Seite 1 von 11 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht82Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.775

    Mersadion geht in Altersteilzeit

    Geschätzte Community, die Überschrift sagt es ja schon…
    Ich werde, wie zuletzt auch einige andere Kollegen, meinen Abschied nehmen und mein Amt als Mod niederlegen.


    Ich könnte euch jetzt irgendeinen Bullshit von „beruflichen Gründen“ erzählen (was nicht heisst dass es bei den anderen zurücktretenden Kollegen Bullshit war) aber in meinem Fall wäre es dass.


    Wer mich länger kennt weiss dass ich immer offen und ehrlich gegenüber der Community war und mir ein ehrliches Wort, auch wenn esim ersten Moment hart sein mag, lieber war als ein Geheuchel oder Geschleime. Die Wenigen von euch die mich persönlich kennen wissen auch, dass ich mich nicht hinter einem Nick in der Anonymität versteckt haben sondern im echten Leben genauso war wie ihr mich auchim Forum erlebt habt.
    Aus diesem Grund will ich auch offen sein was denn nun letztendlich die ausschlaggebenden Gründe für meine Amtsniederlegung sind.


    Wie einige evt. mitbekommen haben gibt es seit einigen Wochen eine neue „Dienstanweisung“ wie und welcher Form Moderatoren zukünftig ihr Amt ausüben sollen. Das ist nichts neues, das gab es schon immer(und ich werde hier auch nicht auf Details eingehen). Diese Anweisung wurde nun überarbeitet. Nach langer Überlegung, und vielen Diskussionen mit Admin RIPchen, komme ich zu dem Schluss dass ichdiese Dienstanweisung nicht mit meinem Verständnis des Moderator unter einen Hut bringe.
    Ich habe mich als Mod immer als eine Art „Bindeglied“ zwischen Community und Admins/Redaktion gesehen. Als eine Art „Gesicht von Gamezone“ für die Userschaft. Als ersten Ansprechpunkt bei Fragen und auch als jemand der, dem Wunsch der Community entsprechend, ein wenig die Ordnung im Forum wahrt und Trolle und Fanboys bändigt. Die neuen Vorgaben sind meiner Meinung nach genau das Gegenteil von dem was die Community wünscht (das entnehme ich z.B. dem Feedback dass ich von einigen von euch bekommen habe, sei es via PN, als Posting oder im Gespräch beim Partychat) und ich bin daher nicht mehr bereit diese neue Linie gegenüber der Community zu vertreten.
    Nun gibt es drei Möglichkeiten damit umzugehen. Man kann einfach in den sauren Apfel beissen und es hinnehmen, in der Hoffnung dass es sich schon alles einspielt. Man kann, wie manche Kollegen dies seit Monaten praktizieren, einfach nur noch seinen Titel spazieren tragen,Hauptsache man hat nen Dienstgrad oder man zeigt Rückgrat und zieht seine Konsequenzen. Wenn ich mich mit den Vorgaben meines„Arbeitgebers“ nicht mehr identifizieren kann dann bleibt für mich eben nur noch die letzte Variante – Die Amtsniederlegung.


    Ich möchte an dieser Stelle jedoch deutlich betonen: Das ist eine Sache zwischen Admin RIPchen und Mod Mersa, nicht aber zwischen Sandro und Sven. Wir wissen, im Gegensatz zu einigen Usern, durchaus zwischen Amt und Amtsinhaber zu unterscheiden.


    Jetzt wird sich sicher der eine oder andere fragen: Wenn der Mersa als Mod geht, wie sieht es denn dann mit dem User Mersa aus?
    Das ist auch schnell beantwortet. Ich werde mich in den kommenden Tagen auch als User aus dem Forum zurückziehen (ob ich den Account komplett lösche oder nicht ist noch nicht sicher).
    Dieser Schritt ist mir unendlich schwerer gefallen als die Entscheidung das Mod-Amt niederzulegen, aber ich will nicht leugnen dass das Eine durchaus mit dem Anderen zu tun hat. Ich habe in den letzten Tagen deutlich gemerkt dass auch die Community eine Richtung einschlägt die nicht mehr die Meine ist.
    Mag es Zufall sein oder bereits die ersten Auswirkungen der neuen Mod-Agenda, ich weiss es nicht, befürchte aber Letzteres.


