Seite 1 von 6 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht11Gefällt mir
  1. #1
    DavidBenke
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu PlayStation Now im Test: Was taugt Sonys Streaming Service nach dem Reboot? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: PlayStation Now im Test: Was taugt Sonys Streaming Service nach dem Reboot?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.196
    Müll
    Unregistriert gefällt dieser Beitrag.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.106
    Wer keine PS4 hat aber mal paar PS4 Exklusiv Titel spielen will, ist das schon ok. Technisch kein Highlight, aber definitiv spielbar. Latenz war ganz ok. PS Now als Streaming Variante als Hauptplattform ist allerdings nicht wirkich eine gute Wahl.

    Noch eine Bemerkung aus dem Artikel:

    Anfang 2019 lagen die Nutzerzahlen weltweit deshalb bei gerade einmal 700.000 Spielern, während im Vergleich geschätzte 9,5 Millionen beim Microsoft-Konkurrenzprodukt, dem Xbox Game Pass, zugriffen.
    Natürlich sind die Xbox Game Pass Zahlen nur geschätzt. Aber wenn die auch nur annähernd stimmen, wäre der Xbox Game Pass wie vermutet klarer Marktführer bei den Spiele Abo Diensten.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.196
    Interessiert aber keinen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.106
    Zitat Zitat von Naughty-Fox Beitrag anzeigen
    Interessiert aber keinen
    Komischerweise erwähnst du auch öfter das die PS4 sich öfter verkauft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.490
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Natürlich sind die Xbox Game Pass Zahlen nur geschätzt. Aber wenn die auch nur annähernd stimmen, wäre der Xbox Game Pass wie vermutet klarer Marktführer bei den Spiele Abo Diensten.
    Wer am Ende die meisten Abonennten hat ist doch egal. Viel interessanter ist es ob es sich für Entwickler lohnt. Ich gebe im Monat 150 Euro ca für Games aus. Mal mehr mal weniger. Aber im Schnitt sollte es passen.
    Sollte ich Abodienste nutzen (Bei MS werde ich es für die paar Exklusives definitv) kriegen die doch deutlich weniger Geld von mir und ich kann sogar noch mehr nutzen. Wie sollen dann die Entwickler ihre Kosten wieder einspielen?
    Habs schön öfters gesagt, aber ich verstehe es einfach nicht wie es funktionieren kann.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.106
    Zitat Zitat von sushi321 Beitrag anzeigen
    Wer am Ende die meisten Abonennten hat ist doch egal. Viel interessanter ist es ob es sich für Entwickler lohnt. Ich gebe im Monat 150 Euro ca für Games aus. Mal mehr mal weniger. Aber im Schnitt sollte es passen.
    Sollte ich Abodienste nutzen (Bei MS werde ich es für die paar Exklusives definitv) kriegen die doch deutlich weniger Geld von mir und ich kann sogar noch mehr nutzen. Wie sollen dann die Entwickler ihre Kosten wieder einspielen?
    Habs schön öfters gesagt, aber ich verstehe es einfach nicht wie es funktionieren kann.
    Das ist aber Aufgabe von Microsoft, Sony ect...
    Die werden sich schon was dabei denken. EA und Ubisoft bieten auch Abos an.
    Also unrentabel wird das kaum sein

    Aber die Abonnenten Zahlen sind da sicher nicht unwichtig. Bei zu wenigen Abonnenten wird sich da natürlich nicht mehr so stark lohnen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.859
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Wer keine PS4 hat aber mal paar PS4 Exklusiv Titel spielen will, ist das schon ok. Technisch kein Highlight, aber definitiv spielbar. Latenz war ganz ok. PS Now als Streaming Variante als Hauptplattform ist allerdings nicht wirkich eine gute Wahl.

    Noch eine Bemerkung aus dem Artikel:



    Natürlich sind die Xbox Game Pass Zahlen nur geschätzt. Aber wenn die auch nur annähernd stimmen, wäre der Xbox Game Pass wie vermutet klarer Marktführer bei den Spiele Abo Diensten.
    Ja, wäre auch komisch, wenn nicht
    Das Teil wird doch quasi verschenkt.


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.196
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Komischerweise erwähnst du auch öfter das die PS4 sich öfter verkauft
    Wann hab ich das gesagt? Du erzählst einen Quatsch zusammen da schüttel ich echt immer nur den Kopf

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.106
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Ja, wäre auch komisch, wenn nicht
    Das Teil wird doch quasi verschenkt.
    Ganz verschenkt wird der nicht. Und dad sind mit Sicherheit auch nicht nur 1 Euro Kunden.

    Ich habe den auch günstiger bekommen. Aber im Endeffekt habe ich ca 180 Euro im Vorraus an Microsoft überwiesen. Für die Kohle würde ich auch 3 Jahre PS Now bekommen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •