Sony will angeblich Castlevania, Metal Gear und Silent Hill von Konami kaufen

A

AndréLinken

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Sony will angeblich Castlevania, Metal Gear und Silent Hill von Konami kaufen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Sony will angeblich Castlevania, Metal Gear und Silent Hill von Konami kaufen
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29. November 2002
Beiträge
8.109
Punkte für Reaktionen
2
Sony ist definitiv dabei sich von meinem Geschmack wegzuentwickeln. Ja, das sind Single Player Franchises, aber nicht solche, für die ich Sony abgefeiert habe.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21. Juni 2007
Beiträge
56.150
Punkte für Reaktionen
65
Sorry, aber das klingt für mich eher nach Wunschdenken eines Fans.
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
38.016
Punkte für Reaktionen
45
Klingt absolut nicht glaubwürdig
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
15.845
Punkte für Reaktionen
98
1-2 weitere Metal Gear Teile von Kojima würde ich mir schon noch wünschen.

Konami macht eh nix mehr gescheites für Konsole, bis auf PES
Da ist die Lizenz bei jemand anderem besser aufgehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

aaaabbbbcccc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20. Juni 2013
Beiträge
5.916
Punkte für Reaktionen
0
Wäre toll. Konami hat bis auf PES nichts gutes hinbekommen. Und haben allen Anschein abseits vom PES keine wirkliche Interesse an Games.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
13.984
Punkte für Reaktionen
74
Wenn Konami so dumm ist und tatsächlich seine Marken verkaufen sollte, dann wäre es der Hammer wenn Sony sich diese unter dem Nagel reißt. Wenn an diesem Gerücht tatsächlich etwas dran ist, dann stimmt auch der Kauf von Kojima Productions.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.595
Punkte für Reaktionen
95
kann ich mir eigentlich ganz gut vorstellen, Konami hat nunmal eine andere Ausrichtung mittlerweile.
 

hanzumon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20. August 2013
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
0
Sind wir ehrlich: Konami macht mit den Marken ja eh nichts sinnvolles mehr!!!

Das gleiche bei MS mit den alten Rare-Marken. Sollte auch mal Nintendo nachfragen, ob sie die kaufen können :)

P.S.: Hoffentlich kommt Sony noch auf die Idee, die Shenmue-IP von Sega abzukaufen. Wir brauchen dringend Shenmue IV und V !!! ;)
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29. November 2002
Beiträge
8.109
Punkte für Reaktionen
2
Es wäre mir lieber, wenn sich Sony an die Marken hielte, die man mit dem Namen Playstation verbindet. Wipeout liegt bspw. schon seit Ewigkeiten brach.

Bei Silent Hill würde es noch halbwegs Sinn machen. Das ist ein ganz klar mit Playstation assoziierter Titel.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
15.845
Punkte für Reaktionen
98
Also Metal Gear Solid assoziiere ich ebenfalls mit der Playstation und das mehr als ein Silent Hill ^^
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.595
Punkte für Reaktionen
95
ich nicht da ich beide nur auf dee xbox spielte... und gamecube. :)
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.804
Punkte für Reaktionen
82
Wäre schon ein irrer Deal. :D

Aber Sony sollte eher eigene alte Marken mehr pushen oder neue erfinden :)
 

DerEskimo1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. Juni 2013
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
32
Es wäre mir lieber, wenn sich Sony an die Marken hielte, die man mit dem Namen Playstation verbindet. Wipeout liegt bspw. schon seit Ewigkeiten brach.

Bei Silent Hill würde es noch halbwegs Sinn machen. Das ist ein ganz klar mit Playstation assoziierter Titel.

Das eine schließt doch das andere nicht aus.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. Mai 2014
Beiträge
27.962
Punkte für Reaktionen
150
Es wäre mir lieber, wenn sich Sony an die Marken hielte, die man mit dem Namen Playstation verbindet. Wipeout liegt bspw. schon seit Ewigkeiten brach.

Bei Silent Hill würde es noch halbwegs Sinn machen. Das ist ein ganz klar mit Playstation assoziierter Titel.

Wtf?
Es gib ein sehr gutes Wipeout, sogar Pro/PSVR
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
6. Juni 2004
Beiträge
6.242
Punkte für Reaktionen
0
"Bereits im Januar hatte sich nämlich ein anonymer Benutzer von 4Chan zu Wort gemeldet, der eigenen Angaben zufolge angeblich ein Mitarbeiter von Konami ist."

Schön wenn man solche Mitarbeiter hat, die sich so genau an die Verschwiegenheitsklausel halten. Den würd ich gleich mal rauswerfen.

Aber zum Thema:
Wie geil wär das, wenn es ein noch besseres Remake als The Twin Snakes für MGS 1 gäbe oder zumindest ein fantastisches Remaster mit komplett neuer Grafik-Engine und ein geniales Remake oder zumindest Remaster von Silent Hill 1 und richtige Remakes von Teil 2 und 3.

Und dann noch ein echtes neues Castlevania... Ja, Sony kann da ruhig ansetzen, denn das alles hätten sie gerne schon länger machen können.

Sowas braucht die PS5. Dann interssiert es doch keinen wie viel Terraflops die Series X hat. Denn so sehr ich mir höhere Framerates und Ray Tracing wünsche, aber exklusive Spiele müssen für Sony her, die einfach umhauen.
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
6. Juni 2004
Beiträge
6.242
Punkte für Reaktionen
0
Sind wir ehrlich: Konami macht mit den Marken ja eh nichts sinnvolles mehr!!!

Das gleiche bei MS mit den alten Rare-Marken. Sollte auch mal Nintendo nachfragen, ob sie die kaufen können :)

P.S.: Hoffentlich kommt Sony noch auf die Idee, die Shenmue-IP von Sega abzukaufen. Wir brauchen dringend Shenmue IV und V !!! ;)

Stimmt Dir mit allem zu, nur nicht mit letztem Satz. Für Sony wäre es ein genialer Schachzug, aber selbst wenn Microsoft auch vom Untergang des Dreamcast profitiert hat, haben sie doch gerade auf der ersten Xbox und z.B. bei alten Franchises in Xbox Live Arcade Sega hochgehalten. Da würde ich es mir schon wünschen, dass man bei Microsoft sich daran noch erinnert. Aber gut, wenn dann auch wieder sowas wie bei Rare auskommt, wie Du es schon richtig sagst, dann hast Du wohl Recht, dass es bei Sony noch besser aufgehoben wäre.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. Mai 2014
Beiträge
27.962
Punkte für Reaktionen
150
Stimmt Dir mit allem zu, nur nicht mit letztem Satz. Für Sony wäre es ein genialer Schachzug, aber selbst wenn Microsoft auch vom Untergang des Dreamcast profitiert hat, haben sie doch gerade auf der ersten Xbox und z.B. bei alten Franchises in Xbox Live Arcade Sega hochgehalten. Da würde ich es mir schon wünschen, dass man bei Microsoft sich daran noch erinnert. Aber gut, wenn dann auch wieder sowas wie bei Rare auskommt, wie Du es schon richtig sagst, dann hast Du wohl Recht, dass es bei Sony noch besser aufgehoben wäre.

Das lag an Peter Moore, der von SEGA zu Microsoft gewechselt ist.
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
6. Juni 2004
Beiträge
6.242
Punkte für Reaktionen
0
Das lag an Peter Moore, der von SEGA zu Microsoft gewechselt ist.

Richtig, aber auch, da sie ja bei der Dreamcast schon kooperiert haben. Aber vielleicht kams Microsoft gerade Recht, dass Sega mit eigener Konsole am Untergehen war. So konnte man den Platz einnehmen und gleichzeitig sich solche Mitarbeiter und ein paar exklusive Titel sichern. Aber wenn dann die oberen 10-Tausend. Ich hege ich für das Team Xbox von damals höchsten Respekt. Das waren enthusiastische Leute, die der Sache verschrieben waren, so schätz ich sie ein, weniger an reiner Markteroberungs-Gier.

Aber sorry, hier solls ja um Sony gehen und die sollen sich nur alte Marken wieder zu Gemüte führen und bitte ohne Blenderei wieder zurückholen.
 
Oben Unten