iOS Spieledatenbank gesucht

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Tach zusammen!

Auch wenn einige die Nase rümpfen, weil angebissener Apfel und so, ich suche eine praktische App in der ich eine wunderbare Liste meiner (für mich vorwiegend Xbox 360) Spiele anlegen kann. Ist mir mittlerweile schon öfters passiert, dass ich ein Schnäppchen im Laden fand aber nicht mehr genau wusste, ob ich den Titel nicht doch schon irgendwo mitgenommen hatte. Jaja, man wird alt und vergesslich ...

Was ich bisher gefunden habe:

iCollect Video Games Pro
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sieht nett aus und bietet tatsächlich nette Infos. Mein erster Versuch mit dem Barcode-Scanner hat mich erstaunt. Mein japanisches Mushihimesama Futari Ver 1.5 wurde sofort erkannt, dachte mir klasse! Dann hab ich wahllos andere Spiele, dann natürlich deutsche, ausprobiert und plötzlich hat er von 10 Games vielleicht 3-4 erkannt. Rest müsste man manuell eintragen. Nicht wirklich schön. Da es hier eine Lite Version gab, hatte ich diese probiert, aber das sollte an der Erkennung nicht viel ändern.

Video Games Manager
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Über den Startbildschirm bin ich derzeit noch nicht hinaus gekommen. Mich schreckt ein wenig ab, dass ich mir sofort einen Account erstellen muss und man den Barcode-Scanner als In-App Kauf hinzufügen muss.

GameZen: Video Game Database & Search Companion
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sieht man mal vom extrem abschreckenden Design ab, wäre diese kostenlose App wirklich interessant. In der Free Version muss man sich für ein System entscheiden, prima, ich nehme Xbox 360. Leider scannt das Teil weder die eigenen Spiele, noch kennt die App Releases außerhalb von Nord-Amerika. Damit habe ich diese App schon gar nicht ausprobiert, da durchaus japanische und europäische Spiele ihren Weg in diese Sammlung finden sollten.

CLZ Games - Game Database
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das scheint mir die ultimative Lösung zu sein, die aber seinen wirklich stolzen Preis hat. Nicht nur die 7,99 Euro im App-Store sind zu berappen, ohne das Windows-Programm nützt diese App absolut gar nichts. Dafür muss man mindestens 24,95 € bzw. da meine Sammlung ja größer ist und ich in dieses teure Ding sicherlich auch andere Konsolen und Plattformen hauen würde, sogar 39,95 berappen. Das Windows Programm scheint ja wirklich klasse zu sein, auch wenn es für die App wohl keinen Barcode-Scan geschweige ein Hinzufügen zu geben scheint (wird mal nicht beschrieben). Das Programm wäre wirklich toll, aber sicherlich für den Preis keine Sache um es einfach mal testen.


Nun ist mein Latein am Ende und ich hab leider noch keine wirklich passende App gefunden. Meine Kriterien:
- Xbox 360 Liste (nehme aber auch mehr :) )
- am besten Barcode-Scanner der aber auch europäische Veröffentlichungen kapiert
- einfach zu scrollende Liste damit man im Laden schnell findet, was man sucht

So, hat wer noch Erfahrung oder kann etwas empfehlen. Bin auch für Alternativen offen. Die GameZone Datenbank ist leider ja noch nicht da, nach GZ wieder online gegangen ist, dafür würde es aber wohl eh keine anschauliche App geben. Das wäre das Non-Plus-Ultra gewesen. Bei GameZone hatte ich immer alles eingetragen und wenn es die Spiele nicht gab, habe ich sie vorgeschlagen ...
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Solch eine App würde mich auch interessieren. Danke für die ersten Rückmeldungen der getesteten App`s; scheint ja nicht wirklich was dabei zu sein.

In diesem Sinne: Wie siehts mit der Anlage einer Notiz aus, in der du einfach deine Titel einträgst!?
 
