Neues Star Wars-Spiel soll wie The Last of Us werden

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Kann ich mir nicht vorstellen das so ein Gameplay hinbekommen.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Glaube hier geht es eher um die Art des Storytellings.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Also es ließt sich so als ob das diesmal ein richtiges Videospiel werden soll. ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Es ist natürlich auch ein richtiges Videospiel! ;)

Ich sträube mich nur immer wieder das zu akzeptieren! :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Das ist für mich halt ein Videospiel, das zum Genre "interaktiver Film" gehört.

Das geht schon ein wenig in die Richtung der interaktiven Sachen, die Netflix so anbietet. Ab da geht es halt wirklich nur um das Treffen von Entscheidungen. Bei einem Quanitc Dream Spiel macht man ja schon ein wenig mehr.
Man kann die Umgebung erkunden, mit Dingen interagieren, teilweise auch umherschießen usw. und die Anzahl der Verzweigungen ist meist auch höher.
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Hat zwar nichts mit QuanticDream zu tun, aber ich bekomme irgendwie Bock auf Until Dawn. :D

Davon ein neuer Teil mit fetter Next Gen Optik hätte schon was.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
@Pliskin
Hab das sogar kürzlich mal wieder gezockt mit paar Freunden, die das noch nicht kannten :D
So quasi als "Filmeabende" an zwei Wochenenden. Wenn jeder einen Charakter spielt, dann ist das schon ganz lustig.
War auch ganz cool die Reaktionen zu sehen, wenn jemand einen Charakter auf dem Gewissen hatte :D

Die ersten beiden Dark Pictures-Teile und Hidden Agenda haben wir schon durch.
Die Quantic Dream-Spiele fehlen noch. Telltale's Walking Dead und Life is Strange wird denen bestimmt auch gefallen :D
 
Oben Unten