Valiant Hearts im Test: Vier Kriegsmüde kämpfen gegen das System

Supremeghost

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2008
Beiträge
1.474
Reaktionspunkte
0
Das Spiel ist Videospielkunst in seiner reinsten Form.
Ich bereue keinen Cent, den ich in dieses liebevoll gezeichnetes und rührendes Stück Videospielgeschichte investiert habe.
 

Silber

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2009
Beiträge
495
Reaktionspunkte
0
Ich mag diesen Titel wirklich sehr gerne. Die Einfachheit des Gameplays mal beiseite, das Spiel ist in der Sicht wohl eher wie heavy Rain. Eine Geschichte die zum nachdenken anregt. Ich les normalerweise keine Tagebücher und Geschichtsnotitzen in spielen, aber hier hab ich jede Zeile verschlungen.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Klingt sehr interessant. Kommt das auch für die Vita...?
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Das mit der WW-1 Thematik ist auch mal ein sehr frischer und mutiger Ansatz. Finde ich mal super (ohne das jetzt gespielt zu haben). Einfach den Ansatz an so eine Sache tiefgründiger zu gehen als so oberflächlich wie in vielen Shootern.
Das dieser Krieg ausbrechen konnte wird ja teils stark verdreht dargestellt. da gibt so viele Faktoren.

Könnte jemand mal ein Feedback posten der das Spiel durch hat? Wäre super.

Valiant Hearts ist interaktive Kunst, die uns in unserer friedlichen Zeit vor Augen führt, wie gut wir es haben.
hört sich gut an.


Übrigens würde sich ein (guter) Shooter in dem Szenario echt mal anbieten. Gerade wo der WW-2 bis auf den letzten Tropfen ausgepresst wurde....
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Bei Steam gibts da was, das sah blendend aus.
War dann aber leider nur ein Multiplayer Spiel :(

Arggghhh :knockout:

Gerade diese vielen Graben und Stellungskämpfe könnte man ja mit der heutigen Technik super umsetzen. Nur müsste da jemand ran der gute Shooter machen kann also z.B: nicht die COD-Macher....von denen war nur der erste Teil über jeden Zweifel erhaben (meine Meinung).
An sowas hätte man die Entwickler setzen können die früher Medal of Honor gemacht haben...(mittlerweile geht da ja auch nichts mehr).
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
In unseren friedlichen Zeiten? Na dass lass mal nicht den Nahen Osten und das Baltikum hören;)
 

blackeagle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2010
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Habs nun seit ein paar Tagen durch und muss sagen, dass Valiant Hearts eine schöne Abwechslung zum alltäglichen Action-Spektakel bietet. Das Design ist frisch und recht unverbraucht, genauso wie die gesamte Thematik um den 1. Weltkrieg. Habe wirklich viel neues rund um die Zeit erfahren. Ein schöner und vor allem seltener Mehrwert bei Videospielen.
Der Hauptgrund für mich mir das Spiel zu kaufen, war die in Reviews versprochene emotionale Geschichte und die Charaktere. Hier muss ich sagen, dass ich größtenteils zufriedengestellt wurde. Das Ende drückt nochmal ganz schön auf die Tränendrüße, aber leider litt die Story mMn teilweise an ein, zwei Durchhängern, die den Gesamteindruck etwas schmälern.

Trotzdem absolut empfehlenswert das Ding. :)
 
Oben Unten