Passendes Einzelspiel einer friedlichen Siedlung?

Krauterhexer

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.03.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Seyd gegrüßt;
Suche ein Spiel, am Besten ein Mittelalterliches/Altertümliches Aufbau-Strategiespiel, wo es möglich ist, auf Krieg zu verzichten & sich ganz dem idyllischen Waldleben widmen kann, und eher ein Leben im Stil von "Unsere kleine Farm" oder einer alten Hippiekommune simuliert:

Man gründet eine kleine Siedlung in grünen Gefilden, mit ca. 1-2Dutzend Menschen,
die möglichst im Einklang mit der Natur leben,
bauen paar kleine Häuschen auf,
tragen Wasser vom Bach/Brunnen herbei,
sammeln Wildkräuter,
schützen sich mit Heilkräutern vor Krankeiten,
bauen Obst, Gemüse & Getreide an,
mahlt Mehl, backt Brot,
sammeln Vorräte für härtere Zeiten an,
waschen Wäsche,
und/oder beschaffen Feuerholz.(Wälder wieder aufforsten^^)
Viehschlachtung soll man weglassen könen, haustiere sind OK.
Vollkommen ohne: Krieg, Geld, Expandierende Wirtschafterei, Technologie, Naturzerstörung, Inquisition.

Hab schon die ein oder anderen Spiele ausprobiert, auf der Suche nach dem, was meiner Vorstellung am Nächsten kommt:

-Siedler 3:
Im Alleine-Spiel-Modus kann man zwar schöne kleine Hütten aufbauen, & Nahrung anbauen, Holzfäller hacken Holz, Förster stocken wieder auf, aber Nahrung brauchen nur die Minenarbeiter, welche Eisenerz & Kohle zur Metallbearbeitung einschmelzen, zwar auch Werkzeug, aber vorwiegend zur Waffenproduktion.
Nach 2 Spielstunden hat man bestenfalls ein schönes Standbild;
Lagert vlt. noch paar Lebensmittel im Lagerplatz ein, keinen Verbrauch mehr, außerdem hat man dann immernoch standardmäßig ca.10 Soldaten, die immer zum Kampf gerüstet werden und die man nicht loswird, das zestört dann auch das Gesamtbild.

-Sogar Farmville hab ich getestet:
Hier steht nur das Anbauen im Vordergrund. Das Spielkonzept hetzt einen, v.A. mit ständigen Features/Events/Sonderangeboten zur Expansion, Kauf oder Freunde mit Einldungen zuspammen. Außerdem hat man da nur EINE "SpielFigur". Dass man da auch Nachbarfarmen besuchen kann, verschafft nicht den Eindruck einer gemeinschaftlichen Siedlung.

Am Besten bisher gefiel mir Stronghold 1:
Ohne Gegner im "Freien Bauen" kann man Obst, Getreide anbauen, auf Jagd & Viehhaltung wahlweise verzichten, Holz hacken, Kinder tanzen um den Maibaum, Hühner glucken heiter herum; Und im Einzelmodus wird man auch nicht gnadenlos von Hungersnöten, Krankheiten, Dieben, Räubern oder blutrünstigen Raubtieren geplagt.

Aber ich suche weiterhin die Abwechslung.
Es soll ruhig so total verklärt sein, als entspanntes Spiel für zwischendurch.

Anno 1602 soll wohl noch ganz chillig sein, nur wenn ich das richtig verstanden habe, fangen die Bürger nach kurzer Zeit selbst an, sich weiterzuentwickeln zu "Kaufleuten", oder so, verlangen ständig ein Wirtshaus (Kann man ja noch dulden) oder ein immer größeres Gotteshaus, Tabak, finanzielle Mittel oder was nicht alles.

Epoche: Von den 1800ern bis zurück in die Antike, Weitgehend Egal!
Völker: Von amerikanischen/afrikanischen Ureinwohnern über Germanen, Mitteleuropäern bis Fernost-Aiaten; Ebenfalls alles recht!
...Solang es nicht von den beschriebenen Vorstellungen abweicht.
Edit: Nach einigen Überlegungen & Erörterungen kam ich zu dem Schluss, dass praktisch jedes StrategieAufbau-/WirtschaftssimulationsSpiel grob in die Richtung meiner Vorstellung geht, sofern es nicht im Industriezeitalter spielt und man wahlweise gegen 0 Gegner spielen kann, bzw. mit diesen keinen Krieg führt, sondern lediglich mal handelt :) (S.Anno)

Wer kann mir etwas empfehlen?
LG & Habt Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Puhhh da suchst da aber was echt spezielles....die Anno-Reihe hast du ja selber schon genannt. Ich bevorzuge 1404..der neuste Ableger 2070 spielt in der Zukunft so mit Ökostrom und so Sci-Fi-Utopie-Kram ;)
Hast du mal einen Blick auf Spielreihen Die Sims oder Sim City geworfen?
 