TE
TE
perfect007

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Ich schau mir grad noch eine Alternative an, nennt sich MyStuff2. Diese App ist für mehr als nur Spiele ausgelegt (Bücher, CDs, Filme, Comics, ... ) und auf dem ersten Blick recht komplex. Erste Kurztests zeigen gute Ergebnisse bei der Suche von Spielen per Barcode, wobei mit der iPad 2 Kamera die App nicht richtig wollte. Mit dem iPhone geht es super. Werde am Wochenende noch tiefer rein gehen und mehr schreiben können ...
 
TE
TE
perfect007

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
So angetestet und für ausreichend empfunden ...

MyStuff2 - - Home Inventory and Database
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Webseite: MyStuff2 iOS Application
iTunes Store: App Store – „MyStuff2 - Home Inventory and Database“

MyStuff2 ist eine äußerst umfangreiches Datenbank-Tool, welches per Barcode-Scan und dem (meist wohl üblichen) Abgleich des Barcode mit Amazon mit neuen Daten gefüttert wird - sofoern eine manuelle Eingabe nicht erwünscht wird. Ich habe dies nun hauptsächlich für meine Xbox 360 Spiele genutzt und meine komplette Sammlung nun auf dem Smartphone in der Datenbank gespeichert.

Die App bietet neben Games noch etlich weitere Möglichkeiten wie Filme, Musik, Bücher - eigentlich alles, was mit Barcode und über den Amazon Abgleich oder durch manuelle Eingabe verwaltet werden kann. Die Listen lassen sich auch mit Filter anzeigen, so dass nur ein Bruchteil dessen, was vorhanden ist, sieht. Viele Grundlegende Informationen zu den Objekten sind vorhanden. Für Spiele wird zum Beispiel der Titel, Developer/Publisher und die Plattform normalerweise direkt ausgelesen, dazu ein passendes Cover und sogar evtl. eine Sammlung an Screenshots. Achtung, das wird alles auf dem Smartphone dann gespeichert, ist somit auch ohne Handy-Netz oder WLAN zugänglich, braucht aber Speicherplatz. Mit 400 Xbox 360 Games habe ich es auf satte 270 MB Platzbedarf gebracht.

Was auf dem ersten Blick zwar erschlagend aber dennoch mager aussieht, entpuppt sich nach kurzer Zeit als Allround-Talent. Ich habe mir zu den Xbox Spielen zum Beispiel extra Einträge angelegt. Eine Auswahlliste an Regions wie NTSC-J, NTSC-US oder PAL, sowie ein Feld zum markieren, ob ich in dem Spiel alle Achievements erworben habe. Darüber hinaus sind den Freiheiten keine Grenzen gesetzt. Es gibt Counter, Listen, Datumeingabe - alles was man sich vorstellen kann. Es bedarf natürlich etwas Einarbeitung und vor allem auf dem iPhone ist die Erstellung zusätzlicher oder erweiterter Eingabefelder etwas mühsam, aber nach einiger Zeit geht dies flott von der Hand. Da die App übrigens auch direkt auf dem iPad lauffähig ist und man seine Datenbank (etwas mühselig) über dieverse Cloud-Systeme, auch iCloude, übertragen kann, bietet sich dort eine deutlich übersichtlichere Variante. Probleme bereitete mir nur die Übernahme meiner eigenen Kategorien und Eingaben - das wurde bisher nicht übernommen und man musste entsprechende Felder und Listen auf dem iPad zusätzlich erstellen.

