96 Hours - Taken 3 in der Filmkritik: Eine lächerliche Fortsetzung

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Ich schau mir den (nach dem miesen 2. Teil) und der WAHRSCHEINLICHEN Schnitte nicht im Kino an!

Aber schon allein Oliver Megaton hält mich schon vom Kauf eines Kinotickets ab...der Typ hat das seltene Talent einfach ALLES was ursprünglich cool war oder ne coole Idee hat in den Sand zu setzen :( Transporter 3, Colombiana und auch Taken 2 !
Der hat es einfach nicht drauf Action vernünftig zu choreografieren und die richtigen Einstellungen zu finden!

Dennoch gebe ich auf "Fremdkritiken" (nichts gegen Sandro hier...ich meine das allgemein) wenig und mache mir selber ein Bild wenn die "Extended-Cut" BD kommt ;)
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Ich fand Taken 2 echt gut, kam zwar bei Weitem nicht an Teil 1 ran, war aber immer noch gut. Und Colombiana liebe ich, fand den echt Klasse.
Taken 3 werd ich mir auf jeden Fall dann auf Bluray anschaun wenn er rauskommt, im Kino eher nicht

Sowas ist aber etwas was mir auch nen Film vermiesen kann:
Die Actionszenen sind zudem wirr gedreht und in einem Jumpcut-Stil zusammengeschnitten, das selbst erfahrenen Youtubern schlecht wird. In einer Verfolgungsszene rast sein Wagen in Bruchteilen einer Sekunde von links nach rechts, von rechts nach links, von oben nach unten und vice versa. Ein Film für die vorderen Kinoreihen ist Taken 3 bestimmt nicht – mir wurde vom Schnittstil schon in der Mitte leicht schwindelig.

Manche Cutter sollte man selbst mal so cutten. Hast Du auch den 2. Teil von Bourne gesehn? Falls ja, kann man diese Verfolgungsjaged in etwa vergleichen? Da hab ich im Kino nämlich kaum mehr hinsehen können damals da mir fast schlecht dabei geworden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Schlimm das man Filme immer solange Fortsetzen muss bis sie schlecht werden.
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Es ist immer schwer einen Nachfolger auf dem gleichen Level zu halten,wen der erste Teil eingeschlagen hat wie eine Bombe.Siehe auch z.b.Hangover.
 

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Es ist immer schwer einen Nachfolger auf dem gleichen Level zu halten,wen der erste Teil eingeschlagen hat wie eine Bombe.Siehe auch z.b.Hangover.

Hangover?! Fand ich schon den ersten unfassbar mies! Selten so gelangweilt! Dann lieber zum 1000 mal "Nackte Kanone" :P

Aber es gibt auch Gegenbeispiele wo der 2. Teil besser ist als Teil 1:
Der Pate, Terminator, Batman Begins...usw.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Das so nen Rotz überhaupt im Cinemaxx bei mir um die Ecke erscheint !?
Aber nem einmalig Epochaler ActionPorno alla THE RAID2 muss ich hinterher
trauern....WTF?!Was nehmen die Verleiher heut zu Tage für Drogen :crazy: ?!?!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Also ich kenne nur den ersten Teil und der war schön übelster Müll...
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Jetzt übertreibst du aber. Müll ist was anderes.War halt nicht deine Art von Film.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das war doch der mit der verschleppten Jungfer im islamischen Paris? Sorry aber das Ding hat doch jedes Klischee, was nur ging mitgenommen... ich würde mich darüber streiten, ob ich untertreibe, aber übertreiben tue ich nicht.
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Mit der Meinung gehörst du eindeutig zu der absoluten Minderheit. Aber gut ist ja Geschmacksache.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Die Idee schon recht Neu...die Rettung selbst gebe ich Lord aber recht....wieder 0815 -_-
Hatte auf jeden Fall meinen Spass mit dem ersten...vorallem wegen der Hausgemachten
Action (die Choreo war teils so derbe und Direkt...schon überraschend für nen Amyfilm ge-
wesehn...) letzendlich fand ich ihn aber auch recht...naja...typisch :p Von daher....THE RAID
war mal ACTION EVOLUTION in Reinstform :sun: "Duck u Weg"...aber der Stuff hier...neeeee!

PS: Bei welcher von dir in Auftrag gegebenen Marktforschungsstudie...kam diese Schlussfolgerung raus Skarpin XD ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Die Positiven Kritiken die man überall so gelesen hat.Oder brauchst du einen Link?Wie wäre es mit Amazon z.b? Oder zählt das nicht? Du Meister der smileys.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
RIPchen

RIPchen

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
2.262
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Nun, von der Hand zu weisen ist es nicht, dass der erste Film zum Teil übelste rassistische Ressentiments und Klischees bediente. Angeblich sollen die ersten zwei Taken-Filme sogar das Bild Europas als Urlaubsregion für Amerikaner negativ verändert haben.
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Wusste nicht das es so negative Reaktionen deswegen gab.Aber Film bleibt Film. Man sollte das nicht überbewerten meiner Meinung nach.
 

Schwags

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
35.543
Reaktionspunkte
188
Teil 1 gehört zu meinen Lieblingsfilmen.

Teil 2 war dann noch ganz ok, kam aber natürlich nicht an Teil 1 ran.

Nach der Kritik werd ich mir nen Kinobesuch bei Teil 3 nochmal überlegen.
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Auch für mich ist Teil eins, eines der besten Filme der letzten Jahre.Man braucht nicht immer eine Spitzenstory, um einen Film der Extraklasse abzuliefern.Wichtig ist die Umsetzung. Und da punktet 96 Hours.
 

smikz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
10.761
Reaktionspunkte
0
Nun, von der Hand zu weisen ist es nicht, dass der erste Film zum Teil übelste rassistische Ressentiments und Klischees bediente. Angeblich sollen die ersten zwei Taken-Filme sogar das Bild Europas als Urlaubsregion für Amerikaner negativ verändert haben.
Na hoffentlich hat keiner Hostel geguckt.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Taken 1 war super. Schon der zweite war ganz schön schwach.
 
Oben Unten