Verkabelung / Formate von XBO und TV für 5.1 Anlage

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
Servus,

Ich bin gerade dabei meinen Yamaha Receiver und die daran angeschlossenen, billigen und wild zusammengewürfelten Boxen ohne Sub gegen eine 5.1 Anlage zu ersetzen.
Es ist eine sehr simple Sony Anlage, eine 1 meter Soundbar, ein Sub und zwei Satelliten.
Hauptgrund ist, dass vor allem bei Filmen mit vielen Geräuschen im Hintergrund die Stimmen kaum zu hören sind, in erster Linie deshalb, weil kein Sub da ist und ich so die anderen Lautsprecher etwas höher drehen muss. Dadurch geht dann der Center unter. Ich bräuchte um das für mich befriedigend zu lösen 5 zusammen passende Boxen und einen aktiven Sub. Und da hab ich nicht nur keinen Bock auf die Kosten, ich habe auch einfach keinen Platz für anständige Boxen, insbesondere die Fronts. Darum viel jetzt die Entscheidung darauf, mal eine kleinere Anlage zu testen, meine Ansprüche sind lediglich dahingehend, etwas Bass zu haben und die Stimmen in jeder Situation klar und deutlich zu verstehen.

Nun bin ich gerade dabei herauszufinden, wie ich das ganze optimal anschliessen soll, nachdem ich heute Abend das Teil ausgepackt habe :)
Aktuell hängt nur die Xbox per HDMI am TV und dieser gibt per optischem Kabel den Sound an den Yamaha weiter.

Mit dem neuen Set könnte ich das theoretisch einfach umstöpseln, optisches Kabel in die Anlage und fertig. Ich würde aber gerne auf HDMI ARC umstellen. Gibt`s da Vor- und Nachteile? Per Arc kann ich die Anlage mit dem TV gleichzeitig anschalten wie ich das verstehe. Und dann auch die Lautstärke über die FB des TVs steuern? Wenn dem so ist, könnte ich meine Logitech Hramony eigentlich weg feuern :bigsmile:

Nächste Frage ist dann das Ausgabeformat. Xbox und TV beherrschen Dolby Digital. Das kann ich bei der Xbox ja so einstellen, dass dieses Format über HDMI ausgegeben werden soll. PCM kann ich nicht aktivieren, da kommt gleich ein Fehler dass das angeschlossene Gerät damit nicht umgehen kann. Also steht das nun auf Bitstream.
Funzt das denn dann auch so, die Xbox gibt Dolby Digital an den TV ab, der TV gibt per ARC das Dolby an die Anlage weiter? Ich bin gerade ein klein wenig überfordert, ich habe das erste mal im Leben PCM und Bitstream gelesen :bigsmile:
So wie ich das schnalle, wäre PCM das rohe, unkomprimierte Signal, das mein TV vermutlich nicht bearbeiten und per ARC wieder ausgeben kann. Darum bekommt mein TV das vorgefertigte Dolby Digital rüber geschoben und schleift das weiter an die Boxen.
Die Anlage selbst kann mit PCM übrigens umgehen. Wenn die Anlage also per ARC mit dem TV verbunden ist, lässt mich die Xbox dann evtl. auf PCM umschalten? Der TV soll das Signal ja in dem Fall gar nicht anfassen, sondern nur 1:1 durchschleifen.

Wenn ich alles richtig verstanden habe, werde ich das heute abend mal testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
19
Die Reihenfolge hört sich irgendwie falsch an wenn ich das recht verstehe.

Der TV sollte nicht in der Mitte zwischen AV Receiver sein, sondern der letzte in der Reihe sein.
Somit Schleift die Anlage das Bild weiter und nicht der TV den Sound.

Der ARC am TV ist weiterhin nur ein reiner Hdmi Eingang.
Nur kann dieser über das Hdmi (1.4 oder höher) nebenbei noch kleine Steuersignale mit dem AV Receiver austauschen.
Das ist im prinzip genau so was wie der Hdmi link wo ich zb meine Ps4 mit dem Bravia zusammen an geht und die Ps4 auch auf die TV Fernbedienung reagiert.


Letztendlich sollte es bei dir entweder so aussehen das die Xbox per Hdmi an deine AV Anlage (Hdmi in) gesteckt wird und dort weiter per (Hdmi out) an den TV weiter geht.
Plus den TV separat per optischem Kabel als zweite Audio quelle.


Oder Xbox per Hdmi an TV und separat per optisches an die Anlage...

...oder meinetwegen dann auch optisch vom TV wenn du unbedingt nur eine Quelle an der AV Anlage nutzen möchtest.
Wobei du dann aber abhängig davon wärst was dir der TV noch weiter gibt an Format.
Denke da kommt auch die PCM Inkompatibilität dann her... also nicht die optimale variante.

Aber auch dann könntest du immer noch ein Hdmi Kabel ausschließlich als ARC Schnittstelle nebenher nutzen ohne das Bild und Ton mit drüber gehen. (hdmi out an der AV kiste)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Menirules

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
Du hast entweder falsch gelesen oder ich habe mich unklar ausgedrückt :D
Der Receiver kommt weg und es kam eine Soundbar mit Sub und Rear Boxen dran.
Verkabelt wird alles über den Sub und der Sound kommt vom TV.

Ganz altes Setup war:
Xbox, Sky Receiver und Amazon Stick per HDMI an den Receiver
Bild per HDMI vom Receiver an den TV

Letztes Setup war:
Xbox per HDMI an den TV
TV per optischem Kabel an den AV Receiver
Das habe ich deswegen so gemacht, weil der TV jetzt auch als Sat Receiver diente und der Ton auch über die Anlage laufen sollte

Neues Setup:
Xbox per HDMI an den TV
Ton per ARC an den Sub

Das funktioniert so übrigens auch. Ich habe die Audio Ausgabe der Xbox auf Dolby Digital gestellt und die Audio Ausgabe per Arc am TV auf Auto.
Der Sound ist um Welten besser als davor mit dem eigentlich guten Receiver mit den grottigen Boxen ohne Sub (ist ja auch logisch).
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
516
So kompliziert ist das ganze gar nicht.

Optisch würde ich weglassen. Einfach an den hdmi arc Anschluss nutzen, schon kann man alles mit einer Fernbedienung nutzen.

Bei dem Fernseher die Soundausgabe auf Auto stellen denn pcm kann kein Dolby Digital.
 
Oben Unten