Seite 5 von 5 ... 345
  1. #41
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    1.982
    Hab beim Blödmarkt Samba De Amigo für 5 Euro abgestaubt, dafür ist es echt top.

  2. #42
    Cap10
    Gast
    Puddy hat folgendes geschrieben:

    Hab beim Blödmarkt Samba De Amigo für 5 Euro abgestaubt, dafür ist es echt top.
    Habe auch schon mehrfach überlegt, es mir zu so einem Dumpingpreis zu kaufen. Da die Steuerung aber verhunzt sein soll, habe ich es sein lassen. Kannst ja mal berichten

  3. #43
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    1.982
    Cap10 hat folgendes geschrieben:
    Habe auch schon mehrfach überlegt, es mir zu so einem Dumpingpreis zu kaufen. Da die Steuerung aber verhunzt sein soll, habe ich es sein lassen. Kannst ja mal berichten
    Mein erster Eindruck:
    Man sollte zwei Wiimotes nehmen, Nunchuck liegt irgendwie für diesen Zweck nicht so gut in der Hand und so hau bzw. "rassel" ich gern mal nebendran. Mit zwei Wiimotes geht das schon wesentlich besser und man hat auch mehr Gefühl.

    Einfach und Normal hatte ich sofort durch, keine besondere Schwierigkeit, aber dann wird's fast schon unmenschlich. Dabei ist aber nicht einfach die Steuerung das Problem, sondern eher Koordination und erstmal zu raffen, in welche Richtung man jetzt rasseln muss.

    Die Steuerung könnte intelligenter gewählt sein, sie reagiert quasi nur auf die Neigung der Wiimote, also für "oben rasseln" muss man die Wiimote nicht hochhalten (kann man jedoch, wirkt auch viel natürlicher), sondern nach oben drehen. Ähnlich nach unten. Es wird zwar angezeigt auf welchem Feld man sich gerade befindet, spätesten ab "hart" sieht man sowieso kaum noch was, da hilft wohl nur üben.

    Die diagonalen Moves stellen sich als recht schwer raus und erfordern auch etwas Multitasking, da man gleichzeitig die Wiimotes jeweils (!) gerade/nach oben/nach unten ausrichten muss, die 6 Kreise im Auge haben muss und eben noch die Maracas schwingen muss. Höchst verwirrend. Zudem ist es natürlich auch möglich beispielsweise mit der rechten Wiimote die linken Kreise anzuvisieren, man ist da nicht festgelegt, erfordert aber noch mehr Übung.

    Eine Art Zeitlupenfunktion wäre nett, denn spätesten wenn man "oben-unten-mitte" mit der linken und "mitte-unten-oben" mit der rechten Wiimote anvisieren, dazu noch unterschiedlich schütteln und zwischendurch ein paar Dancemoves einlegen muss, wirds wirlich sehr verwirrend. So finde ich, dass der Unterschied zwischen normal und hart zu hoch ist, da ist ein richtiger Sprung drin.

    Alles in allem finde ich die Steuerung bisher eigentlich nicht daneben, sie ist nicht ganz genau, aber daher verzeiht sie auch den ein oder anderen Fehler, was nur von Vorteil ist.

    Die Dancemoves sehen übrigens total behindert aus, der Kracher wenn man sich auf ner Party zum Affen machen will.

    Im Trainingsmodus kann man die ganzen verschiedenen Moves trainieren, hab ich aber nur einmal kurz reingesehen.

    Den Fünfer ist's allemal wert bisher, wenn ich mir andere Partyspiele ansehe, ist es sogar eins der besseren und vor allem lustig. Am Sonntag werd ich mal paar Leute einladen zur Samba De Amigo-Party, was die davon halten.

  4. #44
    Cap10
    Gast
    @Puddy

    Vielen Dank für die ausführlichen Eindrücke. Vielleicht gebe ich dem Spiel irgendwann doch mal 'ne Chance. Allerdings sind es genau diese beschriebenen Probleme mit der Genauigkeit und dem Schwierigkeitsgrad, die mich stören. Hinzu kommt, dass es mittlerweile so viele qualitativ bessere Spiele gibt, dass ich für Durchschnittsware eigentlich gar keine Zeit habe. Dafür, dass das Spiel im Schrank verstaubt, sind 5 € dann trotzdem zu viel

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •