PlayStation 4: Sony soll an MP3-Support arbeiten

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu PlayStation 4: Sony soll an MP3-Support arbeiten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: PlayStation 4: Sony soll an MP3-Support arbeiten
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
?? muss man dafür wirklich arbeiten eine Codec Bibliotek einzufügen? Wenn ja, ein sehr komisches betriebsystem mit dem man sich das leben unnötig schwer macht.
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Ich bin immer wieder überrascht , was die PS3 alles abspielen kann . Auf Gameswelt.tv die Videos , auf Gamersglobal den Podcast . Ich finde es gut wenn eine Konsole vielseitig ist =) . Die PS4 sollte da nicht anders sein .
 

Onlinestate

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2013
Beiträge
168
Reaktionspunkte
0
?? muss man dafür wirklich arbeiten eine Codec Bibliotek einzufügen? Wenn ja, ein sehr komisches betriebsystem mit dem man sich das leben unnötig schwer macht.
Die Spiele Sounds sind ja größtenteils MP3s. Der integrierte Soundprozessor kann sogar nur mit MP3 umgehen. Andere Formate müssen vom Prozessor dekodiert werden. Der größte Punkt dürfte wohl die Lizenzierung sein. Dann macht MP3 eigentlich nur in Verbindung mit DLNA Sinn. Selbst wenn muss man wenigstens externe Datenträger unterstützen. Aber auch da ist den Zugriff zu ermöglichen nicht das Problem.
Ich denke die Sache mit dem zusätzlichen ARM Prozessor macht es für die Entwicklung des Betriebssystems schwieriger. Ich könnte mir vorstellen, dass man nicht einfach auf die APU zugreifen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten