Just Cause 3: Sandbox wichtiger als Story

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Just Cause 3: Sandbox wichtiger als Story gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Just Cause 3: Sandbox wichtiger als Story
 

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Na da ist das Spiel erstmal ganz weit hinten auf meiner Liste gelandet.
 

TenaciousD85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
Just cause hat nie ernsthafte oder wichtige Story gehabt, also braucht dieses mal auch nicht. Hauptsache Open World Spaß :)
 

Jabbawockeez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
860
Reaktionspunkte
0
Bei allen anderen Spielen wäre diese Aussage das Totschlagargument, aber JustCause geht auch ohne wirklich packende Story. :D
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Wüsste jetzt auf die Schnelle auch nicht was die "Story" von JC2 gewesen wäre.....öh, da gabs 3 große unterschiedliche Lager....und jahm, ein Luftschiff und einen Fallschirm. :nut: Aber wen interessierts - das Ding wird geil, ich will einfach nur im Vorbeifliegen ein Lager plätten und dem Kommandanten seinen Kampfheli mopsen und seine Alte knat......jaaa. JC 3 :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Find ich sehr gut, weil Story interessiert mich überhaupt nicht, es ist toll, wenn man ein Spiel mit guter Story kommt, aber das passiert ja eh nicht. In der letzten Gen gab es nur eine Reihe, mit ner tollen Story und das war Bioshock, da hab ich wirklich gerne zugehört und auch die Tonbänder gesucht.

Alles andere war schlecht (Uncharted, Last of Us) oder sogar total grottig (Gears of War, Halo).

Ideal finde ich ist CoD, das ist ne total zweckmäßige Sache, die halt einen Zusammenhang herstellt und ganz nett ist. Ist halt schöner als ein Ladebildschirm...
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Das gerade die JC Macher so etwas sagen ist irgendwie klar ^^
JC hatte noch nie eine wirkliche Story und setzt eher auf einen Sandkasten voller spielspaß.
GTA erzählt die Story da schon um einiges besser aber ich denke JC hat auch eine Daseinsberechtigung und darf das gerne so machen.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
437
Die Just Cause Reihe hatte schon immer eine dürftige Story. Dafür hat das Setting, die riesige Spielwelt und die Action gepasst. Für den 3ten Teil wünsche ich mir aber ne vernünftige Shootermechanik. Die Ballereien haben nie wirklich Spaß gemacht, weil die Shootermechanik eher mau war.
 
A

alter sack

Guest
Je mehr Open World ich spiele, desto beschissener finde ich es um ehrlich zu sein. :D

Ich kann das so nur unterschreiben.
Wenn ich da an Spiele wie Mass Effect Trilogie oder an Dragon Age 1+2 denke, herrlich. :)
Sicher, nicht alle von mir genannten Games haben eine Oscar Reife Story, aber schon so viel das sie mich sehr gut unterhalten haben. Aber sobald ich ein OW Spiel beginne habe ich einfach nur das Bedürfnis sofort wieder abzuschalten.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das liegt aber nicht am Genre, sondern an dem was sie draus machen.
 
A

alter sack

Guest
Gut möglich, aber ich denke das es ganz einfach nicht meins ist.
Borderlands und Kingdoms of Amalur sind das höchste der Gefühle was OW angeht. :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Darf ich fragen, was dich an OW Spielen so stört?

Also meiner Meinung nach spielen sich Far Cry 4, ACU ziemlich wie lineare Spiele, wenn man nur die Hauptmissionen folgt. Für mich werden viele OW Spiele zerstört wegen den ganzen doofen Aufgaben nebenbei.

Damals hab ich Mafia 2 und AC1 kritisiert, weil man nebenbei nichts zu tun hatte, heute wünsche ich mir genau das von vielen Spielen...
 

PixelMurder

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
2.221
Reaktionspunkte
0
Die Abwesenheit einer vernünftigen Story hat mich im letzten Teil nicht speziell gestört, dafür aber die teilweise peinlichen Dialoge und die nichtssagenden Inselbewohner. Die Sandbox war eine Zeit lang ebenfalls toll, aber es hätte nach einem Coop geschrien, man hätte Rennen veranstalten und zusammen Chaos anrichten können.
 

CaptainFuture01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
0
JC2 war,so wie es veröffentlicht wurde,ein klasse Spiel.Ich habs zwar erst vor wenigen Monaten fürn 5er auf XBL abgreifen können,aber ich wurde über 180 Stunden wunderbar unterhalten.

Und diese Menge an Zeit stecke ich üblicherweise nur in ein Rollenspiel....

Ach und MP hab ich bei dem Spiel nicht vermißt.Immerhin keiner da,der einem zum falschen Moment dazwischenfunkt oder einem durch sein trolliges Verhalten den Spielspaß killt....

Ich mag daran erinnern,das sich hier genug Leute über solche Spieler beschweren,wenn sie in anderen Spielen genau das machen,was sie nicht sollen und damit allen anderen das Spielerlebnis ruinieren.


Greetz

Cap
 
Oben Unten