Der Barcode-Scanner arbeitet sehr gut. Erstes Problem trat erst auf, als einige Indizierte oder gar B Titel aufkamen, da versagte die App, obwohl anderweitig zum Beispiel mein japanischer Bullet-Hell Shooter erkannt wurde. Die Lösung des Problems ist eine direkte Konfiguration über welchen Amazon Store die App gehen soll. Da kann man dann wunderbar auf amazon.co.uk oder amazon.com umstellen, aber auch Japan, Frankreich, Italien und weitere sind möglich. Wenn ein Spiel also bei Amazon nicht erhältlich ist, funktioniert es meistens dann über diese Variante. Als Test hier für das GameZone Forum habe ich aber auch mal andere Games über Amazon.de gescannt: Spiele wie Secret of Mana 2 für PSX oder andere seltene Rollenspiele aus den USA, mein Ogre Battle 64 oder Nightmare Creatures 64 und zahlreiche japanische Musikspiele wie Beatmania oder Taiko wurden erkannt und konnte ich hinzufügen. Kurz auch einige neue CDs ausprobiert und welche, die so eigentlich nie groß im Umlauf waren. Erstaunlich, dass die App tatsächlich die Alben von Kyle Ward finden konnte! Dahingehend ist die App wirklich klasse. Es gab nur bei einigen Spielen wirklich Probleme. All meine koreanische Version (Viva Pinata Trouble in Paradise, Wanted, Midnight Club Los Angeles) sowie mein arabisches Gears of War 2 wollte nicht angenommen werden und ganz selten auch andere Games. Ärgerlich, aber man kann den ASIN der deutschen Version von Amazon holen und den eingeben, so bekommt man die Daten ebenfalls.

Schade übrigens auch, dass der Match eines Produktes nicht am Barcode selber aufgehängt ist. Würde man zum Beispiel ein und dasselbe Spiel ohne Namensänderung einscannen und speichern wollen, würde beim zweiten Mal eine Warnung bezüglich Duplicat auftauchen. Leider erkennt die App das anhand des Names. Wurden die Namen geändert, weil zum Beispiel Amazon hier irgend einen Mist noch hinten anhängt wie "Bildschirmtexte deutsch - Anleitung englisch", würde diese Prüfung nicht zuschlagen. Hier besteht Besserungsbedarf für a) direkte Anzeige und Speicherung des Barcodes und b) Erkennung von Duplicaten aufgrund des Barcodes. Damit könnte man schnell feststellen, ob man ein Game wirklich schon hat, oder die spezielle Version.

Alles in Allem is MyStuff2 genau das was ich gesucht habe, und noch viel mehr. Man kann seine Datenbank extrem riesig aufziehen und sogar CSV Import und Export nutzen, um seine Sammlungen zu pflegen. Erstellung von PDF Listen für zum Beispiel Freunde runden das ganze noch ab. Diese App kann ich auf jeden Fall nur empfehlen!

Hier noch ein paar Screenshots zu meiner Sammlung:
https://picasaweb.google.com/102536862139086906612/MyStuff2?authuser=0&feat=directlink
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Danke dir für diesen ausführlichen Bericht und die Screenshots!

Vielleicht sollte man noch darauf hinweisen das die App 3,99 € kostet.
 

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Da ich auch viele spiele aber auch Filme habe, hab ich auch ne Datenbank benötigt. Nach kurze suche hab ich Bento entdeckt.
Die APP ist simpel zu bedienen und erfüllt auch ihren Zweck. Man kann viele Listen erstellen und zu jeweiligen Sachen auch paar details hinfügen.
Bin sehr zufrieden damit. Der einzige Nachteil, für dich, es hat kein barcode Scanner also muss man alles manuel eingeben.
Für mehr Details Schau in AppStore rein, da hast die genauere Beschreibung.
 

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
20
Gibt da auch noch die App. "Mein Inventar"
Habe sie selbst noch nicht getestet, aber Bewertungstechnisch steht sie sehr gut da.
 
TE
TE
perfect007

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Danke dir für diesen ausführlichen Bericht und die Screenshots!

Vielleicht sollte man noch darauf hinweisen das die App 3,99 € kostet.

Stimmt! Gibt aber auch ne Light Version, wo man sich alles anschauen kann. Einzige Beschränkung: Maximal 15 Artikel können in die Listen.
 
Oben Unten