Rayman Legends im Test: Bestes Jump & Run der Wii U kommt auf Next-Gen-Konsolen

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Na gut. Ich schreib halt auch gern mal was zu Reviews. Fühlte mich angesprochen.

Ich finde man merkt wer hier schon die 20 durchbrochen hat und wer nicht. Die Leute die hier öfter miteinander schreiben/disktieren ect. haben eigentlich Respekt voreinander. Und gerade im Vergleich zu anderen Seiten ist es hier doch entspannt. Doch sollten wir ein Exempel statuieren... :D

Buchstaben wir einen...
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Wozu? Was werden denn für konsequenzen kommen? Hier war doch nix zu lesen was respektlos ist.
Man sollte vielleicht eher ein QM bei den Reviews ansetzen. Erste Maßnahme, der Odak darf kein Cod mehr testen.. ;)
Was soll den diese Art? Vor allem in roter Schrift... Was ist denn das Problem?

Hahaaa, made my day......:D

Nein, Review passt sicher...ansonsten schließ ich mich auch @Psycho an....bin ja nicht hier um @Data und sonstigen fleissigen Newsschreibern die Arbeit wegzunehmen sondern primär um mich zu informieren und im Falle rumzumosern. :D Wobei ich nichts davon halte immer die selbe "Miesmacher Scheiße" lesen zu müssen, das ist wohl auch wieder wahr auf der anderen Seite. Die Aussage "machts besser vor ihr Euren Senf dazu gebt" hinkt auch ein wenig....dann dürfte ich auch keine Pornos mehr kucken, bzw wäre jeder Schreiberling sowieso unantastbar (sofern ich selber nichts schreibe) wie die Lehre des Papstes....oder Bilder vom Propheten Dingsbums da....und das kanns ja auch nicht sein, wir sind ja hier nicht im klärikal-patriarchalen Prügelstrafenforum. Ausserdem dürfen "deutsche Tugenden" ja auch nicht so mir nichts dir nichts beschnitten werden.......nö, damit meine ich nicht "sich national zusammen rotten und das kostenlose Buffet plündern" oder "zu jedem Scheiß mitklatschen und schunkeln".....neiiin, die "Freiheit alles mieszumosern" sowie "Präpotenz für Alle"......ja, also jeder schaltet mal einen Gang runter sonst muss ich Euch bei den Admins melden... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gyroscope

Guest
Als wesentlicher Teil der Internetkultur hat sich halt besserwissen, bashing, draufhauen, klugscheissen herausgebildet. Nicht nur hier bei uns im Forum, sondern überall. Gerade auch die Kommentarspalten der großen Onlineangebote wie spiegel online oder welt sind bis zum bersten voll mit Angriffen gegen die Autoren. Aus der Anonymität des Webs einfach mal draufhauen auf den saudummen Journalisten, der keine Ahnung hat, und schon geht's einem besser.

Das Problem hier auf GZ ist, bis auf die drei Redakteure ehrenamtliche Autoren unterwegs sind, die für ein umfangreicheres Review gerne mal 30 Stunden
Freizeit verblasen, ohne Bezahlung, ohne Schmerzensgeld. Dafür gibt es mal ein Testmuster, oft sind die Spiele aber auch privat eingekauft.

Wenn es dafür in erster Linie auch noch unreflektiert auf's Maul gibt, hat es sich mit der Motivation, da weiter Arbeit hineinzustecken, ziemlich erledigt.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Eines vorweg an die zitierten Personen: Ich mein mit meinen Antworten nicht unebdingt speziell euch sondern hab mir die Zitate sozusagen "exemplarisch" entliehen. Also nicht alles auf die Goldwaage legen oder persönliche nehmen, Danke :)

Das ist eine völlig absurde Forderung, wieso muss man es denn bitte erstmal besser machen? [...].

Nein das ist nicht absurd. Wenn mir jemand sagt ich mach was falsch/schlecht dann soll er mir zeigen wie es besser geht. Mein Bild gefällt dir nicht, mal ein besseres. Mein gestrickter Pulli gefällt dir nicht, strick nen besseren :)

[...]
Ich habe weder zeit noch bock ein Review zu schreiben, noch kann ich sowas gut. Es ist trotzdem mein gutes Recht bei schlechten Tests Kritik auszuüben, damit das hier mal ok wird und die Schreiberlinge etwas dazulernen, bez. die Möglichkeit erhalten Tipps von Kritikern zu bekommen.
Was soll dieses Geheule zu berechtigter Kritik? [...]

