Nintendo: Massenhaft US-Releasedaten für Wii&NDS

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo: Massenhaft US-Releasedaten für Wii&NDS gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Nintendo: Massenhaft US-Releasedaten für Wii&NDS
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Es ist kein Geheimnis, das Okami für den Wii kommt

topic:

Finde paar Titel interessant, besonders Brothers in Arms, kostet ja bei Amazon nur 29,99 €
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Immerhin 10 Spiele für den Wii, die ich mir kaufen möchte...

So viele werden es aber wohl nicht werden ;)

DS...tja, ich frage mich weiterhin was alle an der kleinen Kiste finden.
Nur ein Spiel, das mich interessiert. :(
 

mogry

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
das ocean spiel hab ich schon.gab es schon vor paar monaten.
echt viele spiele.also wer jetzt noch meckern,der soll dan lieber die sterne zählen.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
mogry hat folgendes geschrieben:

das ocean spiel hab ich schon.gab es schon vor paar monaten.
echt viele spiele.also wer jetzt noch meckern,der soll dan lieber die sterne zählen.

-------------------

Die Masse zählt nicht viel ;)

Mind. die Hälfte der spiele da oben wird ziemlicher Müll sein...
 
K

kubatsch007

Guest
@Silverhawk

Wenn im besten Fall nur die Hälfte von den Spielen für den verwöhnten Zocker Müll sind dann ist doch die Auswahl immer noch sehr gut.
Den ganzen Tag nur zocken können ja sowieso nur die wenigsten...
 

Yotso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge
1.326
Reaktionspunkte
0
Ich freue mich auf okami. Wann gibts denn Euro-release termine?
 
C

Cap10

Guest
@Silver

Dass bei den rund 50 Spielen ´ne Menge Ramsch mit bei ist, ist ´ne Tatsache und leider auch nicht anders zu erwarten.

Aber immerhin sind da um die 10 Spiele dabei, die ich mir früher oder später zulegen werde. Das ist für ein halbes Jahr vollkommen ausreichend, für mich zumindest. Der Tag (und die Nacht) besteht nicht nur aus Zocken und der DS ist ja auch noch da ;)

Verstehe gar nicht, warum Du mit dem nicht klarkommst. Spiele wie Phoenix Wright, Castlevania oder Runaway gemütlich auf der Couch zocken, ist doch was Feines. Vorausgesetzt man mag die Genres.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@ Cap

Ich bezog mich ja nur auf mogrys Post ;)

Du kannst 1000 Spiele in 6 Monaten veröffentliche, das bedeutet nicht sher viel.


Ich nehme an, du meinst den DS?
Tja, Phoneix Wright find ich nicht so gut, Castlevania fand ich nur auf dem SNES annehmbar und runaway kenne ich gar nicht :D

Ich hab mir dieses Jahr 3 DS Titel gekauft.
Yoshi´s Island (Herbe Entäuschung)
Phoenix Wright (siehe oben)
Worms 2 (recht gut)

Alle anderen Spiele interessierten mich gar nicht.

Und dies Jahr werden wohl auch nur Advance Wars 2 und Fire Emblem dazu kommen :(
Bin also etwas verwirrt, wenn selbst die größten Nintendo (oder Wii) Gegner hier im Forum den DS immer hoch loben.
Obwohl ich finde, dass der Wii das wesentlich bessere Spieleangebot hat.

Natürlich ist das nur meine Ansicht ohne den Anspruch als allgemeine Weltordnung anerkannt zu werden ;)
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
oha, @silverhawk wird tatsächlich objektiver...

(sorry, der musste sein :D)

aber es ist nicht alles gold, wo nintendo drauf steht.

@gore

tja, das abtippen war bestimmt ne riesenarbeit, dabei wäre es auch schneller gegangen ;)

aber sehr interessant zu sehen, was da für die wii alles kommt. fast alles kann man gleich weiter in die mülltonner leiten. schade das die wii zur ramschkonsoile gemacht wird. die püaar guten titel lassen isch nur noch von zockern gerauskritaliesieren.
 
C

Cap10

Guest
@Silver

Die Menge an Spielen sagt gar nichts, stimmt. Hat man ja schon an den ersten beiden Playstation's gesehen. Bei der Wii sieht's Dank dem Massenmarkt nicht anders aus. Aber immerhin steigt mittlerweile die Quote der brauchbaren Spiele im Verhältnis zum Ramsch. War aber auch überfällig, da geht aber noch weit mehr. Ich hoffe, die Entwickler raffen das noch. Nur jammern, dass die eigenen (Ramsch-)Spiele nicht gekauft werden, kann's ja wohl nicht sein.

Tja, auch ich gehöre zu denen, die den DS nicht mehr missen möchten. Hätte ich nicht gedacht, da ich nie ein Freund von Handhelds war. Aber solche Sachen wie die Gehirntrainingspiele und Sprachtrainer bringen gute Abwechslung. Hinzu kommen halt einige Adventures, die sich mit dem Stylus schön bequem spielen lassen.

Adventures scheinen Dir ja nicht so zu liegen. Phoenix Wright fand ich klasse, den zweiten Teil werde ich demnächst anfangen, wenn ich mit Runaway fertig bin. Hotel Dusk war auch gut, Another Code kommt auch noch irgendwann dran. Und die Castlevania's für GBA und DS haben mir ebenfalls sehr gut gefallen, auch und gerade weil sie zum Teil bockschwer sind. Nur den zweiten DS-Teil kenne ich noch nicht.

Aber nun gut, Du bevorzugst halt andere Genres. Da kann man dann nix machen ;)

Ich sehe den DS aber nicht nur positiv. Die Auswahl an Tier- und Gelegenheitsspielen finde ich vollkommen überzogen. Der Großteil des Spieleangebots für den DS ist für mich absolut unbrauchbar. Aber klar, ein Großteil der Kundschaft besteht halt aus kleinen Mädels. Es dürften aber gerne noch etwas mehr Spiele abseits dieser Zielgruppe erscheinen, aber das würde natürlich mehr Aufwand der Entwickler voraussetzen. Und das die nur auf die schnelle Kohle aus sind, sieht man ja auch bei der Wii. Ich denke da mit Grausen an diese Popcorn-Spiele-Abzocke wie Anubis II, Ninjabreadman etc. 30 € für 1 Std. Spielzeit, das grenzt schon an Betrug.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Cap10 hat folgendes geschrieben:


Und das die nur auf die schnelle Kohle aus sind, sieht man ja auch bei der Wii. Ich denke da mit Grausen an diese Popcorn-Spiele-Abzocke wie Anubis II, Ninjabreadman etc. 30 € für 1 Std. Spielzeit, das grenzt schon an Betrug.

-----------------------------

Dann kennst du bestimmt nicht das Spiel "Men in Black" für den Ur-Game Boy :D
Das war nach nichtmal 15 Minuten zu Ende (kein Witz) und hat auch rund 60 DM gekostet ;)

Den Ramsch gab es schon immer.

Zumal meine Genres auf dem DS eigentlich sehr gut bedient werden.
Aber ich finde die Spiele fast immer gänzlich uninteressant.

Was in erster Linie daran liegt, dass sich das neue Steuerelment nicht wirklich durchsetzt.
Die besten Spiele, die ich auf dem DS kenne, brauchen den Stylus praktisch nicht und auch den zweiten Screen nicht.

Ich mag Phoenix eigentlich sehr gern.
Die Grundidee, als Anwalt zu fungieren, finde ich schlicht genial.
Jedoch ist es etwas schlampig umgesetzt.
Die Lösungen sind nicht immer logisch, vor Gericht müssen zu bestimmten Stellen Beweise vorgelegt werden, ohne das sich mir der wirkliche Zusammenhang mit der Situation erschließt.

So verkommt der ganze Prozess zu einem einzigen Trial&Error System.
Ich lege einfach der Reihe nach meine Beweise vor.
Passieren kann mir ja eh nix ;)

OK, so ausführlich wollte ich gar nicht werden. :D

Der DS hat ja im Grunde ähnliche Spiele wie frühere Konsolen, ist theoretisch die perfekte Mischung aus SNES und N64.
Jedoch wird da nicht so viel draus gemacht wie ich finde.
Die Genialität der früheren Spiele wird nicht erreicht.

Keine Ahnung woran das liegt.
Jedenfalls nicht an den Genres ;)
 
C

Cap10

Guest
@Silver

"Men in Black" für den GameBoy kenne ich zum Glück tatsächlich nicht, hatte den Ur-GameBoy auch nur 2 Wochen ;)

Auf solche Art den Kids die Kohle aus den Taschen zu ziehen, ist einfach 'ne Frechheit. Ein hübsches Cover, ein paar markige Sprüche auf der Rückseite und schon gehen sicher wieder genug Ahnungslose auf den Leim.

Nochmal zum DS:

Der Stylus könnte bei einigen Spielen (vor allem natürlich bei den Multi-Titeln) mehr eingebunden werden, keine Frage. Hängt aber auch vom Genre ab. Bei 'nem Jump 'n Run wie New Super Mario Bros. oder auch bei Action-Adventures wie Castlevania ist mit dem Stylus nicht so viel zu machen. Bei den Adventures wie Phoenix Wright & Co. und auch den Touch Generations-Titeln wiederum kommt der doch wunderbar zum Einsatz. Da verstehe ich Deine Kritik nicht.

Bei Spielen wie Phoenix Wright oder Runaway gehört eine gewisse Portion Trial & Error einfach dazu. Das ist bei den alten Klassikern wie Monkey Island auch nicht anders. Ich bin bei Phoenix Wright größtenteils auch ohne stupides rumprobieren weitergekommen, aber bei manchen Verhandlungen kam ich dann auch nicht anders weiter. Aber wie gesagt, das gehört zu so einem Spiel dazu, sonst wird's zu einfach.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@ Cap

Ich hab Phoenix Wright lieber ohne Stylus gespielt.

Ich hoffe, dass beantwortet deine Frage ;)

Die Tatsache, dass der Stylus genutzt wird, heißt ja nicht, dass er gut genutzt wird oder gar, dass die Steuerung dadurch bereichert wird.
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
Wii Spieler haben es echt gut! So eine breitgefächerte Auswahl an potentiellen Toptiteln.

SSBB hat ja nur eine perfekte 40/40 eingefahren. Endless Ocean gibts bei uns schon, unter 30,- Euro und echt super.

Über 10 Titel alleine im ersten Halbjahr! Und alles unterschiedliche Games.

10 Wii Spiele kosten ungefähr 350 Euro, dafür bekommt man 5-6 PS360 Shooter :-D

MFG
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
McDaniel-77 hat folgendes geschrieben:

10 Wii Spiele kosten ungefähr 350 Euro, dafür bekommt man 5-6 PS360 Shooter :-D


MFG

------

warum hat man dir bloß das schreiben beigebracht... ? ;)
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Wenn bei all den Titeln nur ein brauchbarer für mich bei ist dann reicht das schon. In meinem Fall ist das NINJA GAIDEN: DRAGON SWORD für den NDS. Man muss sich halt die Perlen herauspicken und gerade beim NDS schon mal auf den ein oder anderen nicht "zu kindlichen" Titel warten.
Aber dann wird man meist mit einem schönen Spiel belohnt...;)
 
Oben Unten