Netflix: Streaming-Dienst verfehlt sein Zuschauer-Ziel

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Liegt auch an "mittlerweile zu teuer" und "zu wenig Content" dass ich zB. Netflix auch deshalb storniert habe....das Ganze mal ein paar Millionen - dann wird auch eine Erklärung draus ;)
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Habe Netflix erstmal ausgesetzt. Quantitativ sind sie gut aufgestellt aber es ist viel Füllwerk dabei, was ich mir nicht geben muss.
Was mir dazu noch auf die Nerven geht, dass 4K UHD nur in dem "4 Geräte gleichzeitig Tarif" für 18€ angeboten wird.
Bei der nächsten Staffel Witcher oder Umbrella Academy bin ich sicher mal wieder an Bord, werde aber nicht mehr das Abo durchlaufen lassen.

Bei Disney Plus gibt es viele aktuelle Inhalte in 4K mit Dolby Vision und es liegt aktuell im Jahresabo bei 7,50 €/ Monat - ich hätte es auch vor einem Jahr nicht
gedacht aber Disney Plus zusammen mit den Star Inhalten sind aktuell meine am meisten gesehene Streamingplattform. Bei Amazon gibt es ebenfalls die aktuelleren Filme und Serien in 4K HDR.
 
Oben Unten