Nochmal, berechtigte, sachliche Kritik ist kein Thema. In der Form wie z.B.: "Hey XY hat aber keinen Ferrari drin wie im Test geschrieben" dann wird das korrigiert. Aber Aussagen wie "der Test ist Müll, der Tester hat keine Ahnung" was ist daran sachliche Kritik und wie soll man da was draus lernen?
Was viele offenbar vergessen, oder vielleicht auch gar nicht wissen: die einzigen die hier für ihre Arbeit bezahlt werden sind Sandro, Pit und Data. Alle anderen Schreiberlinge (Alex Winkler, Alex Schneider, Patrick Büssecker, Sven Huber, Michael Stadler usw usw) bekommen keinen Cent für ihre Arbeit. Die freien autoren investieren hier Stunden ihrer Freizeit, neben Job und Familie usw, um Spiele zu testen, Artikel zu tippen, teils sogar Pressetermine wahr zu nehmen damit die Community hier Lesefutter hat. Die Tests laufen auf dem selben Equipment das jeder von uns hier im Wohnzimmer hat. Keine Hightech-PCs oder sowas a la Digital Foundry und Co. Die meisten der Freien machen beruflich auch was ganz anderes und haben keine journalistische Ausbildung/studium oder sowas. Der einzige Grund warum man diese "Arbeit" auf sich nimmt ist Communityservice für uns und Verbundenheit mit der Website/Redaktion.
Vielleicht sollte man sich dass mal im Hinterkopf behalten bevor man einfach "drauf los basht " und die Autoren teilweise sogar beinah persönlich angeht nach dem Motto "der hat ja gar keine Ahnung und ist inkompetent". Die freien Schreiberlinge stecken hier viel Herzblut in ihre Arbeit seien es Tests, Specials oder sonst was und die einzige Gegenleistung die man bekommt ist Gemecker? Wem würde da die Arbeit Spass machen? Ich denke mit dem "Hintergrundwissen" sollte man da vielleicht auch mal ein wenig mehr Laissez-faire walten lassen auch in der Ausdrucksweise ;)

Wozu? Was werden denn für konsequenzen kommen? Hier war doch nix zu lesen was respektlos ist.
Man sollte vielleicht eher ein QM bei den Reviews ansetzen. Erste Maßnahme, der Odak darf kein Cod mehr testen.. ;)
[...]

Was die Konsequenzen wären? Kann ich dir sagen. Eine Konsequenz könnte sein dass die freien Autoren irgendwann mal die Schnauze voll haben und nix mehr machen. Folge wäre dass es noch weniger Tests, Specials usw gäbe was im Endeeffekt auch wieder zu Gemecker führt wie es früher schon vorkam "wieso kein Test zu XY", "wieso kommt der Test erst X Wochen nach Release" usw.
Eine weitere Konsequenz könnte sein dass man, die alten Hasen erinnern sich bestimmt, in Zukunft die Kommentarfunktion unter den Reviews deaktiviert. Nicht weil man Kritiker zensieren will, aber die Kommentare dienen in erster Linie dazu sachliche Kritik zu äussern (wobei ich persönlich da die Meinung vertrete dass sowas besser als PN an den Autor verfasst wird) oder Detailfragen an den Tester zu stellen. Was findet man aber stattdessen unter den meisten Reviews? Gemecker über die Wertung oder den Tester oder sonstwas. Meinungen zum getesteten Spiel oder Fragen dazu können auch ins entsprechende Spieleforum gepostet werden und falls es da noch kein Topic zum Spiel gibt dann erstellt man einfach eines.
Noch eine mögliche Konsequenz betrifft andere User. Es kam ja schon öfter der Wunsch bzw die Kritik dass es kaum Usercontent gibt bzw dieser stark abgenommen hat. Es gibt ne kleine Schar USer die regelmässig Content liefern (Sly Boots und Corlagon seien hier mal erwähnt) aber jetzt kommt ein andere, enthusiatischer User hier her, sieht wie man mit den "Profis" ins Gericht geht und was denkt der sich wohl? "Ich würd ja gern mal ein Userreview schreiben, aber wenn die schon so mit den "echten Autoren" umspringen wie werden die dann wohl mit mir Amateur ins Gericht gehen und warum sollte ich mich da den Löwen zum Fraß vorwerfen"... Klar, die Stammuser betrifft das nicht, aber es gibt eben auch User die kaum im Forum aktiv sind, nicht wissen wer wie tickt, und die schreckt man damit natürlich erstmal ab.

Was die QM angeht, wenn du Ideen und Vorschläge hast dann schick mir ne PN ich leite sie sehr gern an die entsprechenden Stellen weiter und setz mich dafür ein dass es, wenn möglich, umgesetzt wird oder zumindest in Betracht gezogen. Da geb ich dir mein Wort drauf.
 
G

gyroscope

Guest
Nachtrag: Ich meine explizit mit meinem Beitrag NICHT diesen Thread, der ist harmlos, und das Review will ja auch polarisieren.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Nein das ist nicht absurd. Wenn mir jemand sagt ich mach was falsch/schlecht dann soll er mir zeigen wie es besser geht. Mein Bild gefällt dir nicht, mal ein besseres. Mein gestrickter Pulli gefällt dir nicht, strick nen besseren :)

Natürlich ist es absurd und wieso sonst hast du mich nun gekürzt zitiert?

