Seite 15 von 35 ... 5131415161725 ...
"Gefällt mir"-Übersicht206Gefällt mir
  1. #141
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.797
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Nein, Insomniac gehört noch nicht lange genug zu Sony. Es ist aber schon Sony typicher als ihre letzten Spiele, besonders jetzt wegen den Cinematics. Das ist mit abstand Insomniacs Story lastigstes Spiel.
    Spiderman in ein Auto zu setzen und ihn über den Nürburgring fahren zu lassen, würde halt auch einfach scheiße kommen.

  2. #142
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5.674
    Zitat Zitat von aaaabbbbcccc Beitrag anzeigen
    Können wir diesen "Story getriebene Spiele" Blödsinn sein lassen. Absolut jedes SP ist Story getrieben. Ein Gears unterscheidet sich in diesem Punkt in keinster Weise zu einem Uncharted oder einem Halo oder RDR oder COD. Mal abgesehen davon das Uncharted nicht wegen der Story punktet, kann man das "Story getriebene Spiele" Argumente für jedes Spiel nehmen das einen SP hat.
    Es geht eher darum wie das ganze Inszeniert wird. Das aktuelle God of War geht vom Storytelling und der filmischen Inszenierung Richtung den Naughty Dog Spielen. Die alten God of War Teile haben sich da schon stärker von den aktuellen Sony Spielen abgehoben.

    Wir hatten die Diskussion schon mal. Keiner spricht die Sony Spiele schlecht. Die Qualität stimmt und der Erfolg stimmt. Aber es gibt einige die das so empfinden

  3. #143
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.797
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Es geht eher darum wie das ganze Inszeniert wird. Das aktuelle God of War geht vom Storytelling und der filmischen Inszenierung Richtung den Naughty Dog Spielen.
    An wem hat sich denn The Coalition mit Gears 5 orientiert? ^^

    Oder meinetwegen auch das Tomb Raider Reboot.

  4. #144
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von aaaabbbbcccc
    Mitglied seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5.171
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Es geht eher darum wie das ganze Inszeniert wird. Das aktuelle God of War geht vom Storytelling und der filmischen Inszenierung Richtung den Naughty Dog Spielen. Die alten God of War Teile haben sich da schon stärker von den aktuellen Sony Spielen abgehoben.

    Wir hatten die Diskussion schon mal. Keiner spricht die Sony Spiele schlecht. Die Qualität stimmt und der Erfolg stimmt. Aber es gibt einige die das so empfinden
    Klar ist God ein radikaler Bruch mit dem alten Gameplay und Storytelling. Aber auch die ersten GOD war von der Story getrieben. Der Unterschied zum jetzigen ist der, daß der letzte weniger brutal und bombastisch war als die Vorgänger.

    Aber was ist mit den andern Sony Spielen? Inwiefern ähnelt sich Spiderman oder HZD damit?
    Von den ganzen Sony Spielen habt ihr gerade einmal 3 Spiele die ähnlich inszeniert sind. Was ist mit dem Rest.

    Und inwieweit ist Gears anders? Ich sage es mal fies aber ein Gears 5 hat einiges bei ND abgeschaut. Der Openschlauch Aspekt gab es schon bei Uncharted 4. Und auch dort labern die Charakter dazwischen und das schon seit Gears 1.

    Doch Godchilla Sony Formel ist unterm Strich falsch.
    Storylastig.
    Crafting.
    Openworld.
    Nebencharakter die reden.

    Diese Punkte werden zwar in Sony Spielen genutzt, aber kein Spiel vereint alle. Ich denke das weiß auch Godchilla sonst hätte er mir längst gesagt wie er es geschafft hat aus einem Uncharted ein Openworld Crafting Spiel zu machen.

    Und wenn mir ein Xbox Spieler einreden will das Sony immer storylastig ist, dann frage ich mich ob sie die MS Spiele gespielt haben. Ein Halo, Gears, Alan Wake oder Quantum sind nicht storylastig und sind nicht filmisch inszeniert?

  5. #145
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5.674
    Zitat Zitat von Pliskin Beitrag anzeigen
    An wem hat sich denn The Coalition mit Gears 5 orientiert? ^^

    Oder meinetwegen auch das Tomb Raider Reboot.
    Klar hat sich Gears in der Hinsicht auch geändert. Auch die haben sich da sicher an Naughty Dog orientiert.

    Es geht eher darum das sich bei Sony viele Studios daran orientieren. Die beliebten Sony Titel bzw die Studios bei Sony gehen viele in die Richtung.
    Ich weiß es noch nicht genau. Aber Chost of Tsushima wird vermutlich auch in die Richtung gehen.

    Soll wie gesagt nicht bedeuten das alle Spiele sich gleich spielen. Aber Sony ist doch nicht ohne Grund bekannt für die guten Story Spiele
    Lord gefällt dieser Beitrag.

