Playstation 4: Sony verbessert Update-System und sorgt für deutlich kleinere Patches

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Playstation 4: Sony verbessert Update-System und sorgt für deutlich kleinere Patches gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Playstation 4: Sony verbessert Update-System und sorgt für deutlich kleinere Patches
 
Das ist mal eine sinnvolle Verbesserung. Finde die Größe einiger Patches echt heftig.
 
Gestern habe ich noch einen 8GB-Patch für War Thunder geladen... der bringt die Ground Forces, oder? :(
 
Ja fein, und das war bis jetzt immer ein "unlösbares Problem" ? :nut:. Gilt natürlich analog für MS, aber soooo "revolutionär" scheint mir das mal nicht 8)
 
Naja habe mal eine DSL Light Verbindung mit 384kbytes oder meinetwegen sogar ne 3000er Leitung. Da dauern 8,8 GB mal gute 20 Stunden.

Unabhängig ob das nun hätte früher passieren können oder nicht, ist das eine gute Meldung.
 
Ist auf alle Fälle ne gute Sache, aber wie maximus schon erwähnt hat, ist diese Art des patchens schon lange nicht mehr neu (Ist es bei Steam im Moment nicht so, dass nur die Teile einer Datei nachgeladen werden, die neu sind?). Und ehrlich gesagt bin ich verwundert, dass die des erst jetzt implementiert haben...
 
Finde 1,8 GB immer noch sehr viel aber es scheint endlich in eine neue Richtung zu gehen. Wurde auch Zeit ;)
 
Zurück