Kingdoms of Amalur: Reckoning 2 - Soll sich in der Pre-Production befunden haben

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Kingdoms of Amalur: Reckoning 2 - Soll sich in der Pre-Production befunden haben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Kingdoms of Amalur: Reckoning 2 - Soll sich in der Pre-Production befunden haben
 
KoA:R ist für mich einer der Überraschungshits des Jahres. Auch auf die Gefahr hin, für diese Aussage von allen Seiten gebasht zu werden, mir hat das Spiel mehr Spaß bereitet als zum Beispiel ein Skyrim es geschafft hat. Fantastische Grafik, nicht unbedingt technisch stark, dafür aber ein extrem hübscher Stil, tolle Musik, eine durchaus interessante Story, viele Nebenquests, eine brauchbare Hintergrundgeschichte für die Welt und ihre Völker und vieles mehr, da blüht mein Rollenspielerherz auf.

Umso trauriger finde ich die derzeitige Situation, insbesondere, wenn man Gerüchten glauben mag, dass die finanzielle Schieflage der 38 Studios auf der Entwicklung eines MMOs beruhen... ist ja nicht so, als habe die Welt nicht bereits genug MMOs den Bach hinunter gehen sehen. ;-)

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, vielleicht kann Curt Schilling ja aufgrund seines Einflusses und finanziell starken Backgrounds noch etwas bewirken, vielleicht Investoren auftreiben oder ähnliches.
 
Von mir wirste nicht gebasht. Ich bin auch immer froh wenn ein Studio mal eine neue Marke etabliert bzw es wenigstens versucht. Schade das es schief ging, aber allein weil es eine neue Marke war hätte KoA es verdient Erfolg zu haben.
 
Zurück