    Ich habe mich immer gern mit Gleichgesinnten hier ausgetauscht und war immer froh dass sich unsere Community deutlich von andere im Web abgehoben hat. Wir hatten wenige Fanboys und selbst mit denen konnte man klar kommen, wir hatten quasi keine echten Trolle und, trotz mancher hitziger Debatte, am Ende des Tages immer einen vorbildlichen Umgang untereinander. In der letzten Zeit bemerke ich einen deutlichen Vormarsch der Trolle und Fanboys und auch der Umgang untereinander unterscheidet sich oft nicht mehr von anderen Webforen.
    Meiner Meinung nach ist dies einer Kombination aus neuen Modvorgaben und klick generierender Bashvorlagen-News (Resolutiongate) geschuldet, womit man Fanboys und Trollen Tür und Tor öffnet während man die Moderatoren an die kurze Leine legt. Die letzten Tage haben gezeigt dass man sich damit consolwars und Co an nährt und damit möchte ich meine kostbare Freizeit nicht durchbringen..


    Wer mich kennt weiss dass ich immer mit Herzblut und Engagement im Forum aktiv war. Ich bin stolz darauf dass WIR nachdem Hack/Relaunch eine tote Community wiederbelebt haben und sie zu etwas gemacht haben, um dass uns viele andere Websites (auch innerhalb computec) immer beneidet haben. Die Community war in meinen Augen immer das Aushängeschild von Gamezone, diese Zeiten sind offenbar vorbei im Rennen um Klicks.


    Ich habe in meiner Zeit hier viele super nette Gleichgesinnte kennengelernt die ich gerne als Kumpel/Kameraden ansehe. Ich hatte das Vergnügen und das Privileg einige wenige Mit-User persönlich kennen lernen zu dürfen und die Ehre sie mittlerweile als echte Freunde bezeichnen zu dürfen. Ich habe Menschen kennengelernt mit deren Ansichten ich selten bis nie konform ging, mit denen ich mich aber trotzdem am Ende des Tages auf das gemeinsame Hobby und den Spass daran, quasi als kleinsten gemeinsamen Nenner verständigen konnte. (gell psycho, Lord )
    Ich traf auf User die ich ohne Übertreibung als Pflegefall bezeichnen würde mit dem ich , nach anfänglicher Abneigung mittlerweile nur noch Mitleid habe kann.
    Aber genau diese Mischung war es die mich jeden Tag wieder ins Forum gezogen hat.
    Man mag es glauben oder nicht aber diese Entscheidung fiel mir schwer wie selten eine andere. Einige wenige unter euch wissen wie schwer es wirklich war.
    Ich habe viel (unbezahlte)Zeit, Arbeit (noch schlechter bezahlt als die eben erwähnte Zeit), Herzblut und Engagement in diese Community gesteckt und ich habe es gern getan, für die User hier,für Sandro und auch für mich. Aber alles endet irgendwann und man soll aufhören wenn es am schönsten ist.

    Ich danke euch für die gemeinsame Zeit.





    In diesem Sinne….endlich frei…endlich wieder Zeit zum Zocken….das Leben ist ja doch bunt
    Geändert von Mersadion (10.11.2014 um 20:22 Uhr)
    Marco A, III s3 III, BUMBL3B33 und 8 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von marty16bit
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    feldkirchen in kärnten
    Beiträge
    2.364
    Danke für deine Dienste modkönig mersa wir hören und sehen uns .

    Ein mehr oder weniger unmoderiertes forum naja finde ich kacke .
    Fällt mir schon "länger" auf das es kein btt usw mehr gibt .


    Wir kennen uns zwar noch nicht lange aber wir hatten doch schon das ein oder andre nette Gespräch danke nochmal hau rein und viel Spaß mit deiner neu gewonnen freizeit
    Geändert von marty16bit (10.11.2014 um 20:38 Uhr)
    jayjay1989 gefällt dieser Beitrag.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.650
    Ich danke dir an dieser Stelle auch für das Engagement. Hoffe aber auch das du der Community als User erhalten bleibst. Es sind ja immerhin noch genug nette Gesichter hier. Kann es aber auch verstehen wenn du sagst du willst dich jetzt erst einmal ein paar Wochen aus dem Geschehen zurück ziehen.
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jayjay1989
    Mitglied seit
    17.01.2010
    Ort
    Im Zentrum der Macht
    Beiträge
    8.109
    Sven, es war ja abzusehen, aber dennoch hatte ich immer die leise Hoffnung, dass sich eventuell doch noch etwas tut...auch in Bezug auf die Modvorgaben. Dass es nicht so kam ist eigentlich eine Schande, und ich habe gestern schon verlauten lassen, dass ich mich selber auch nicht mehr als ungehbar sehe. Wenn der Trend sich fortsetzt und mir diese sinnfreien Diskussionen in den News weiter so auf den Sack gehen, mache ich da auch nicht mehr mit. Die meisten Leute hat man in Freundeslisten und man kann auch durchaus dort Kontakt halten. Und ganz besonders eben, weil ich bereits andere Stammuser ähnliche und noch striktere Aktionen habe ankündigen hören. Durchaus unverständlich das Ganze, gerade eben weil man Leute, die man schätzt und, wie in deinem Falle, wirklich mag, so ganz schnell "verliert".

