Xbox Game Pass: Das sind die Neuzugänge im Juni 2022

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
Ahhh cool, Chorus.
Dachte ichs mir doch, dass das bald kommt. :)

Aber blödes Timing, häng grad in No Man´s Sky, hoffentlich wird das nicht SciFi Overkill.

Hatte eigentlich für die erste Monatshälfte mit gar nichts gerechnet, dachte die werden für den 12ten sammeln.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Naja... MS bekommt halt die 3rd Party nicht dazu den Game Pass umfänglich zu unterstützen. Sorry aber AC Origins, For Honor oder Ninja Gaiden... das sind doch Spiele, die wird man nicht mal mehr am Wühltisch los, so alt sind die. Das sind diese Steam Sale 90% Rabatt Spiele oder "Gratis" Spiele.

Unabhängig von deren Qualität, aber das ist als ob Netflix jetzt mit "Vom Winter verweht" kommen würde...

Ich finde ja auch MS hat es falsch rum gemacht. Eigentlich hätten die doch erst die ganzen Studios/Publisher kaufen müssen. Dann hätten sie viele Spiele im Vorfeld entwickeln können, um ein stetigen Fluss an Spielen zu haben.

Ich verstehe z.B. nicht warum man nicht das Episoden Format nutzt. Ich meine das verkürzt die Releasezeiträume und bindet die Kunde am Abo, außerdem können Sie während der Entwicklung Feedback der Spieler aufnehmen.

Auch haben sie kein populäres exklusives GaaS (Sea of Thieves mal ausgeklammert)! Ich meine da ist ja kein MS Spiel, welches wirklich nebenbei groß Asche macht.

Jetzt haben sie ein Abodienst und keine Spiele seit Monaten und warten halt immer hab, welcher Publisher ein Rohrkrepierer in der Pipeline hat (Outriders, Back 4 Blood, Rainbow Six Extraktion etc.), den sie dann aufnehmen können.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
437
Aktuell schwächelt der Game Pass. Mal schauen, was die nächste Woche auf dem Xbox/Bethesda Showcase ankündigen.

Aktuell ist da ja absolute Flaute, was Spielenachschub und Exclusives bei MS angeht. Sony hat immerhin schon 3 nennenswerte Exklusivspiele in diesem Jahr herausgebracht. God of War Ragnarok wird dann das große Highlight sein. Microsoft hat nichts mehr, was die in diesem Jahr bringen. Schwach.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
Naja... MS bekommt halt die 3rd Party nicht dazu den Game Pass umfänglich zu unterstützen. Sorry aber AC Origins, For Honor oder Ninja Gaiden... das sind doch Spiele, die wird man nicht mal mehr am Wühltisch los, so alt sind die. Das sind diese Steam Sale 90% Rabatt Spiele oder "Gratis" Spiele.
Hm.
Mit Sniper Elite 5 haben sie gerade das einzige für mich interessante 3rd Party Game, das überhaupt dieser Tage rauskommt, Day 1 drinnen. Chorus is 6 Monate alt, hatte bisher nur kleine Sales.

Ich finde ja auch MS hat es falsch rum gemacht. Eigentlich hätten die doch erst die ganzen Studios/Publisher kaufen müssen. Dann hätten sie viele Spiele im Vorfeld entwickeln können, um ein stetigen Fluss an Spielen zu haben.
Irgendwann muss man halt anfangen. Können ja nicht Studios kaufen und dann den Laden für 5 Jahre dicht machen. ;)
Aber ye, in der Xbox One Zeit haben sie geschlafen, da waren sie auch nicht wirklich committed.

Ich verstehe z.B. nicht warum man nicht das Episoden Format nutzt. Ich meine das verkürzt die Releasezeiträume und bindet die Kunde am Abo, außerdem können Sie während der Entwicklung Feedback der Spieler aufnehmen.
Naja, oft is erst der Content fertig, aber das Spiel noch nicht. Bringt also nicht unbedingt Zeit. Early Access/Beta machen sie eh immer häufiger. Wo es passt, wird man künftig sicher häufiger kleinere Pakete sehen.
Denke z.B. Forza wird mehr DLC und weniger 2-Jahres Releases bekommen.
Halo Infinite war vermutlich auch irgendwann ähnlich gedacht, aber naja, red ma nicht drüber. :rolleyes:

Auch haben sie kein populäres exklusives GaaS (Sea of Thieves mal ausgeklammert)! Ich meine da ist ja kein MS Spiel, welches wirklich nebenbei groß Asche macht.
ESO is jetzt ein MS Spiel, immerhin das zweit größte MMO. Eh spannend wie es mit Zenimax weitergeht.
Irgendein Studio soll eine Art Monster Hunter machen, tippe mal das wird eher GaaS ala Dauntless.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
ESO is jetzt ein MS Spiel, immerhin das zweit größte MMO. Eh spannend wie es mit Zenimax weitergeht.
Sicher das es auf Platz 2 ist? Zu ESO gibts doch garkeine Verkaufszahlen oder aktive Spielerzahlen. Nur wie viele sich einmal einen Account gemacht haben. Dabei zählen auch die dazu, die an einem der vielen kostenlosen Wochenenden reingeschnuppert haben.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
Sicher das es auf Platz 2 ist? Zu ESO gibts doch garkeine Verkaufszahlen oder aktive Spielerzahlen. Nur wie viele sich einmal einen Account gemacht haben. Dabei zählen auch die dazu, die an einem der vielen kostenlosen Wochenenden reingeschnuppert haben.
Hast glaub ich recht, derzeit dürfte es ein Stück weiter hinten stehen nach aktiven Spielen.
ESO is da stärker saisonal als die meisten, die Spieler gehen die neuen DLC Gebiete durch und tauchen wieder ab.
Denke es is aber immer noch eine Geld-Druckerei, die monetarisieren ja schon böse.
 
Oben Unten