Playstation wird wegen Diskriminierung von Frauen verklagt

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Tja, siehe mein Beitrag zur letzten News von Jim Ryans Activision Statement...
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Klingt erst einmal Scheiße würde diese Meldung allerdings noch mit Vorsicht genießen. Ist nämlich die Frage, ob das so stimmt, oder man hier nur dem Arbeitgeber mit der Klage eins auswischen will, weil man sich Übergangen fühlt und wegen der Kündigung. Vor allem weil es hier bislang die Aussage einer Person ist und nicht wie in den anderen Fällen zig Mitarbeiter, wo auch noch Beweise vorgelegt wurden. Würde erst einmal abwarten ob sich der Sammelklage andere anschließen und sich noch andere Melden, oder es bei der einen Mitarbeiterin bleibt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Man muss einfach sehen das sind in Amerika 4 oder 5 wirklich große Publisher und die Mitarbeiter werden da fröhlich hin und her gereicht.

Wieso sollte z.B. ein Ex Ubisoft oder Activision Mann sein Pimmel bei Sony in der Hose lassen? Das sind doch überall dieselben Leute, die diese Kultur erst geschaffen haben unabhängig von der jeweiligen Firma, wo die gerade arbeiten.

Ich wette auch Microsoft wird irgendwann vor so einer Klage stehen, jetzt wo sie dutzende Studios besitzen...
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Das scheint sich ja auszuweiten,wie das Corona Virus :bigsmile:Aber natürlich hat Sony ein Problem mit dem Weiblichen Geschlecht.Man stellt sie ein,um sie danach zu kündigen :bigsmile:
 
Oben Unten