Phil Spencer: Gaming ist für Microsoft, was Musik für Apple ist

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Phil Spencer: Gaming ist für Microsoft, was Musik für Apple ist gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Phil Spencer: Gaming ist für Microsoft, was Musik für Apple ist
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Nicht , das noch jemand meint , das die Spiele für Sony für dessen PS4 wichtiger seien ,als für MS für dessen XBox one .
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ja, so in etwa....auch wenn "Marketinggewäsch" - ich finde die Fokussierung in diese Richtung trotzdem löblich ;). Auch wenn eigentlich nur Sonyaner von einer "Multimedia Konsole" sprechen wollen.....diese nativen Ur-Zockerarier :D
 

Aaron1979

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.06.2008
Beiträge
1.640
Reaktionspunkte
0
Na ich bin mal gespannt, wenn ihnen nicht wieder die Puste ausgeht wie auf der 360 die letzen 3 Jahre, dann kann es was werden.
Phil Spencer ist mir persönlich ohnehin sympatisch mal sehen was passiert.
 

bollamannkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.289
Reaktionspunkte
2
Na ich bin mal gespannt, wenn ihnen nicht wieder die Puste ausgeht wie auf der 360 die letzen 3 Jahre, dann kann es was werden.
Phil Spencer ist mir persönlich ohnehin sympatisch mal sehen was passiert.

Da hat man aber auch offen gesagt dass man mehr Fokus auf Entertainment legen wollte. Phil Spencer konnte man bisher eigentlich immer vertrauen, was bei den großen Chefs übrigens eine rar gewordene Eigenschaft ist.
Ich vertrau ihm da einfach mal dass da einiges kommen wird.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Was ist eigentlich aus diesem "Nokia Heini" geworden ? Hab ich nicht mehr mitverfolgt.......:nut:
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Was ist eigentlich aus diesem "Nokia Heini" geworden ? Hab ich nicht mehr mitverfolgt.......:nut:

Der hat jetzt grad auf der Messe die neuen Nokia-Handys mit MS-Betriebssystem vorgestellt. Und wenn Nokia in MS eingegliedert ist wechselt er wieder zu MS. Das soll wohl noch dieses Jahr soweit sein. Was er dann dort treibt weiss wohl nur MS. Vorher war er ja bei MS für die Geschäftskunden zuständig. Mit Nokia hat er ja gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Erst von innen heraus zerstört und dann billig in MS integriert
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ah OK, die skandinawischen "Telefon Borg"....nicht schlecht. Aber immerhin ist dann zumindest ein Unternehmen bei MS das den Anschluss im Smartphone Bereich nicht KOMPLETT verschlafen hat :D
 
Oben Unten