Deine Logik bedeutet gleichzeitig, dass die Tester nämlich gar nicht bewerten dürfen, schließlich machen die ja keine eigenen Videospiele. Ich meine was fällt denen ein z.B. bei Fable Anniversary sich über die technisch Umsetzung aufzuregen, wie du schon sagst, gefällt es einen nicht, soll man es selber besser machen!

Wozu sollen die Leute überhaupt einen Test lesen deiner Meinung nach? 100% konform kann damit niemand gehen.

Dein Argument dient nur dem Schutze der Tester, weil es deine Aufgabe ist, also von Gamezone/Computec rosig aussehen zu lassen, ich weiß du verdienst nichts bla bla bla... aber das ist auch nur so eine absurde weitere Schutzbehauptung von dir. Ich mache dir diesbezüglich auch keine Vorwürfe, ich muss beruflich auch Sachen gut reden/ignorieren, die ich total mies finde.

Ich hingegen kann mich frei äußern... und deshalb kritisiere ich sowas scharf und mit aller Härte.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ernsthaft, hör mit dieser Scheisse auf ich würde für Computec arbeiten oder bezahlt werden, dass ist einfach nur Bullshit. Ich muss hier gar nix schön reden oder in Schutz nehmen und schon gar nicht beruflich. Das ist keine Schutzbehauptung. Wenn du mal den "was macht ihr beruflich"-Thread konsultierst findest du dort sogar einen Beitrag zu meinem Beruf und Arbeitgeber. Ich könnte genauso behaupten deine Unterstellung ich wäre bezahlter Angesteller sei eine Schutzbehauptung um mich bzw meine Meinung zu diskreditieren, das ist aber nicht mein Stil. Frag doch einfach mal unabhängig nach bei den Leuten die mich hier kennen, die werden dir bestätigen dass ich weder für gamezone, noch für computec arbeite oder von denen bezahlt werde..aber ich weiss das wirst du nicht, denn erstens lügen die ja genauso und zweitens "ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt" ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Nein ich behaupte nicht du würdest dafür bezahlt werden, ich behaupte nur das du in dieser Diskussion unglaubwürdig bist, da du eben zu denen dazugehörst. Das solltest du auch nachvollziehen können? Was ist daran bitte so abwegig?

Und warum soll ich irgendjemanden fragen? In jedem Thread findet man deine Beiträge, überall kann man nachlesen, wie du jegliche Kritik an Gamezone/Computec versuchst im Keim zu ersticken.

Ehrlich überall respektiere ich deine Meinung, aber nicht in dieser Konstellation.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Dann solltest du mal in den alten Threads kramen zur Übernahme von gamezone damals ;) Aber einigen wir uns drauf dass wir uns hier nicht einig sind. Ich geh jetzt mal die Couch besuchen, schönen Abend allerseits und bis später :)
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
OMFG!! Ich habe mir Rayman Legends zugelegt und was soll ich sagen. Es ist der absolute Hammer. Ich habe noch nie (sorry Mario) so ein geniales JnR gezockt. Die Details, die Musik, das Gameplay. Alles perfekt-

Und dann die Musiklevel... Scheiße, ich kam aus dem abfeiern gar nicht mehr raus. Sowas genailaes habe ich ewig nicht gesehen!! Absolute empfehlung!!!!!
 

Gamer2000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
10.303
Reaktionspunkte
82
Ich habe es mir für die One geholt und auch ich bin begeistert...
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
:D.....ja, der erste Eindruck ist schon überwältigend. Vor allem nach dem ersten "Black Betty" Intermezoo gibts kein Halten mehr. Ist sicher der einzige Titel der DK und Mario das Wasser reichen kann im Hüpfbereich. Kennt hier eigentlich jemand die 360 oder PS3 Version ? Ich bilde mir ein dass die nahezu ident sind mit den "next gen" Versionen, bzw wirds wenig Sinn machen das Teil nochmal zu holen.....wobei für "Neueinsteiger" ein Muss ;)
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Jo, bin gar nicht mal sooo der Meinung dass man die unmittelbar nebeneinander stellen kann....zwar beides J&R, aber Rayman hochgradig "neu und modern"....das andere "konservativ und klassisch".....aber könnte ich nachvollziehen wenn man das so sieht. Ich bin ja der Meinung man muss alle haben....vor allem auch "SM3D World" und die DK's , aber das ist wieder was anderes ;)
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Haste Recht. DK liegt noch ungespielt da und das 3d mario kommt auch noch. Die Wii U ist fantastisch!
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Hui, na da hast du dann mit NSMB eh den "schwächsten" Vertreter erst durch, die restlichen 3 "msut have" Hüpfer sind allesamt ein Highlight in ihrer Ecke. Wüsste gar nicht wie ich Platz 1-3 vergeben würde.....muss man ja aber auch nicht wirklich. Na dann viel Spaß :D
 
Oben Unten