  6. #146
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.573
    Zitat Zitat von aaaabbbbcccc Beitrag anzeigen
    Können wir diesen "Story getriebene Spiele" Blödsinn sein lassen. Absolut jedes SP ist Story getrieben. Ein Gears unterscheidet sich in diesem Punkt in keinster Weise zu einem Uncharted oder einem Halo oder RDR oder COD. Mal abgesehen davon das Uncharted nicht wegen der Story punktet, kann man das "Story getriebene Spiele" Argumente für jedes Spiel nehmen das einen SP hat.
    Ich glaube du weisst nicht was ich meine oder willst es nicht wissen.

    Es ist nur bei Sony Spielen so das Drake mit der Tussi auf der Couch sitzt und nur Charackterzecihnung betrieben wird, genau so bei Days Gone wenn Deacon mit seiner Ollen mim Moped Rumfährt und sie an nen Teich fahren und nur Quatschen, das selbe bei Kratos und Andreas. Das macht kein Gears oder Batman oder Halo. Und das is weder gut noch schlecht, sondern einfach nur eine besondere gemeinsamkeit im Storyaufbau von Sonyspielen.

    Mir persöhnlich gefällt es ja auch, sonst würde ich sie ja nicht alle kaufen.
    Lord gefällt dieser Beitrag.

  7. #147
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.797
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Klar hat sich Gears in der Hinsicht auch geändert. Auch die haben sich da sicher an Naughty Dog orientiert.

    Es geht eher darum das sich bei Sony viele Studios daran orientieren. Die beliebten Sony Titel bzw die Studios bei Sony gehen viele in die Richtung.
    Ich weiß es noch nicht genau. Aber Chost of Tsushima wird vermutlich auch in die Richtung gehen.

    Soll wie gesagt nicht bedeuten das alle Spiele sich gleich spielen. Aber Sony ist doch nicht ohne Grund bekannt für die guten Story Spiele
    Aber ist es in Wahrheit doch nicht viel mehr eine Genre Formel statt eine Sony Formel?

    Orientiert man sich nicht immer daran was am Besten funktioniert im Genre?

  8. #148
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    14.691
    Schön dass das bei den Sony Spielen mittlerweile auch anderen auffällt!

    Zitat Zitat von Naughty-Fox Beitrag anzeigen
    Was du manchmal für einen Schwachsinn erzählst möchte ich nicht weiter kommentieren

    Dass auch Sony sich wie alle anderen auf Streaming vorbereitet ist mir doch klar. Ich unterstütze eben Spiele wo man merkt, dass mit Herzblut rangegangen wird. Alles andere unterstütze ich eben nicht

    Es geht ums große Ganze nicht um den Einzelfall. Aber damit bin ich schon wieder raus sonst werden es noch 20 Seiten mehr
    Den ersten Satz habe ich mal wohlwollend überlesen...

    Wenn du schreibst das Streaming das Ende für sich bedeutet dann ist auch Sony der Feind.

    Und Herzblut... das kannst du bei Firmen mit solchen Größen absolut vergessen, geradezu ND gab es da negative Nachrichten wegen den Arbeitsbedingungen

    Völlig in Ordnung das du TLOU usw. magst, aber verschließ dich deshalb nicht der Realität
    Geändert von Lord (21.10.2019 um 13:56 Uhr)

  9. #149
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.797
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Ich glaube du weisst nicht was ich meine oder willst es nicht wissen.

    Es ist nur bei Sony Spielen so das Drake mit der Tussi auf der Couch sitzt und nur Charackterzecihnung betrieben wird, genau so bei Days Gone wenn Deacon mit seiner Ollen mim Moped Rumfährt und sie an nen Teich fahren und nur Quatschen, das selbe bei Kratos und Andreas. Das macht kein Gears oder Batman oder Halo. Und das is weder gut noch schlecht, sondern einfach nur eine besondere gemeinsamkeit im Storyaufbau von Sonyspielen.

    Mir persöhnlich gefällt es ja auch, sonst würde ich sie ja nicht alle kaufen.
    Das macht man nur in Sonyspielen? Also in GTA oder Red Dead reden die Figuren während des Spielens auch miteinander. ^^

    In Tomb Raider auch, in Assassins Creed auch, in The Witcher auch....

    Wartet mal das nächste Halo ab.

  10. #150
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yosh1907
    Mitglied seit
    07.09.2012
    Beiträge
    5.794
    Dieses Thema hat so abgefuckte Ansichten dass ich es jetzt schon liebe.

    Mgs 1 war nix besonderes.

    God of War 4 ist ryse in anderer Optik.

    Fortnite hat dasselbe gameplay wie tlou

    Sony spiele haben die ubi Formel

    uvm.

    Seid bloß froh dass jayjocapone nicht mehr hier is, der hätte euch alle vernichtet bei der kojima lästerei
    Pliskin, Absalom, Lord und 4 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •