Turning Point: Fall of Liberty: Demo auf dem XBL-Marktplatz

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Mh weiss nicht was ich von der Demo halten soll, die U3 Engine kommt da bei jedenfalls nicht zum schwitzen...... Die Idee finde ich eigentlich ganz nett na mal abwarten und dann gebraucht kaufen ....
 
U

UrbanVibez

Guest
Mh mir gehts ungefähr genauso ... macht einen ganz netten Eindruck, aber eben halt nur nett ... gebraucht sicher, zum Vollpreis nein ... es wirkt halt irgendwie wieder nur wie ein weiterer Shooter, der vl. in der Masse untergeht
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Angeblich gabs ja wirklich schon lange konkrete Pläne von Adi und seinen Schärgen Amerika einzusacken, mit den Zeppelinen und allem Drum und Dran schon kurz vor Baubeginn.........ich find zumindest die Idee sehr gut so nach dem Motto "was wäre gewesen wenn.....". Allerdings schauts mir technisch nicht so toll zu sein. Na, mal testen das Ganze.......
 

Chramb

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2005
Beiträge
210
Reaktionspunkte
0
@maximus1911

tzzz...Pläne...Pläne

Schafft mit mehr Glück als Verstand Frankreich und beisst sich dann an Russen und Briten die Zähne aus.

;)
 

Zocker21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.12.2005
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
Ich finds ganz OK. Abwarten auf die finale Version. Bringt vielleicht doch noch mehr potential, als gemutmaßt wird, mit, wer weis.
 

M55_Sheridan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2007
Beiträge
1.079
Reaktionspunkte
0
Naja über deutsch/österreichische Kriegskunst brauchen wir ja nicht zu diskutieren....*hüstel* Wilhelm....*räusper* adolf.... xD Ist nzum Glück auch gut so^^
Also ich finde die Idee hinter dem Spiel auch sehr nett.
Das Bild der News erinnert mich doch sehr Alarmstufe Rot. Auf jeden Fall nen Sympathiepunkt bei mia
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
@ M55_Sheridan ich glaube da verstehst du was falsch es geht mal wieder darum das ein Ami alleine wie auch immer die welt retten kann und das noch vor dem Szenarium des letzten gewonnen krieges der Amis, danach habe sie nur noch die hucke voll bekommen weil die anderen nicht mit gezogen sind .....
 

M55_Sheridan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2007
Beiträge
1.079
Reaktionspunkte
0
@echodeck: Ich versteh zwar nicht was du meinst aber von der Story her kenn ich das Spiel schon im etwa
Und das ein Mensch allen aus der Scheiße hilft ist seit Duke Nukem ja schon Kult *g*
 

zakabgamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
276
Reaktionspunkte
0
Nazis die Amerika erobern? O.o
Sowas gefällt der USK überhaupt nicht...
Jedenfalls danke für die Info, ich schau mir die Demo mal an. Hoffe das ist nicht wieder so ein "Amerika-Hurra"-Game wie GRAW.
 
S

spartaner77

Guest
Als Ami spielen? *Gäähhhnn* Wann kann ich endlich mal Deutscher spielen? Bin ja schließlich einer. Immer wieder derselbe Müll, wie langweilig. Warum heisst das Spiel dann Turning Point? Völlig falscher Titel!
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Lol, jetzt hab ich die Demo auch "durch" und ...... tja, was soll man dazu wohl am besten sagen. Sowas von "Standard" und fad muss man erst mal hinbekommen. Die Spielmechanik ist dermassen sperrig wie eine Schaltafel am Bau, die Optik wirkt "zeitgemäss" (so um die 1950 rum *gg*) - gut, so schlimm ist es nicht aber state-of-the-art auch bei Gott nicht, zumindest ruckelt oder tearts nicht - wieso aber auch..... die Feinde reagieren äusserst seltsam auf Beschuss vor sie zusammenklappen. Aber die größten Lacher hat die Animation verdient. Nicht nur die eigenen Beine wirken wie eine Mischung aus "Bruce Lee" und "Schmidtchen Schleicher" Animationsmix, die Nazis kommen alle daher als hätte Ihnen Ihr Spieß eine Banane in den Ars..... geschoben, die solange drin bleiben muss bis Amerika gefallen ist *haha* lol......dachte zuerst das ist absichtlich so übel, der Hammer. Wobei ein gewisser Comiclook ist vorhanden, vielleicht nimmt man sich nicht zu ernst.

Achja, das "scripting" ist auch recht witzig, so was von "billig" und "offensichtlich"...... Eisenträger werden von Messerschmidts punktgenau abgeschossen und geben den Weg vor, Böden brechen auf Schrittkommando weg und lassen den Protagonisten eine Etage tiefer sanft landen.......lol

Also ich hab "viel Spaß" gehabt irgendwie, dennoch musste ich den Platz auf der Festplatte frei machen......für Wichtigeres......äh, Schwiegermutters Gebärmutteroperation oder Fotos von Nachbars Katze beim "Mäuse fangen"......naja, ihr wisst eh *gg*
 

triad

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
68
Reaktionspunkte
0
der Meinung kann ich mich nur anschließen. Die Demo nach 5 Minuten ausgemacht. Total Monoton und fad gestaltet.

Da zock ich lieber die Demo von dmc4.
 
B

BigJim

Guest
Warte schon gespannt auf eine Demo für den PC. Das Spiel wird bestimmt interessant und bietet szenarisch mal was Anderes als diese gewöhnlichen WW2-Shooter.
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Da spiel' ich lieber das 5 Jahre alte "Freedom Fighters", das hat ein ähnliches Szenario und sieht auch nicht extrem viel schlechter aus.
 
Oben Unten