Xbox One: Ist Microsoft an VR-Technologie interessiert?

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Ist Microsoft an VR-Technologie interessiert? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Xbox One: Ist Microsoft an VR-Technologie interessiert?
 

bollamannkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.289
Reaktionspunkte
2
MS hat doch schon zig patente mit vr oder ähnlichem, also kann man die frage der überschrift sowieso schon mit ja beantworten
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
MS hat doch schon zig patente mit vr oder ähnlichem, also kann man die frage der überschrift sowieso schon mit ja beantworten

Die Patente beziehen sich auf Head-Mounted-Displays, wo zusätzliche Informationen dargestellt werden. Das Spiel läuft dabei weiterhin auf dem Fernseher. Das hat nicht wirklich viel mit VR zu tun.
 

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Hoffentlich fang die nicht auch noch mit solchen Müll an.

Solche Zusatz Hardware kauft doch eh keiner für Hunderte € .
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Bislang schweben für die Teile 300-400 Euro im Raum...das ist in Anbetracht der Technik angemessen.
 

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Bislang schweben für die Teile 300-400 Euro im Raum...das ist in Anbetracht der Technik angemessen.

Rein für die Technik mag das angemessen sein, aber nicht als Zusatz Hardware.

Die Leute regen sich auf das ne Wii U zu Teuer ist, die Next Gen mit 400-500€ zu buche schlug und jetzt noch extra 300-400€ für ne Brille?

Für 400€ stell ich mir lieber nen neuen Fernsehr hin, da hat man mehr davon.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Rein für die Technik mag das angemessen sein, aber nicht als Zusatz Hardware.

Die Leute regen sich auf das ne Wii U zu Teuer ist, die Next Gen mit 400-500€ zu buche schlug und jetzt noch extra 300-400€ für ne Brille?

Für 400€ stell ich mir lieber nen neuen Fernsehr hin, da hat man mehr davon.

Hab noch von niemandem beschwerden gehört, dass die Next Gen 400 Euro kostet. Bei der XBOX One gab es nur beschwerten, weil auch jene die sich nicht für Kinect interessieren, es dazukaufen müssen und deshalb 100 Euro mehr zahlen. Was mittlerweile ja nicht mehr der fall ist. Bei der Wii U gab es nur beschwerden, weil das Preis-Leistungsverähltnis nicht stimmt (auf die Technik bezogen).
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Wurde doch schon mal vor zwei Jahren vorgestellt dies Holo Lightning Ding , denke das Paaren die mit kinect
 
Oben Unten