TE
TE
K

Krauterhexer

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.03.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Naja, im Prinzip suche ich nur das, was ich in der realen Welt nie hätte haben können :D
Stronghold 1 traf es ja wie gesagt schon ganz gut.

Verzeih, ich dachte, sämtliche Sim(City)Teile spielen in der Gegenwart, 20.+21.Jahrhundert(?)
Industrielle Häuser mit Fernsehantennen, Autos, Einrichtungen wie Plastik, Glühlampen, usw.^^
Die Sims Mittelalter? Nie gehört; Mal schauen... Scheinbar etwas zu... herrschaftlich, Königlich. Spielt wohl mehr in ner Burg als in Waldhütten.
Über die Vorstellung einer beschriebenen Idylle hinaus mag ich ja Fantasy/Mittelalter, auch mit Kriegern & dem ganzen Zeugs. Vlt. spiel ichs also irgendwann trotzdem. Nur da gibts halt Etliche :D

Ich lese heraus, dass ich mit der Anno-Reihe doch einen guten Treffer erzielt habe.
Werde mich mal besonders drauf konzentrieren.
Das mit der "Ökostrom-Usw.-Utopie" ist zwar nicht wonach ich suchte, doch parallel zu meiner Vorstellung gewiss etwas, was zu überlegen wäre. Probier ich vlt. auch mal, ist wohl immerhin einigartiger als Sims Mittelalter.
Danke für den Hinweis.

Anno 1602 würde ich wohl auch aus nostalgischen Grunden bevorzugen - Nicht nur in Bezug auf die Handlung, sondern auch weil's ein alter Klassiker ist, den es bereits Ende des vergangenen Jahrhunderts gab & wo ich Freunden damals öfters zuschaute. Ich mag auch eher 2D-Grafik.
1503 & 1404 scheinen inhaltlich immerhin, wohl weil altertümlicher, (je 99Jahre zurückliegender) weniger wirtschaftlich & ohne Geld zu funktionieren.
Ich denke mal, ich werde mir zu sämtlichen Teilen mal ausführliche Beschreibungen durchlesen.
Hab Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Nix zu danken, freut mich das ich wenigstens ein klein wenig helfen konnte.
 

III s3 III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
0
Wenn es nicht unbedingt ein Strategie-Spiel sein soll, könnte dir Minecraft taugen. Viele der von dir gesuchten Elemente finden sich in diesem Spiel wieder. Auch Tropico könnte dir gefallen. Ist zwar tendenziell vergleichbar mit Anno/Siedler/Sim City, aber in einem tropischen Setting und ohne Militär - wenn man das will.

Edit: Übrigens: Auch bei den alten Annos läuft - meines Wissens - nix ohne Geld! :-/
 
TE
TE
K

Krauterhexer

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.03.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Also Minecraft, ich hab da ja schon einige Videos zu gesehen. Für gewöhnlich wird das wohl ganz anders gespielt. Doch Auch eine Freundin erzählte mir davon, dass man den Spielverlauf auch so führen kann. Aber da ist man ja nur eine einzelne Person. Würd ich mich noch mit zufriedengeben, Z.B. in nem RPG, (Ein RPG ohne Kämpfe, ohje^^) sofern man Teil einer Art Kommune/Kolonie ist. Und Multiplayer mag ich eh nicht.
...Fällt also eher weg :)
Wg. Anno; Bei Wikipedia las ich immerhin Folgendes:
"Bei Anno 1503 gibt es keine Steuern mehr, dagegen verdient der Spieler nun unmittelbar an den Waren, die er seinen Bewohnern über Marktstände zur Verfügung stellt."
Das ist ja schonmal viel wert.
Edit: "TROPICO" wird ebenfalls vorgemerkt; Hab Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Darf ich mal ganz doof fragen wieso du gerade so spezielle Anforderungen hast? Das ist ja, wie ich bereits schon mal gesagt hab, sehr spezifisch.
 
TE
TE
K

Krauterhexer

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.03.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Na wie gesagt, ich mag das utopische Leben einer Gemeinschaft im Einklang mit der Natur, wie ich es in der Realität nicht haben könnte. Ist mir ein chilliger eskapistischer Zeitvertreib für zwischendurch.
Es MÜSSEN ja auch nicht alle aufgelisteten Aspekte zutreffen, aber ihr Möglichstes tun; Fügte ja extra an: "Und/oder".
Da ich mir eine kleine GRUPPE von Menschen wünsche, treffen Strategie/WirtschaftssimulationsSpiele es wohl am Besten.
Anno 1503 trifft von der Beschreibung her wie gesagt ganz gut meine Vorstellung.
Prinzipiell tuts wohl jedes Spiel dieses Genres, sofern man mit 0 Gegnern spielen kann.
Wie gesagt: Mit Stronghold 1, zwischendurch auch mal mit Siedler 3, hatte ich bisher schon recht lange Freude.

