Wie reinigt Ihr eure Waschmaschine?

EnriqueGarziaDiaz

Neuer Benutzter
Mitglied seit
10. September 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Hey Leute, lacht mich jetzt bitte nicht aus, die Frage passt mal so gar nicht in ein Gamer-Forum rein, deswegen erstelle ich mal den Thread im "Off Topic Bereich". Aber ich bräuchte wirklich mal eure Hilfe und eure Erfahrungen zu diesem Thema :bigsmile:

Ich wohne jetzt seit ca. 2-3 Wochen in einer WG und wir benutzen gemeinsam eine Waschmaschine, diese war schon bei meinem Einzug da. Leider müffelt diese ziemlich und ich wasche wirklich ungerne meine Sachen darin. Ich glaube so wie die Waschmaschine aussieht so wurde sie auch demensprechend noch nie richtig gereinigt :crazy: Deswegen habe ich mich mal jetzt entschlossen das Ding ordentlich zu reinigen und zu entkalken. Hab jetzt auf Waschmaschine reinigen ein paar Anleitungen gefunden wie man diese gut und günstig mit Hausmitteln wie Zitronensäure, Essig usw. reinigen kann. Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen und seine Erfahrungen mit mir teilen? Ist es besser mit Hausmitteln zu reinigen oder sich lieber einen speziellen Reiniger hierfür zu kaufen?

Ich wäre euch wirklich dankbar Leute und lacht mich bitte nicht aus :p
 
J

JamesPond

Guest
Entkalker benutzen bei jeder Wäsche (zumindest in Gebieten mit hartem Wasser). Ab und an eine Kochwäsche durchführen, z.B. mit Handtüchern. Also dass wirklich heißes Wasser in der Maschine ist und mögliche Bakterien vernichtet. Nach dem Waschen die Klappe offen lassen, ebenso die Waschmitteltür, und gut lüften lassen. Und zu guter letzt das Sieb von Schmutz und Fusseln befreien. Mehr fällt mir auch nicht ein.
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
38.094
Punkte für Reaktionen
69
Am wichtigsten ist mit das Sieb wie Mr.Pond schon sagte. Da sammelt sich echt eine menge an
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. September 2012
Beiträge
8.706
Punkte für Reaktionen
82
Mit calgon, denn Calgon Wasserenthärter beugt Kalkablagerungen in Ihrer Waschmaschine vor und schützt dadurch Heizstäbe, Leitungen und die Waschtrommel
 

BigJim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
3. August 2006
Beiträge
3.844
Punkte für Reaktionen
0
Wichtig ist auch das richtige Waschmittel und das richtige Waschprogramm. Und dass man die Wäsche nicht total verdreckt in die Waschmaschine stopft (zumindest den groben Dreck vorher "abschlagen"). Außerdem sollte die Waschmaschine nicht zu voll sein. Im Zweifelsfall lieber zwei Trommeln waschen.

Ebenfalls wichtig nach dem Waschgang: Die Wäsche möglichst im Freien (Garten, Balkon) trocknen. Mir wird von meinen Gespielinnen immer wieder anerkennend bestätigt, wie frisch ich doch nach Waldlandschaft dufte. Einfach unwiderstehlich. :cool:

image.jpg

:halo::)
 
A

alter sack

Guest
Witzig.
Wir haben grad das gleiche Problem.
Wir wissen nicht mehr was wir noch machen sollen.
Haben schon alles versucht, von Calgon bis zu Tipps aus dem Netz.
Uns bleibt wahrscheinlich nichts anderes übrig als eine neue zu kaufen.
Die jetzige stinkt sprichwörtlich zum Himmel.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
50.775
Punkte für Reaktionen
0
Tauscht mal dir Gummilippe an der Tür da sammelt sich auch Schmodder
 

No-Limits

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19. November 2002
Beiträge
2.411
Punkte für Reaktionen
0
Ich verwende alle 6 Monate mal einen Waschmaschinenreiniger. Ausserdem benutze ich für Weisswäsche auch immer Javel-Wasser/Domestos, das entfernt ebenfalls sehr gut Gerüche und Bakterien. Ausserdem solltest die Schublade entfernen und reinigen. Die Wasserdüsen setzten gerne Schimmel an.
 

Morrey

Neuer Benutzter
Mitglied seit
21. Juli 2016
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Also wenn sie nach alten Socken müffelt und die Klamotten, die gewaschen da raus kommen ebenso, dann hilft Essig-Essenz. Einfach bei den nähsten Waschgängen 1EL dazu geben.
 
Oben Unten