PC nötig fürs online gaming??

Schachi

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Mein Cousin hat vor, mit seiner PS3 online zu gehen und hat einen DSL-Anschluß beantragt. Er besitzt aber KEINEN PC!! Als er im Media-M. sich nach einem wlan-router erkundigtem, erzählte ihm der Verkäufer, daß er ohne PC mit der PS3 nicht online gehen könnte, weil er wohl für die Registrierung irgendwelche Zugangsdaten wohl über PC eingeben muß. Danach solle man aber ohne PC spielen können.

Ist da was dran??? Ich selbst hab ne 360 und da war es nicht nötig.

Danke schon mal für die Antwort, auch im namen meines Cousins!!!!
 
B

b0wter

Guest
Ich denke mal der Verkäufer wollte darauf hinaus dass du einen Browser brauchst um den Router in erster Instanz zu konfigurieren. Da die PS3 aber über einen verfügt sollte das eigentlich kein Problem sein.
(Allerdings ist dies nur theoretisches Wissen ;))
 
R

RIPchen

Guest
Naja, der Router muss mit nem PC eingestellt werden. Es reicht aber auch ein Laptop, oder ein "geliehener" PC, denn man muss echt nur einmal das Ding einstellen. Wenn er also einen bekannten mit nem Schlepptop hat, dann sollte das auch so passen. Ganz nebenbei kann er theoretisch auch mit der PS3 alle möglichen Online sachen machen, ich sag nur Linux Distribution^^
 
R

RIPchen

Guest
b0wter hat folgendes geschrieben:

Ich denke mal der Verkäufer wollte darauf hinaus dass du einen Browser brauchst um den Router in erster Instanz zu konfigurieren. Da die PS3 aber über einen verfügt sollte das eigentlich kein Problem sein.

(Allerdings ist dies nur theoretisches Wissen ;))

Da ich davon ausgehe, dass die PS3 per W-Lan online geht klappt das nicht, denn ein WLAN Router MUSS per Kabel konfiguriert werden und funktioniert erst danach auch wireless
 

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
19
RIPchen hat folgendes geschrieben:
Da ich davon ausgehe, dass die PS3 per W-Lan online geht klappt das nicht, denn ein WLAN Router MUSS per Kabel konfiguriert werden und funktioniert erst danach auch wireless

Öhm, das war bei mir aber andes. Mein doch schon leicht angestaubter PC hat nicht mal ne Netzwerkkarte, und ich bin über wlan auf den router gekommen (mit dem Netzwerkschlüssel natürlich).
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Um mal mit etwas "Fachwissen" zum Thema beizutragen, mein Router muss nicht über Kabel konfiguriert werden und das ist ein Billigteil von meinem Provider ich kann mir nicht vorstellen das andere geräte da noch schlechter sind. Mein alter D-Link Router konnte auch so konfiguriert werden.

Alles was du machen muss ist eben deinen Router ans Netz anzuschließen, ein PC oder eine PS3 (sogar Wii und PSP Browser gehen) ist mit entsprechendem Browser dann in der Lage auf den Router zuzugreifen.
Der Router funkt nämlich in der Regel ab dem Moment an in dem er angeschlossen wird (wenn auch nur über Standardbenutzername), du musst dann nur noch über die Router IP ins Menü des Routers und kannst diesen dort wie gewünscht konfigurieren, also mit WEP/WPA Code, Benutzernamen, Providerdaten für DSL Anschluss usw.

Bei weiteren Fragen meld dich einfach.
 

Diorama

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2007
Beiträge
317
Reaktionspunkte
0
mit der ps3 online spielen.
davon würde ich erstmal grundsätzlich abraten :)

Zum richtig schön onlinespielen braucht man ne xbox360.
und auf keinen fall einen pc.
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Diorama hat folgendes geschrieben:

mit der ps3 online spielen.

davon würde ich erstmal grundsätzlich abraten :)


Zum richtig schön onlinespielen braucht man ne xbox360.

und auf keinen fall einen pc.

Mit dir hat ja wohl nun schonmal gar keiner geredet. :crazy:
 
R

RIPchen

Guest
chöb hat folgendes geschrieben:

RIPchen hat folgendes geschrieben:

Da ich davon ausgehe, dass die PS3 per W-Lan online geht klappt das nicht, denn ein WLAN Router MUSS per Kabel konfiguriert werden und funktioniert erst danach auch wireless


Öhm, das war bei mir aber andes. Mein doch schon leicht angestaubter PC hat nicht mal ne Netzwerkkarte, und ich bin über wlan auf den router gekommen (mit dem Netzwerkschlüssel natürlich).

Mööp*Kopf einzieh* Also bei meinem Netgear Wirgendwas WLAN Router wars tatsächlich so, dass ich ihn nicht per WLAN sondern nur KabelLAN konfigurieren konnte, aus Sicherheitsgründen. Ich ging davon aus, dass das überall so wäre, sry^^

:crazy: Still nice ^^ RIPchen
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
RIPchen hat folgendes geschrieben:
Mööp*Kopf einzieh* Also bei meinem Netgear Wirgendwas WLAN Router wars tatsächlich so, dass ich ihn nicht per WLAN sondern nur KabelLAN konfigurieren konnte, aus Sicherheitsgründen. Ich ging davon aus, dass das überall so wäre, sry^^


:crazy: Still nice ^^ RIPchen

Tz tz, und das als Admin. :D

Aber Spaß bei Seite, stimmt schon, das mit den Sicherheitsgründen wollt ich auch noch erwähnen. Ist halt nur nicht bei allen Routern so, ebenso wie es auch nach wie vor Modelle gibt bei denen die WPA Verschlüsselung nicht standardmäßig aktiviert wurde.
 
TE
TE
Schachi

Schachi

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Erstmal danke für eure schnelle Hilfe. dann wird ja alles reibungslos klappen.
 
B

b0wter

Guest
Also ich konnte meinen Linksys Router auch direkt per WLAN konfigurieren. Ist ja auch kein extremes Sicherheitsrisiko, denn selbst wenn sich jemand auf dein WLAN verbindet kann er immer noch nichts ins Internet.
Und außerdem sitzt du eh am längeren Hebel, dem manuellen Reset Knopf :D
 
Oben Unten