Review Starcraft II Wings of Liberty

CptFlint

Neuer Benutzter
Mitglied seit
12.01.2013
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Starcraft II: Wings of Liberty

Das Spiel Starcraft II: Wings of Liberty stammt aus dem Hause Blizzard Entertainment und wurde weltweit am 27. Juli 2010 für die Plattformen PC, Mac veröffentlicht. Starcraft II knüpft an seinen populären Vorgänger Starcraft aus dem Jahr 1998 an. Starcraft bedient sich des Spieleprinzips und der Engine von Warcraft II+ III. Während Warcraft in einer fantastischen mittelalterlichen Welt spielt findet man sich in Starcraft II wie auch in seinem Vorgänger in einer futuristischen und fantastischen Welt, in der die Menschheit gegen die Ausserirdischen Rassen der Zerg und Protoss um die Vorherrschaft im Universum kämpfen. Dabei begegnen sich die alten Bekannten. Jim Raynor, die Hauptfigur der Kampagne, Zeratul und Sarah Kerrigan die inzwischen die Königin der Klingen ist. Verseucht vom Overmind versucht sie die Zerg aus ihrer Isolation und dem Dunklen zu führen. Jim Raynor setzt alles daran die Zerg zu stoppen und seine alte Liebe Sarah Kerrigan zurück zu gewinnen und die Menschheit zu retten.

Spielmechanik:

Starcraft II kann wie sein Vorgänger als eine komplexere Schachvariante verstanden werden, die dem Spieler zwingt, möglichst effektiv und zeitnah zu wirtschaften um eine möglichst schlagkräftige Armee auf die Beine zu stellen, Kartendominanz auszuüben und den Gegenspielern somit zusätzliche Rohstoffe wie Kristalle und Vespin Gas vorzuenthalten. Des weiteren besteht die Möglichkeit durch verschiedenste Methoden die gegnerische Wirtschaft nachhaltig zu schwächen. Dies ist z.B. durch den Einsatz von Rächern möglich, die problemlos Sichtkanten überwinden können und somit blitzartig in der gegnerischen Basis zuschlagen können. Ähnliche Vorgehensweisen gestatten den Terranern mit Medivacs (Fliegende Ambulanz) ebenfalls Einheiten hinter den feindlichen Linien abzusetzen. Die Zerg haben die Möglichkeit mit einem Nyduskanal eine direkte Verbindung vom Startkanal ins gegnierische Lager aus zu positionieren und sind somit in der Lage ebenfalls unmittelbar hinter den feindlichen Linien operieren zu können. Wie im klassischen Schach gibt es für jede Einheit im Spiel eine Kontereinheit. Somit kann bei aktiver Beobachtung auf das Verhalten des Gegners reagiert werden und passende Kontereinheiten produziert werden. Im besten Fall kann somit der Gegner überrascht, überwältigt und um seine kostbare Armee gebracht werden. Des weiteren ist die Dominanz über lokale Ressourcen der Schlüssel zum Sieg.
Jeder der Echtzeitstrategie mag, wird Starcraft II lieben. Durch den ausführlichen Kampagnen-Modus sowie den vielfältigen Multiplayer-Modus werden dem Spieler viele interessante und herausfordernde Spielstunden gewährt.

Zum Gruße
Christian Teller
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Erstmal Hallo und Willkommen hier auf Gamezone. Kleiner Tipp: Wenn du dein Review nicht einfach so ins Forum reinhaust sondern es als Userreview einreichst bekommst du Zonipunkte und Zonis dafür, diese kann man dann im Shop (wenn er in Kürze wieder online kommt) eintauschen gegen div. Goodies. Früher waren das z.B. Spiele, Games-Merchandising oder spezielle limitierte Presse-Goodies.
Falls du nicht weisst wie das geht häng ich dir hier mal einen Artikel an in dem du ein Tutorial findest.
Tutorial: So liefert ihr News und Artikel ein
 
Oben Unten