Xbox Series X: Neuer Hinweis auf VR-Support aufgetaucht

D

DominikZwingmann

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X: Neuer Hinweis auf VR-Support aufgetaucht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox Series X: Neuer Hinweis auf VR-Support aufgetaucht
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Naja, wieso sollte das nicht funktionieren auf einer PC nahen Architektur - ohne dass man ein eigenes "XBox VR" anbieten müsste......letzteres halte ich für "eher unwahrscheinlich". Den Bestand zu nutzen wäre ja nur logisch irgendwo. Und vom "Interesse" her....würde ich jetzt nicht ausschließen sondern eher sagen "kommt drauf an". Ein "Mehrangebot" zum selben Preis kann ja so wie anders nicht falsch sein unabhängig ob ichs nutze oder nicht ;)
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Naja, wieso sollte das nicht funktionieren auf einer PC nahen Architektur - ohne dass man ein eigenes "XBox VR" anbieten müsste......letzteres halte ich für "eher unwahrscheinlich". Den Bestand zu nutzen wäre ja nur logisch irgendwo. Und vom "Interesse" her....würde ich jetzt nicht ausschließen sondern eher sagen "kommt drauf an". Ein "Mehrangebot" zum selben Preis kann ja so wie anders nicht falsch sein unabhängig ob ichs nutze oder nicht ;)

Weil dafür immer noch der VR Anbieter zustimmen muss. Weiß nicht ob Valve oder Facebook dabei mitziehen. Letztere bieten ihr VR Headset nur noch mit Facebook Account an und nicht mehr in Deutschland.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Interessiert mich Null, wenn aber sollte es ein Headset für alle Systeme geben, Sonys Weg jedenfalls ist meiner Meinung nach der falsche.
 
I

IceX2

Guest
Microsoft hat doch am einem VR Headset mit HP und Valve mitgewirkt. Dem HP Reverb G2. Ist allerdings nicht ganz günstig.

Aber ich bräuchte aktuell auch kein VR auf der Xbox.
 
Oben Unten