Und Nebenbei: Heut wollte ich echt mal anfangen, "Unsere Kleine Farm" zu schauen, um zu sehen, ob die Serie so schön ist wie ich sie in Erinnerung habe^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ist sie. Auch wenn ich persönlich bemängel das gerade in den ersten Folgend bzw Staffeln zu oft "Gott" als Problemlösung herangezogen wird. Aber abgesehen davon ist es meiner Meinung nach auch heute noch sehenswerte und qualitativ hochwertige Unterhaltung abseits von Stakkato-Schnitten, Merchandise und anderem TV-Schrott der heute für Kids produziert wird. Es werden einfach klassische Werte vermittelt wie Ehrlichkeit, Treue, Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Familie und das harte Arbeit trotz Rückschlägen zum Erfolg führt und nicht einfach nur ein Casting um Superstar zu werden (was ja heute bei vielen Sendungen suggeriert wird und den Kids als Idealbild vorgelebt wird).
Ich wünsch dir viel Spass mit der Serie
 
TE
TE
K

Krauterhexer

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.03.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Schön gesagt...:) Das mit "Gott" ist wohl immer ein etwas lästiger Nebenaspekt, besonders bei amerikanischen Pionieren.
Aber den Spaß werd ich dennoch haben, danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gyroscope

Guest
Ein Spiel für PC und iPad könntest Du Dir ansehen, auch wenn es mit den von Dir aufgezählten Attributen nur relativ wenig gemein hat: "King of the Dragon Pass". Da führt man einen kleinen Stamm durch eine schön generierte Geschichte. Gibt es glaube ich für ein paar Euro auf GOG.com

King of Dragon Pass for download $5.99 - GOG.com

Total abgefahren, ich kenne wenig Vergleichbares...

Was Dir auch noch gefallen könnte: Dark Lands, ein ewig altes Rollenspiel, basierend auf echter Mittelalterkultur, Gog.com hat die englische Version,
ich habe die deutsche noch herumfahren, wenn Du sie brauchen kannst. Ist meines Wissens mittlerweile zumindest bei uns Freeware,

Darklands for download $5.99 - GOG.com
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ha da kommt der Super-Mod um die Ecke und rettet den Tag :) darum bist du auch Super-Mod :D
 

smikz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
10.761
Reaktionspunkte
0
Neuere Games wirst du nicht finden, mir würden da nur spontan Siedler 2 (bzw. Aufbruch der Kulturen) und die Cultures-Teile einfallen. Aber ein bisschen Krieg gibt es da auch.

Gerade Cultures würde ich dir nahelegen. Man muss verschiedene Ressourcen abbauen, das Dorf erweitern, sich um Nachwuchs kümmern (der Storch kommt geflogen, keine Angst), Handeln, aber kann auch Krieg führen. Habe ich früher immer sehr gerne gespielt. :) Man verfügt über wenige Siedler, die man verheiraten und umbenennen (wer's braucht) kann. Durch Tätigkeiten verdienen sie Erfahrung und können immer besseren Berufen nachgehen. Kinder werden in die Schule geschickt... und alles mit Comic-Antike-Flair.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Edit:
Ein über uraltes Review von mir zu einem der Spiele gefunden. :D klick
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gyroscope

Guest
@Mersadion Ich glaube Deine Tipps passen viel besser... Aber gerade Darklands kann einen Mittelalterfan schon faszinieren, glaube ich...
@smikz Cultures ging komplett an mir vorüber... Weißt Du zufällig wo man das heute kriegen könnte?
 

smikz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
10.761
Reaktionspunkte
0
Ja, und bei gog.com. ebay doch bestimmt auch.
 

mr-minion

Neuer Benutzter
Mitglied seit
18.04.2013
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Ich bin auch ein Fan von Strategiespielen. Zur zeit ist bei mir besonders Forge of Empires angesagt. Das ist spannend und macht mit super viel Spaß. Ich könnte, wenn ich so viel Zeit hätte damit den ganzen Tag verbringen :D
 

DanielM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2011
Beiträge
813
Reaktionspunkte
0
Also wenn du noch etwas warten kannst: Wäre Banished vielleicht etwas für dich
Hier eine Beschreibung des Spiels.
wäre das vielleicht interessant für dich
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten