Netflix abgelöst: Deutschland hat neuen Streaming-Dienst Nr. 1!

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich dachte Amazon war schon immer hierzulande vor Netflix, weil es auch so günstig ist.

Richtig krass find ich ja das RTL mit 2% dabei ist... ich meine schlimmer gehts nicht oder? :D
 

saxor29

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.02.2013
Beiträge
638
Reaktionspunkte
10
netflix war vom ersten moment an in mein augen schon mist genau so wie prime und disney plus xd eigentlich ist jeder streaming dienst schlecht
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
517
netflix war vom ersten moment an in mein augen schon mist genau so wie prime und disney plus xd eigentlich ist jeder streaming dienst schlecht
Seh ich anders. Dank Streaming Plattformen sehe ich Gottseidank kein normales Fernsehen mehr.

Auf der anderen Seite, habe ich leider keine Werbejingles mehr parat, die ich bei langweile vor mich hin trullern kann.

Gibts noch sowas wie:

Man schmeckt was in Nutella schmeckt
Alla mala aqua mala - spiel gut
Die wecken den Tiger in dir
Feierabend wie das duftet, kräftig, deftig, würzig, mild.
Waschmaschinen leben länger mit Calgon
Vollbepackt mit leichten Sachen die das Leben schöner machen. Hinein ins Weekend Feeling?
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Ich dachte Amazon war schon immer hierzulande vor Netflix, weil es auch so günstig ist.

Richtig krass find ich ja das RTL mit 2% dabei ist... ich meine schlimmer gehts nicht oder? :D
Hihi, hab sogar gerade RTL+ laufen :D
Die 4. Staffel von "Good Doctor" gibt es leider nur dort. Retail gibt's das leider nur auf DVD.
Mit dem Probemonat nehme ich das mal mit :D

Hab auch mal kurz geguckt, was Sky Ticket so anbietet. Da sind schon paar Sachen mit dabei, die ich ganz interessant finde. Da wird ein Monat auch nicht reichen um alles sehen zu können. Dann bleiben die Kosten auch im Rahmen :)

Werde das in Zukunft wohl immer so machen, dass ich von Streamingdienst zu Streamingdienst wandern werde, je nachdem, was ich grad gucken will. Niemand wird gezwungen alle Abos gleichzeitig laufen zu lassen :)

@Yosh1907
Bei RTL+ hast beim "mittleren" Abo immer noch einen Werbeclip vor nem Video :D
Bei Prime wird auch oft Werbung gezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
@ElvisMozart
Ich sehe da einfach kein Mehrwert, bei Netflix/Amazon bekomme ich 100 Mio. Produktionen zu sehen und bei RTL gibt es DSDS, Dschungelcamp...

Ich verstehe aber natürlich das man sich das antut, wenn da eine vernünftige Sache läuft, die man halt sehen möchte. Deshalb hatte ich auch mal nen Monat Joyn, Sky Ticket und sogar Pluto TV genutzt. ;)
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Ja, RTL+ finde ich jetzt auch nicht so interessant. Die Eigenproduktionen interessieren mich da null.
Lediglich 2-3 Fremdproduktionen, die leider momentan nur dort erhältlich sind. Gäbe es den Probemonat nicht, hätte ich das wohl auch nicht abonniert :D

Wobei ich das Angebot von Sky Ticket schon recht attraktiv finde. Das HBO-Zeug gibt es meist nur dort. HBO Max gibt es hier zu Lande ja nicht. Da gibt es momentan, für mich persönlich, sogar interessanteres Zeug als bei Netflix und Prime. Denke, dass ich das demnächst mal ausprobieren werde ... so für 1-2 Monate :D
 

PillePlutonium

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.010
Reaktionspunkte
26
Ich hab derzeit Prime und Netflix, Netflix Kunde bin ich schon seit es die in Deutschland gibt. Ich bin auch eig. immernoch Netflix Fan, ich gucke zwar keine Serien mehr oder zumindest erst wenn sie abgeschlossen sind. Aber Dokus und Miniserien gibts auch viele gute bei Netflix und da kommt auch immer Nachschub. Prime werde ich wohl mitte des Jahres kündigen, noch schnell Picard und The Boys S3 reinziehen und dann bin ich da erstmal weg.
Alles in allem liebe ich streaming. Ich besitze noch nichtmal mehr Kabelanschluss oder Sat. Schüssel für TV.
 

Speclab

Benutzer
Mitglied seit
01.07.2011
Beiträge
96
Reaktionspunkte
18
Ich finde die Streaming Dienste praktisch. Kann mich noch erinnern (damals mit Maxdome und Sony), wie schön es war, die "geliehenen" Filme nicht mehr zurück bringen zu müssen. Bei Sony konnte man den Film vor dem Schauen komplett herunter laden. Das machte ich immer, damit nicht mitten im Film Internetprobleme auftreten konnten.
Auch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Wenn man 3 Filme im Monat schaut, hat man das Geld schon raus.
Was manchmal bei Prime nervt, ist, wenn man einen Film anfängt und die letzten 10 Minuten nicht mehr sehen kann, weil der Film komplett raus geflogen oder nicht mehr kostenlos verfügbar ist.
 

Mojito

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
1.016
Reaktionspunkte
135
vor allem hat das Streaming mein Downloadverhalten verändert, und du brauchst jetzt auch weniger IP's :D
 
Oben Unten