Vivisector-Beast Within Demo

B

Beatghost

Guest
Hab die Demo gezockt und bin zu dem Entschluss gekommen: Spiel ist absoluter Bockmist. Enttäuschung hoch 5. Hab mich erst gefreut als ich von dem Titel gehört habe... aber es kommt qualitativ genauso gut wie Mortyr oder G.O.R.E.
Als erstes muss ich die Grafik erwähnen. Die ist nämlich so trist und langweilig dass man schon ab der ersten Sekunde keinen richtigen Bock mehr hat. Dazu kommt es auch noch dazu dass alles grau wird wenn man im Grafik das "Distance Fog" einschaltet. Zu dem kann man sich nicht mal ducken oder nachladen (oder is mir wat entgangen im Menü?)Nun ich steige aus dem Helikopter und schau mir die hässliche Gegend an. Dann is da ein großes Tor... wenn man näher geht öffnet sie sich. Was kann da jetzt bloß kommen? Oh Gegner da wäre ich tausend Jahren nicht drauf gekommen. Irgend ein erschreckendes Horrorgeräusch? Fehlanzeige. Tor geht auf udn so Hunde mit Plasma Waffen (ach wie gruselig) stehen vor einem. Wie blöd bewegen sich die Gegner herum und versuchen mich zu töten. Naja erledigt. Die Waffen sind nicht berauschend. Langweilige Sounds. Nunja. Netter Effekt wie einzelne Körperschichten von den Gegnern fetzen, aber viel zu langweilig in Szene gesetzt. Na wie gehts denn weiter? 2 Fahrstühle. Mmh.. einer is oben aber bewegt sich nicht. Und dort wo der andere wahrscheinlich erscheinen wird is nur ein tiefes Loch. Aha... neben dem hochgefahrenen Fahrstuhl ist eine Leiter. Ich kletter hoch... udn finde einen Schalter. Laaaaangweilig. Meine Waffen füll ich mir mit völlig sinnlosen, auf dem Boden liegende Munition. Der Schalter fährt den anderen Fahrstuhl hoch. Ui was kann da bloß im Fahrstuhl drin sein? Bevor ich es mir ansehn kann stehen auf einmal Gegner hinter mir die da eigentlich unmöglich sein könnten. Naja... baller ich sie mal ab. Fertig. Zurpck zum Fahrstuhl... aha ich hatte recht. Gegner sind im Fahrstuhl. Gruseliges Geräusch? Fehlanzeige. Trotzdem gruselt es mich wegen diesem Spiel. Naja der Fahrstuhl is ja noch so weit unten. Mir is langweilig und ich hab kein Bock zu warten. Schieß ich mal die Gegner die mich eigentlich überraschen sollen schon von oben ab. Ein paar Sekundne später ist der Fahrstuhl oben. Ich steig ein und er fährt völlig automatisch nach unten. Wie praktisch. Nun warte ich ein lange Zeit bis ich unten angekommen bin. Nun... ich muss mal eben was im Options Menü ändern. Dabei fällt mir auf... dass das Spiel weiter läuft während ich im Menü bin. Praktisch... für die Gegner. Nunja. Jetzt bin ich unten udn die Tür geht nicht auf. Dabei dachte ich alles geht automatisch... shit ich fidne auch keinen Schalter. Ich stecke fest. Doch anstatt verzweifelt zu sein sag ich nur "Gute Gelegenheit das Spiel auszumachen und zu vergessen"
 
Das Spiel hört sich ja genau so dämlich an wie "Wrong Turn", in dem sie sich mit einem Hammer, der fast grösser ist als sie auf Gegner jagd gehen, und damit sogar Türen einschlagen, die dannach einfach verschwinden und nicht auf dem Boden liegen.:kotz:
 
ha! das hab ich auch irgendwie erwartet! es kann doch nicht lustig sein tiere (oder besser diese 'geschöpfe') in ihre bestandteile zu zerlegen. einfach nur sinnloses geballer bis der arzt kommt, also echt :crazy:
sowas sorgt doch erst für das negative bild von computerspielen :blackeye:
 
Natürlich, aber du musst bedencken das es für die meisten Entwikler besser ist brutale Ballerspiele zu entwickeln, als Adventures, denn die haben nicht so hohe verkaufszahlen, denn im Theme verkauf liegen Shooter ganz oben.

Aber es müsse auch nicht alle Shooter so sein, siehe FEAR oder Far Cry.
 
Wenn im Vorfeld das einzige Argument "Haut von den Knochen" schießen ist, dann weiß man schon, was das für ein Spiel wird.

In letzter Zeit kommt so viel Shooter Müll raus. Selten mal gibts was besseres wie FEAR oder Quake 4.
 
Will gerade die Demo installieren...hört sich ja ziemlich schlecht an, gemessen an den gezeigten screenshots ist das auch kein wunder, mal schauen ich meld mich nochmal wenn ich es probe gespielt hab und geb meine meinug dazu ab.
 
DataBase hat folgendes geschrieben:

Wenn im Vorfeld das einzige Argument "Haut von den Knochen" schießen ist, dann weiß man schon, was das für ein Spiel wird.

In letzter Zeit kommt so viel Shooter Müll raus. Selten mal gibts was besseres wie FEAR oder Quake 4.


Tja, aber was will man machen?
Brutale und dumme Shooter sind nun mal Standart, da kommen eher selten leckerbissen wie FEAR und andere.
 
ist das nicht traurig?! all die kiddies scheinen auf so stupide shooter abzufahren. ist mir schon klar, dass da die publisher nur noch shooter produzieren wollen, denn das bringt ja am meisten kohle... welchen teil da die developer beitragen weiss ich nicht genau, denn die wollen bestimmt auch mal was anders, innovativeres machen, aber sie kriegen ja den kredit dazu nicht... also ich für meinen teil finde diese entwicklung bei den computerspielen schon sehr bedenklich und traurig :((
was haltet ihr von der aktuellen shooterwelle?
 
Alleycat hat folgendes geschrieben:

ist das nicht traurig?! all die kiddies scheinen auf so stupide shooter abzufahren. ist mir schon klar, dass da die publisher nur noch shooter produzieren wollen, denn das bringt ja am meisten kohle... welchen teil da die developer beitragen weiss ich nicht genau, denn die wollen bestimmt auch mal was anders, innovativeres machen, aber sie kriegen ja den kredit dazu nicht... also ich für meinen teil finde diese entwicklung bei den computerspielen schon sehr bedenklich und traurig :((
was haltet ihr von der aktuellen shooterwelle?

Also Highlights der aktuellen Shooterwelle sind auf jeden Far Cry, Half Life 2, Medal of Honor Pacific Assault, Call of Duty 1-2, Battlefield 2, The Riddick etc
Ich finde es ist eine gute Entwicklung denn früher waren gute Shooter eine Seltenheit. MAl schaute ein HAlf Life vorbei, mal ein System Shock 2. Aber keins fesselt mich so wie bespielsweise The Riddick.
Das einzige was stört ist die Tatsache dass es durch bestimmte Programme immer leichter wird Spiele zu programmieren. Somit sinkt der prozentuale Anteil von guten Shootern stetig. So ist es oft der Fall dass ein Spiel angekündigt wird=Billigspiel, ein Spiel kommt ohne große Werbung raus=Billigspiel, es gibt keine großen Überraschungen mehr. Man kann sich oft nur noch auf die Spiele verlassen über die jahrelang berichtet wird.
 
Nun, ja ich muss gestehen das ich schon öfter "dumme" Shooter wie Painkiller kaufe, weil ich manchmal einfach mal abschalten will, aber ich freu mich immer wenn mal wieder etwas wie FEAR mit Inovationen kommt, vor allem hat mich bei FEAR das einzigartige Nahkampf-system beeindruckt(Fusstrite, Kombos wie in Prügelspielen a la Mortal Combat).
Aber ihr könnt nicht alle Shooter verurteilen Serios Sam 2 war ja auch nur ballern biss der Artzt kommt, hat im Coop aber einen riesen Spaß gemacht.
 
Vor ein paar Jahren war der PC die Homebase der Ego Shooter. Mittlerweile scheint sich das ganze ernsthaft in Richtung Konsole, vorallem Xbox zu verlagern. Es kommen immer weniger gute Ego Shooter für den PC raus. In den letzten Monaten waren es doch nur FEAR, Quake 4 und Call of Duty 2. Dann gabs eine mittelmäßige wie Serious Sam 2 oder Vietcong und der Rest nur noch Dreck: Bet on Soldier, Starship Troopers, Chrome Specfore, Stalin Subway jetzt Vivisector. So ein Mist.
 
DataBase hat folgendes geschrieben:

Vor ein paar Jahren war der PC die Homebase der Ego Shooter. Mittlerweile scheint sich das ganze ernsthaft in Richtung Konsole, vorallem Xbox zu verlagern. Es kommen immer weniger gute Ego Shooter für den PC raus. In den letzten Monaten waren es doch nur FEAR, Quake 4 und Call of Duty 2. Dann gabs eine mittelmäßige wie Serious Sam 2 oder Vietcong und der Rest nur noch Dreck: Bet on Soldier, Starship Troopers, Chrome Specfore, Stalin Subway jetzt Vivisector. So ein Mist.


Da muss ich dir leider recht geben, auch wenn´s schmerzt.:((
Fürs neue Jahr können wir also nur hoffen!
 
DataBase hat folgendes geschrieben:

Vor ein paar Jahren war der PC die Homebase der Ego Shooter. Mittlerweile scheint sich das ganze ernsthaft in Richtung Konsole, vorallem Xbox zu verlagern. Es kommen immer weniger gute Ego Shooter für den PC raus. In den letzten Monaten waren es doch nur FEAR, Quake 4 und Call of Duty 2. Dann gabs eine mittelmäßige wie Serious Sam 2 oder Vietcong und der Rest nur noch Dreck: Bet on Soldier, Starship Troopers, Chrome Specfore, Stalin Subway jetzt Vivisector. So ein Mist.

stimmt, die ego shooter scheinen sich jetzt auf allen platformen durchzusetzten (wobei ich immer noch der meinung bin, dass es auf dem pc am geilesten ist :). da kann man einfach auch am besten zielen und hat die beste grafik, einen anständigen multiplayer (bf2!) und erst noch patches und mods).
ich glaube aber das ist der fall, weil die publisher die games überall rausbringen wollen, denn das bringt wieder am meisten kohle...
sind wir doch ehrlich: deren zauberformel lautet doch einfach "bring einen möglichst blutigen shooter raus und wenn möglich auf pc,xbox(360),ps2,gc,nds,psp". die kiddies liebens ja wenn blut spritzt und zahlen auch dafür, also weshalb sollen die publisher überhaupt ein risiko eingehen?!?


Beatghost hat folgendes geschrieben:

Also Highlights der aktuellen Shooterwelle sind auf jeden Far Cry, Half Life 2, Medal of Honor Pacific Assault, Call of Duty 1-2, Battlefield 2, The Riddick etc
Ich finde es ist eine gute Entwicklung denn früher waren gute Shooter eine Seltenheit.

klar! aber weshalb gibt es wohl soviele Highlights? ganz einfach: weil 10x mehr mist produziert wird. ist ja logisch dass da die 'erfolgschancen' für ein gutes spiel höher sind. früher gab es schon weniger gute shooter, aber es gab auch viel weniger mist.

ich hab einfach das gefühl, dass das gleichgewicht der branche etwas ausser kontrolle geraten ist: man konzentriert sich nur noch auf einige wenige genres und die werden bis zum vergasen mit spielen überschwemmt... für shooterfreunde evtl. ein segen (bis das genre totgeritten ist...)
ich hab aber absolut nix gegen shooter, ich spiele ja auch gerne mal bf2 & co. ich hab halt einfach das gefühl, dass andere genres vernachlässigt werden (wobei die käufer dazu wohl auch beitragen...)
 
Komisch eigentlich das sich die Shooter auf Konsolen verlagern, habt ihr schon mal probiert mit einem XBox Controler einen sauberen Headshot zu machen? Die Steuerung ist etwas ganz anderes, deshalb greifen auch viele Spiele auf Auto anvisirung zurück a la Tomb Raider.

PS: Ich glaub wir sollten das Topic umbenenen.:bigsmile:
 
Wenn man sich dran gewöhnt, kann man mit dem Gamepad auch sehr gut spielen.
Bin vom PCler auch immer mehr zum Konsolero mutiert.:bigsmile:

Damals erschien ja so gut wie jeder Ego Shooter auf PC und jetzt?

Timesplitters 3, Halo 2, Black oder Darkwatch erscheinen überhaupt nicht auf dem PC. Dafür bekommen wir sowas wie Stalin Subway, ganz toll. 4 Players hat übrigens 34% gegeben und Vivisector, um mal wieder zum Thema zu kommen, wird da sicher nicht besser abschneiden.
 
Habt ihr euch schon die neueste Demo von Vivisector gezogen??
Das was ihr vorher auf die Festplatte gehaun habt war die falsche Version.

Ich habe die RICHTIGE Demo von Vivisector gestern nocheinmal gezogen, muss sagen das dieses Spiel eigentlich gar nich so ne Gurke ist wie alle behaupten. Die Pysik-engine ist zwar ziemlich strange ... aber der rest erschien mir sehr solide. Habe mich sogar ein paar mal erschreckt! (scheis Wölfe) :meckern:
 
Nickgeber hat folgendes geschrieben:

Habt ihr euch schon die neueste Demo von Vivisector gezogen??

Das was ihr vorher auf die Festplatte gehaun habt war die falsche Version.


Ich habe die RICHTIGE Demo von Vivisector gestern nocheinmal gezogen, muss sagen das dieses Spiel eigentlich gar nich so ne Gurke ist wie alle behaupten. Die Pysik-engine ist zwar ziemlich strange ... aber der rest erschien mir sehr solide. Habe mich sogar ein paar mal erschreckt! (scheis Wölfe) :meckern:
Ich hab mir letztens die "neue Demo" von Gamezone runtergeladen und was musste ich feststellen? Bei der Installation waren nur überall Fragezeichen zu sehen und die Installation konnte nicht vollendet werden. Toll.:kotz:
Jetzt lad ich mir die Demo irgendwann woanders runter.
 
Zurück
Oben Unten