Watch Dogs: Verfilmung wird konkreter - Sony Pictures und New Regency an Bord

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Watch Dogs: Verfilmung wird konkreter - Sony Pictures und New Regency an Bord gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Watch Dogs: Verfilmung wird konkreter - Sony Pictures und New Regency an Bord
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Wozu auf eine Verfilmung warten? Man kann auch einfach Person of Interest schauen. Ich glaub kaum das ein kommender Film die Serie toppen oder auch nur ansatzweise erreichen würde.
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.660
Reaktionspunkte
6
Es ist schon irgendwie bewundernswert und traurig zugleich, wie du bei jeder News zu Watch Dogs auf Person of Interest hinweist. Und trotzdem will es niemand sehen.
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
Ich schau person of Interest dennoch bin ich nie drauf gekommen beide zu vergleichen. Ich verstehe zwar wieso er den gedankengang hat, und die beiden Produkte sind bestimmt was spoinage angeht art verwand. Nur der typ bei Watch Dogs hackt mit seinem handy rum und die anderen verwenden ein gigantisches system von denen sie eine nummer bekommen das diese person in gefahr schwebt bzw schweben könnte (ende staffel 2 wird man allerdings es etwas anders sehen). Es ist also eher ein hellseherischer faktor bei person of interest. Es verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele oder sonst was. Entwickelt wurde es um anschläge auf politisch wichtige personen zu verhindern.
Watch Dogs dagegen geht es wirklich um spionage, also um Daten sei es nun Konto oder Personen bezogen. Das beschaffen von Geld, das fälschen von Idenditäten oder was weiß ich. Wenn man dort im spiel erfahren sollte das jemand in gefahr schwebt (weiß ich nicht weiß ob das im spiel vorkommt, da ich das spiel ja nicht gespielt hab bis etz), dann nur weil man die infos von einem gehackten PC hat oder ein telefonat mithört usw.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Watch Dogs und Person of Interest werden im Internet überall vergleichen. Man muss nur auf Google beide zugleich eingeben. Aber auch bei beiden werden Verbrechen vorausgesagt. Bei PoI über die Nummer bei Watch Dogs über einen Prozentbalken während die betroffenen Personen beobachtet werden. Und bei beiden werden die unterschiedlichsten Sachen gehackt, Smartphones, Autos, Türen, das Handy- und Stromnetz usw., und bei beiden haben die Akteure Unterstützer und einen bösen Gegenpart.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich bring als Vergleich mal noch Leverage ins Spiel. Aber das keiner PoI sehen will halt ich für ein Gerücht. Die Serie hat hier ne treue Fanschar.
 
Oben Unten