicht 100% wo du hin willst :D Denke aber immer noch nicht dass es "für MS schlecht läuft".....eben was immer genau das jetzt heißen würde. Einen gesteckten Plan haben sie und den verfolgen sie und MS ist jetzt nicht gerade die Firma die jetzt klein beigibt und sagt - ja, nö, dann lassen wir das....haben zwar groß eingekauft und wollen noch mehr kaufen, aber das wird wohl eher in die Hose gehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JannLee

Guest
Meine Güte...

MS nennt keine Zahlen, weil sie schlecht sind! Das ist der einzige Grund, es offenbart einfach das XBOX überall die Nr. 3 ist, mit großen Abstand.

Dein Geschäftsmodell, deine treibende Metrik etc. alles Unsinn, man will lediglich verschleiern, wie schlecht es läuft. Man scheut den Vergleich, weil man ihn verliert...

Erster, zweiter oder dritter zu sein ist unerheblich. Was wichtig ist für alle in dem Bereich: Wird erfolgreich gewirtschaftet, schafft man es Kunden an sich zu binden und neue Kunden zu erschließen. Wäre es mit der One damals anders gelaufen würde Microsoft vielleicht eine andere Strategie fahren oder Sony, wenn sie mit der pS4 nicht so erfolgreich gewesen wären, ist doch klar. Wir haben diesen Tanz schon so oft getanzt, es ist einfach unfassbar.

Du laberst Unsinn. Man will gar nichts verschleiern. Schau dir doch Revenue, etc. der letzten Jahre an. Der Xbox-Sparte geht es großartig, genauso wie der PlayStation- und Nintendo-Sparte. Wieso will das nicht in deinen leeren Kopf rein, ich checks einfach nicht. Als würde man mit einem Kind reden?! Ich schmeiß mich weg, du bist echt Hammer. xD

---

Zur euer Smartphone-Debatte: Das iPhone ist vielleicht "das" Premium-Smartphone, aber iOS ist nicht Marktführer und wird das absehbar auch nicht werden. Android hat einen Marktanteil von über 80%, iOS kommt auf ca. 14%.
 
J

JannLee

Guest
Ahja.....dann bin ich raus :nut: - ich glaub ich checks eh nicht 100% wo du hin willst :D Denke aber immer noch nicht dass es "für MS schlecht läuft".....eben was immer genau das jetzt heißen würde. Einen gesteckten Plan haben sie und den verfolgen sie und MS ist jetzt nicht gerade die Firma die jetzt klein beigibt und sagt - ja, nö, dann lassen wir das....haben zwar groß eingekauft und wollen noch mehr kaufen, aber das wird wohl eher in die Hose gehen :D

Lass es. Ich lass es jetzt auch. Das hat keinen Sinn. Ich will auch nicht mehr in diese Wunderwelt absteigen. Ich schalt ihn wieder stumm. Irgendwann in den nächsten Jahren vermeldet Microsoft 50 Millionen Gamepass Abonnenten und es läuft in seinem Paralleluniversum immer noch scheiße und sie sind am Ende. :D
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Nenene, ich hab ja nicht gesagt das die Nr. 1 niemand ablösen kann!!!

Aber klar hätte Apple Nokia nicht geschlagen, dann hätten wir heute keine Smartphones, warum denn auch wenn sie niemand möchte? ;)

Soweit ich weiß, wurden die Smartphones von Nokia erfunden, nur die Software war beschissen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Tja, die Amis sind ja auch Weltmeister darin den großen Durchbruch mit Erfindungen anderer zu machen... so sind sie aktuell total stolz auf ihren Pfizer Impfstoff...
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Soweit ich weiß, wurden die Smartphones von Nokia erfunden, nur die Software war beschissen.

Das wäre mir zwar neu, aber dann hätten sie ja doppelt verkackt dann immer noch so daneben zu liegen :D ....wie auch immer. Ausserdem ist mir schon bewusst dass Android weit grössere Basis hat weltweit, aber für mich hat 2007 Apple den Trend gesetzt und Gott sei Dank diese Tastatur Krücken abgelöst. Aber ist ja nicht das Thema.....ähm, was wäre das nochmal gewesen ? :nut:Egal, ich bin jetzt wirklich aus und mach was sinnvolleres.....Gamepass Zocken, wahrscheinlich Outrides.....Kaffee.....und Eier kraulen grad, voll angenehm. :p
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
"Good artists copy, great artists steal. And we have always been shameless about stealing great ideas."
Steve Jobs
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Btw war das iPhone doch nicht wegen dem Touchscreen und Co so revolutionär, sondern wegen dem App Store.
Den Rest konnte der Rest doch schon früher.
Der Appstore war das revolutionäre am iPhone. Keiner hat es so gut hinbekommen, Apps, so einfach, dem Mainstream zugänglich zu machen.
Davor das das ja eher ein Krampf.

Und ja, Nokia hatte schon Smartphons. Das Problem an Nokia und auch Sony Ericssson war damals, dass man zu lange an Symbian festgehalten hat und den Sprung verpasst hat.
Bei Nokia kam halt noch dazu, dass man dann nicht auf Android sondern auf Windows Phone gesetzt hat.
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
516
Der Kampf war früher zwischen Nokia, Blackberry und palm (pre).

Das iPhone hat dann alle auf einen Schlag vernichtet.

Vermisse die Zeiten in denen Apple mal innovativ war
 
Oben Unten