    Naja, wir werden sehen.

    Ich möchte dir aber auch noch einmal ganz persönlich für deine Dienste als Mod und ganz besonders als User, Reviewer und Videodreher danken. Und natürlich für viele lustige, sinnfreie, nerdige oder auch ernste Gespräche.

    Halt die Ohren steif.
    Chriz84 und marty16bit gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schwags
    Mitglied seit
    09.11.2009
    Beiträge
    34.902
    Viel muss ich dir ja nicht mehr mit auf den Weg geben. Haben uns ja oft und lang genug über alles ausgetauscht.

    Respekt aber das du das jetzt so durchziehst.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.650
    @jayjay: Ich finde es ehrlich gesagt schade wenn mehr und mehr Stammuser nachdenken zu gehen, ich finde nicht dass das gezielt was mit Regelungen etc. ... zu tun hat. Man versteht sich doch in den Foren trotzdem gut und muss es nicht davon abhängig machen dass ein paar Nutzer im Newsbereich Beiträge verfassen, die einem nicht gefallen?

    Im unserem Allzeit-Thread trollt zum Beispiel auch keiner rum und man kann auch immer noch tolle Diskussionen in den Themen führen siehe "Spiel mit Seele" usw. ... Es nur von teilweise aufbrausenden Kommentaren im Newsbereich abhängig zu machen halte ich für einen Fehler. GZ hat dann doch mehr zu bieten.
    III s3 III gefällt dieser Beitrag.
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.615
    Schade das du deinen Mod Job an den Nagel hängst Hast für etwas Ordnung im mittlerweile chaotischen Forum gesorgt

    So wie`s aussieht, ist damit von den Mods überhaupt niemand mehr übrig, der sich aktiv im Forum beteiligt. Finde ich ehrlich gesagt total scheisse, wie sich das mit Gamezone entwickelt. Der Umganston dürfte damit noch weiter sinken, als er es ohnehin schon in den letzten Monaten getan hat, wenn jetzt jeder machen kann was er will, ohne das es Konsequenzen gibt. Wenn der Fall eintrifft und man sich überhaupt nicht mehr normal im Forum austauschen und disskutieren kann, ohne das ständige provozieren, beleidigen und die Sony versus MS Karte auszupacken, obwohl es überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat, bin ich auch am überlegen, ob ich das Handtuch werfe. War schon vor ein paar Wochen kurz davor, wie sich einige vielleicht erinnern.
    jayjay1989, jojo, Chriz84 und 3 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.650
    Sagt doch niemand dass jetzt jeder machen kann was er will Garfield. Und es gibt genug mit denen du dich doch normal austauschen kannst. Gut, auch wenn ich dich gerne als Fanboy beschimpfe. Ne, Spaß. ^^
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.615
    Zitat Zitat von JannLee Beitrag anzeigen
    Sagt doch niemand dass jetzt jeder machen kann was er will Garfield. Und es gibt genug mit denen du dich doch normal austauschen kannst. Gut, auch wenn ich dich gerne als Fanboy beschimpfe. Ne, Spaß. ^^
    Die letzten Monate sagen was anderes. Bis auf Schwags und Mersadion hat dann auch niemand eingegriffen.
    jayjay1989, jojo, Chriz84 und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jayjay1989
    Mitglied seit
    17.01.2010
    Ort
    Im Zentrum der Macht
    Beiträge
    8.109
    Daran liegt es auch nur bedingt. Klar, ich will auch gerne mal einen sinnigen Kommentar lesen zu Themen, die ich eh anklicke. Wenn dann aber schon beim Landwirtschafts-Simulator gegeben Sony oder MS gebasht wird, vergeht es mir. Keine Lust aus diesem Mist noch sinnvolle Kommentare herauszufiltern.

    Viel mehr liegt es aber daran, dass ich es nicht mag Dinge einfach so hinzunehmen. Und wenn von den "Oberen" genau solch eine Richtung eingeschlagen wird, will ich das nicht unterstützen. Ich würde auch bei keinem Konzern arbeiten, der irgendeine Politik verfolgt, mit der ich mich nicht selber identifiziere. Das ist aus meiner Sicht inkonsequent und einfach nicht meine Art. Und gerade weil ich ja nicht der Einzige bin, der so denkt, habe ich keine Lust online zu kommen und mich auf nette Gespräche zu freuen... und joa sowas wie aktuell geliefert zu bekommen.
    Chriz84 und marty16bit gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •