Seite 14 von 35 ... 4121314151624 ...
"Gefällt mir"-Übersicht206Gefällt mir
  1. #131
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.573
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Sind storygetriebene Geschichten sowas wie schwarze Neger?
    Ich habe damit eher storygetriebenes Gameplay gemeint

  2. #132
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.797
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Teil 2 ist definitiv ein Meisterwerk, aber ich war damals zu jung bzw. ungebildet, um das zu checken, was Kojima da eigentlich gemacht hat.
    Raiden hasse ich zu Unrecht bis heute.
    13 Seiten hat es gebraucht, um den schönsten Kommentar lesen zu dürfen. Großen Dank dafür. Habe es mir sogar abgespeichert.

  3. #133
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von aaaabbbbcccc
    Mitglied seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5.170
    Zitat Zitat von Restriker Beitrag anzeigen
    Das kann man über so ziemlich jedes Spiel sagen. Halo und Gears sind im Prinzip auch das gleiche genauso wie Forza und FH4.
    Im Endeffekt sinds einfach super Spiele die wir auch haben wollen.
    So gesehen ist jedes Sp Game ein Action Adventure und in Uncharted,Knack,GT Sport,Astro Bot, Moss etc. muss keine Resourcen sammeln.
    Genauso wenig in Bloodborne oder Ratchet & Clank. Das Sammeln von Ressourcen ist wirklich ein ganz schwaches Argument, da viele Sony Titel gibt wo es nicht benötigt wird irgendwas zu sammeln.

  4. #134
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.351
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Echt jetzt, das kannst du nicht sehen?

    Die Sony Formel sind stark story getriebene Geschichten mit vielen Cutszenen. Es sind immer offene Welten mit crafting und meistens einem Nebencharackter, Die ständig am Quatschen sind und so die Story näher beleuchten.
    Es spielt sich auch fast immer in der Third Person, mal wird gehauen und mal geschossen.

    GOW
    Spidermann
    HZD
    Infamous
    Uncharted
    The Last of US
    Days Gone

    Es is überall das selbe Prinzip etwas anders.
    Spiderman und Last of Us sind schon seeeehhhhrrr ähnlich
    Marco A, Pliskin, Yosh1907 und 3 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  5. #135
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5.670
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Ich habe nirgendwo geschrieben das ich die Spiele schlecht finde, ich habe alle davon selber gekauft und finde sie super. Ich behaubte einfach das man den Spielen eine gewisse generiche Gleichheit nicht absprechen kann, diese fürt irgendwann zu weniger Überraschungen weil man genau weiß was einen erwartet.
    Ich empfinde es auch so. Die großen Sony Marken sind eigentlich viele (sehr gute) Story getriebene Spiele. Es verschmitzt da immer mehr Spiel und Film. Auch wenn es noch genug Gameplay gibt.

    Als Beispiel mal die neue kommende Marke Chost of Tsushima. Das wird vermutlich in die gleiche Richtung gehen. Starker Fokus auf Story, filmisch gemachte Zwischensequenzen.

    Die Spiele sind natürlich nicht alle gleich bzw. spielen sich nicht alle gleich. Aber ein Grund Muster ist erkennbar.

    Qualitativ ist das natürlich top. Sony kann solche Spiele sicher auch mit am besten. Sprich, wer großer Fan solcher Spiele ist, ist bei Sony da gut aufgehoben
    Naughty-Fox gefällt dieser Beitrag.

  6. #136
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.351
    Zitat Zitat von Psychotoe2008 Beitrag anzeigen
    Witzig. Jetzt wird hier von Trollen definiert wer Gamer ist und wer nicht.
    CoD, Fortnite und Fifa sind doch sogar Core Games. Also das movement bei fortnite plus dem Bauen... das macht kein Casual Noob gut. Da musste dich schon rein fuchsen wenn du da was reißen willst. Ist leider nicht meins, ich bin Team PUBG. CoD das gleiche Spiel und ebenso FIFA.
    Ich hab mal zwei Jahre lange ausschließlich Race Sims gezockt. Ausschließlich. Dann ist man kein echter Gamer mehr? Ich finde es fast nerdiger sich auf ein Game voll und ganz zu konzentrieren und wenn mich der Rest nicht interessiert, waaayne.
    mich interessiert die gesamte Japanische Gaming Industrie nicht. Also gar nichts was da traditioneller ist. Von der Optik, zu Genres, ganeplay, stories. Das löst in mir zu 90% nur Kopfschütteln aus, bin ich jetzt kein Gamer?
    so ein selbstgefälliges gequatsche einzelner.

    @absolom - jeder furz des Spiels wird in eine Nachricht gepackt. Da wird schon der ein oder andere Deal für häufige Erwähnung am Start sein. Auf der andern Seite, dass könnte auch ein MS oder Activision und co machen.. Das machen die Marketing Äffchen einfach gut.

    Und mal zu Kojima. Ich hab die MGS Titel als groß wahrgenommen. Aber auch als absolut verwirrende japano Story kacke. Ich hatte bei Teil 1 und 2 nicht das Gefühl etwas außergewöhnliches zu spielen. Teil 3 und 4 hab ich ausgelassen und Teil 5 zur Hälfte circa. Ich verstehe einfach nicht wo das genial sein soll. Hat richtig Spaß gemacht und was nen geiler stealth Simulator aber genial war nüscht.
    Und im Moment sehe ich nur einen Größenwahnsinnigen Japaner der nen teuren Cast angeheuert hat, Wirre Geschichten erzählt, langweiliges gameplay zeigt und ne geile PR Mannschaft hat.

    Und zu dem Thema, aus Prinzip gegen Sony spiele sein..
    Gehöre ich nicht dazu. Und wenn, ist das nicht so clever, da ich schließlich alle PS4 exklusiven kaufe.
    ich fand das letzte GoW hatte eine ähnliche Hype Welle im Vorlauf und war gnadenlos überbewertet. Für mich heute das Ryse von Sony mit Disney Story und Candy Optik.
    Dafür bin ich nach langen Jahren des GT Bashens zurück gekehrt und feier die Serie, ebenso wie HZD. Ich bin da einfach mehr bei Lord und fühle die UBI/Sony Formel immer sehr deutlich bei den Spielen. Beispiel Days Gone. Einmal für 5 Stunden gespielt und danach aufgrund von beliebigkeit nie mehr eingelegt.

    ich glaub das reicht für die Woche ihr Nerds.
    Nur weil jede Info eines Spieles in eine News gefasst wird, hat man doch keinen Hype.
    Ich lese eigentlich immer den Satz „keine Ahnung worum es geht“.
    Eigentlich zeigt es nur, dass Kojima es schon mal genial vermarktet.

    Wie gut es ist kann niemand sagen.
    Außerdieser namenlose Tester.

    Zwecks MGS 5
    Was ist denn deine Differenzierung zwischen Geil und Genial? Weil wenns „nur“ geil war, ist es schon sehr positiv
    Geändert von Absalom (21.10.2019 um 12:31 Uhr)

  7. #137
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.573
    Nein, Insomniac gehört noch nicht lange genug zu Sony. Es ist aber schon Sony typicher als ihre letzten Spiele, besonders jetzt wegen den Cinematics. Das ist mit abstand Insomniacs Story lastigstes Spiel.

  8. #138
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von aaaabbbbcccc
    Mitglied seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5.170
    Können wir diesen "Story getriebene Spiele" Blödsinn sein lassen. Absolut jedes SP ist Story getrieben. Ein Gears unterscheidet sich in diesem Punkt in keinster Weise zu einem Uncharted oder einem Halo oder RDR oder COD. Mal abgesehen davon das Uncharted nicht wegen der Story punktet, kann man das "Story getriebene Spiele" Argumente für jedes Spiel nehmen das einen SP hat.

  9. #139
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von aaaabbbbcccc
    Mitglied seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5.170
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Nein, Insomniac gehört noch nicht lange genug zu Sony. Es ist aber schon Sony typicher als ihre letzten Spiele, besonders jetzt wegen den Cinematics. Das ist mit abstand Insomniacs Story lastigstes Spiel.
    Dann hast du wohl noch nie Resistance gespielt.

  10. #140
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.351
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Ich habe nirgendwo geschrieben das ich die Spiele schlecht finde, ich habe alle davon selber gekauft und finde sie super. Ich behaubte einfach das man den Spielen eine gewisse generiche Gleichheit nicht absprechen kann, diese fürt irgendwann zu weniger Überraschungen weil man genau weiß was einen erwartet.

    Ein Gears Halo oder Batman is was anderes, weil man nirgendwo Resourcen sammelt, was aber in den meisten Sony Spielen eine Hauptaufgabe ist, Gears und Halo haben auch keine Offenen Welten.
    In Spiderman sammel ich dich die gleichen Ressourcen wie in Batman.
    Uncharted , GoW und LastoU haben jetzt auch keine nennenswert offenen Welten.

    Storygetrieben ja
    Auch HZD und Days Gone haben sich stark an der UbiFormel bedient.
    Allerdings hab ich die lieber als den 12ten Assassins Creed Teil.
    ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •