Virtual Console: Pokémon Snap erobert die VC!

Yoshi256

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
353
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Virtual Console: Pokémon Snap erobert die VC! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Virtual Console: Pokémon Snap erobert die VC!
 

thepad

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2006
Beiträge
848
Reaktionspunkte
0
gibts sonst noch neuerungen mit dem neuen update? finde nichts auf der nintendo hp
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.660
Reaktionspunkte
6
Pokeman Snap erschien schon letzten Freitag und nicht erst gestern. Außerdem gab es noch drei weitere neue Spiele auf VC: Rolling Thunder 2, Light Crusader und Cybernator.
 

Burgherr Ganon

Moderator
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
13.617
Reaktionspunkte
0
Kam doch letztens in Japan für die VC. Versteh überhaupt nich warum du eine eigentliche Topnews so bewertet, außerdem ist die Begründung falsch.
 
TE
TE
Yoshi256

Yoshi256

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
353
Reaktionspunkte
0
@Klopper: Falsch, Pokémon Snap ist erst am Dienstag erschienen. Die anderen von dir aufgezählten Spiele gibt es hingegen schon seit letzter Woche.
Wii Insider schrieb zum Beispiel am Samstag in seinen News, dass Pokémon Snap am nächsten Freitag erscheinen wird. http://www.wiiinsider.de/news_276846.php
Nintendo hat den Titel also strenggenommen drei Tage "zu früh" veröffentlicht.
Auf der offiziellen Nintendo Seite wird auch der 11.12. als Releasetermin genannt. http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/games/vc/pokmon_snap_6670.html
Ich hoffe ich konnte die Verwirrung aufklären. :)

Finde die "Unvollständig" Bewertung also ein wenig unfair, vor allem da ich eigentlich eine viel längere News eingeliefert hatte, die Gamezone aber abgelehnt hatte, da zu ausführlich:

Gestern, am 11.12. ist Pokémon Snap auf der Virtual Console erschienen.
In Pokémon Snap übernimmt man die Rolle des Fotografen Todd, der eigens von Professor Oak engagiert wurde, um möglichst viele Pokémon in ihrem natürlichen Lebensraum abzulichten. Das geht nur auf Pokémon Island, einer fernen und weithin unbekannten Insel, auf der sich Pokémon in großer Anzahl tummeln. Ein wenig Technik gibt es allerdings auch dort, und zwar in Form einer Art Eisenbahn mit dem Namen Zero-One, die extra für die Fotosafari vom Professor entwickelt und gebaut wurde. Diese Bahn hat eine Besonderheit: Einerseits erschließt sie ein weites Territorium, anderseits kann sie keine Pokémon verletzen. Immer, wenn ein Pokémon den Gleisen zu nahe kommt und sich somit in unmittelbarer Gefahr begibt, hält Zero-One einfach an. Deshalb kann man sich auch nur mit Zero-One auf Pokémon Island bewegen, wo es einiges zu sehen und noch mehr zu tun gibt.
Insgesamt stehen sieben Strecken (Levels) zur Verfügung: Der Strand, ein Tunnel, ein Vulkan, eine Flusslandschaft, eine Höhle, ein ausgedehntes Tal und eine wolkige Regenbogenlandschaft. Sehr lang ist allerdings keine der Strecken, in ungefähr fünf Minuten hat man jede einzelne durchfahren. Auch tummeln sich an den Strecken längst nicht alle bekannten Pokémon, sondern nur etwas mehr als 60. Diese entstammen selbstverständlich alle den Pokémon Blau und Rot (und Grün/Gelb, um genau zu sein) Editionen, nach Pokémons aus den aktuellen DS-Episoden müsst ihr erst gar nicht Ausschau halten. Sieben Strecken à fünf Minuten? Auf denen man nur etwa 60 Pokémon ablichten kann? Da müsste man ja rein rechnerisch in seiner knappen Stunde seine neue Karriere als Naturfotograf beenden können. Weit gefehlt! Damit Adam Riese diesmal nicht so einfach Recht behält, haben sich die Nintendo und die Entwickler HAL allerhand einfallen lassen. Um von bestimmten Pokémons wie Relaxo ein brauchbares Foto schießen zu können, muss man ihn erst mal mit einer Flöte wecken. Diese gibt’s aber nur gegen genug Punkte, einige Abschnitte der Strecken muss man auch erst freischalten.
Die Virtual Console Version bietet die Option die geschossenen Bilder auf der Wii-Pinnwand zu verewigen und dann beispielsweise an Freunde zu schicken.
Das Spiel lässt sich ab sofort für 1000 Wii Points erwerben, oder ihr schenkt es für den gleichen Betrag euren Freunden. Die Möglichkeit alle Titel der Virtual Console seinen Freunden zu schenken, geht mit dem aktuellsten Update einher, dass ihr euch im Menü der Wii unter den Systemeinstellungen runterladen könnt (auf den „Update“ Button klicken).


Pokémon Snap ist ein kurzweiliges Vergnügen, das man vor allem Pokémon Fans ans Herz legen kann. Die Verknüpfung mit den Funktionsmöglichkeiten der Wii ist vorbildlich und sollte Schule machen.
Die neue Möglichkeit Virtual Console Spiele seinen Freunden zu schenken ist für manche Benutzer sicherlich interessant, leider kann man seine bereits gekauften Virtual Console Titel aber nicht kostenlos verschenken. Eine Tauschmöglichkeit besteht also nicht.
 

KarlUHB

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
483
Reaktionspunkte
0
Ninentdo muss Gas geben das sie das Volumen an VC Titel schaffen wollen bis Ende des Jahres, ach ja wenn es interessiert nein ich lad mir das Spiel nicht, weil es kein Spiel ist genau so wenig wie Endless Ocean. ;-)
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.660
Reaktionspunkte
6
@Yoshi256:
Hmm, in der Gesamtübersicht der VC-Spiele bei Nintendo.de steht als Veröffentlichungsdatum der 07.11. und im Wii Shop hab ich es definitiv bereits am Samstag gesehen. Dennoch entschuldige ich mich natürlich für die mittelmäßige Bewertung! Wenn Nintendo selbst schon nicht mehr weiß, wann es seine Spiele veröffentlicht, wie sollen wir dann vernünftige News hinkriegen? ;-)

@Burgherr Ganon:
Ich hatte die Auswahl, ob ich an der Aktualität mecker, weil es schon am Freitag veröffentlicht wurde, oder ob ich an der Vollständigkeit zweifel, weil die anderen drei Spiele fehlten. Hab mich für letzteres entschieden, weil es für mich schwerer wiegt.
Entschuldigt meine pendantische Einstellung in diesen Dingen. Bin Journalist und achte da von Berufswegen sehr genau drauf.^^
 

smash brother

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.132
Reaktionspunkte
0
die spielzeit wird durch die jagt nach dem besten foto deutlich verlängert, man muss ein level ca 5-10 mal durchfahren, um von jeden pokemon ein akzeptables bild zu bekommen. natürich ist das jetzt auch nicht der umfangs-overkill, aber immerhin.

ein weiterer teil von pkmn snap mit deitlich mehr umfang wär nett...
 
TE
TE
Yoshi256

Yoshi256

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
353
Reaktionspunkte
0
@Klopper: Ich hatte am Freitag das letzte Mal in die Virtual Console geschaut und da war Pokémon Snap noch nicht online. Ansonsten hätten die zahlreichen Wii Seiten im Netz sicher davon berichtet.
Und am Mittwoch noch die(mäßig interessanten) VC-Veröffentlichungen vom letzten Freitag aufzulisten, hielt ich für übeflüssig. Daher bin ich lieber auf die neue "Geschenk" Option des Wii Shop Kanals eingegangen.
 
Oben Unten