HD-DVD vs. Blu-Ray: PS3-Besitzer wollen Nippel auf Blu-Ray

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
@DataBase:
Ja, den Controller ganz fest zwischen die Schenkel drücken...

Interessant, wobei ich da kein Grund sehe, warum Nippel und Co in HD rauskommen müssen. Anfassen kann ich sie dann immer noch nicht, und inwiefern es berauschender ist auf meinem 42" die Tüten zu sehen kann ich auch noch nicht ganz nachvollziehen.

Aber bevor mich die ersten schimpfen und meckern weil beim Umstieg von VHS auf DVD hätte ich die selben Gründe angeben können, freue ich mich denoch a bissl drüber dass auch diese Branche ihr nicht gerade unwesentlichen Teil dazu beiträgt was den Format-Krieg betrifft und dem ganzen hoffentlich bald ein Ende bereitet, in welche Richtung auch immer.
 
R

ricochet

Guest
pornographie - was für ein mist; eigentlich brauchts niemand; aber nein, wartet ma´, da gibt es doch bestimmt alte, senile geier und andere notgeile perverse, die wohl auf "normalem" wege keine frau abkriegen....

...ich finde, pornos sollten weltweit abgeschafft werden.....

....mfg....resul.....
 
L

Love Dr.

Guest
Da ich sehr bezweifle dass das den richtigen Sex überbieten kann, sag ich einfach "Danke!! ist nichts für mich" Obwohl ich auch sagen muss es interessiert mich sehr wie das auf ein Full HD Gerät ausschauen würde.
 

Socke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
5.452
Reaktionspunkte
0
Auch abgeschafft werden sollten:

Stürme (mein Haar wirdso zerzaust!)
Halsschmerzen (raubt mir den Spaß am Essen)
Bedrucktes Klopapier (ok, tut keinem weh aba Pornos auch nicht)
Datenschutz (achja, wurde er ja schon...)
Geld (dafür töten Menschen)
Kinder (dann gibts keinen Kindermissbrauch mehr!)
Kriminelle Ausländer (damit die CDU sich endlich mal vernünftige themen suchen muss)

Mal im Ernst, solange niemend gezwungen wird solls die Branche doch ruhig geben, mir tuts nicht weh.
Und die sollen endlich alle auf bluRay setzen ich kann diese News langsam nicht mehr sehen, wie kann man nur so ein Aufhebens um soetwas nebensächliches machen. "Datenträger" der neue Superstar.
 
S

seelenpfluecker

Guest
@ ricochet biscuit
Ohne Pornos und "Edit by chöb" gäbe es deutlich mehr Vergewaltigungen.
Pornos sind ein sehr gutes Mittel gegen sexuelle Überfrustration - und eben auch für so manches heimische Schlafzimmer, sowohl bei Männlein, als auch bei Weiblein.
Solche Posts wie Deine verdeutlichen eigentlich nur eines: Du scheinst keinen Spaß an Sex zu haben. :D
 

EvilAsh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
113
Reaktionspunkte
0
Da könnte man(n) doch mal die bewegungsintensive Steuerung vernünftig einsetzen. Oder gleich einen passenden Controller dazu rausbringen: Sex-Axis...
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
Pervers finde ich eigentlich nur, wenn man sich noch nie einen Porno angesehen hat. Man muss das Zeug ja nicht unbedingt als Wichsvorlage nehmen, sondern kann sich durch solche Filme durchaus mal inspirieren lassen ;). Ich wüsste nicht, warum sich ein gesundes Sexualleben und Pornos gegenseitig ausschließen sollten.
 

Shenmue_3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
274
Reaktionspunkte
0
Ich finde Ricochet hat schon teilweise Recht. Die Welt ist keine Ware, die Natur ist keine Ware, wir Frauen sind keine Ware. Genötigt und somit gezwungen in Bordell zu arbeiten, ist jede 2 Hure. Wenn ihr Ohne "Edit by chöb" und "Edit by chöb" nicht könnt, dann stimmt was mit euch nicht :-S
 
L

LesWheeler

Guest
Oh Gott, was ist das denn hier für eine Diskussion! Und alle tun so, als ob sie keine Pornos sehen würden. Sehr lustig. Übrigens haben Pornos nichts mit Prostitution zu tun!!!!
 
C

carlos2

Guest
"Edit by chöb" werden doch nicht gezwungen ihn puff zu arbeiten - vieleicht ihn china oder sowas aber hir ihn europa ist das denk ich mal seltener der fall - diese ausländischen frauen haben einfach die wahl sie bleiben ihn china....... oder verdienen hir so ihr geld - das sie keine wahl haben (die meinsten bezweifl ich )
 
I

Ice Pegasus

Guest
@Shenmue_3 :Pornodarstellerinnen und irgendwelche Ostblock "Edit by chöb" kann man aber nicht miteinander vergleichen . Pornodarstellerinnen werden für ihre Arbeit gut bezahlt und machen das auch mit Sicherheit größtenteils Freiwillig . Also ich sehe auch kein Problem darin wenn man sich als normaler Mensch ab und zu mal einen Porno anschaut. Und jetzt mal Hand aufs Herz ,welcher Mann kann von sich behaupten noch nie einen Porno gesehen zu haben ? Und den meisten gefallen solche Filme mit Sicherheit auch gar nicht so schlecht( mich eingeschlossen :-)).
 

LIL DOOG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
657
Reaktionspunkte
0
seelenpfluecker hat geschrieben:

@ ricochet biscuit
Ohne Pornos und "Edit by chöb" gäbe es deutlich mehr Vergewaltigungen.
Pornos sind ein sehr gutes Mittel gegen sexuelle Überfrustration - und eben auch für so manches heimische Schlafzimmer, sowohl bei Männlein, als auch bei Weiblein.
Solche Posts wie Deine verdeutlichen eigentlich nur eines: Du scheinst keinen Spaß an Sex zu haben. :D
==============================================

du redest scheiße.
du glaubst doch nicht im ernst das ein physokranker der im hirn krank ist und frauen vergewaltigt,das er extra zu irgenteine "Edit by chöb" geht und ihr für den sex noch geld zahlt?

das glaubst du doch im ernst nicht wenn ja dann bist du naiv.
es gibt so viele "Edit by chöb" und selbst da gibt es noch kranke vergewaltiger. und warum weil solche kranke den frust und vorallem den nervenkitzel, in dem sie eine frau auflauern und sie dann packt und zert. das ist das was vergewaltiger brauchen.diese thessen stammen übrigens von der bbc reihe.also kuatsch keinen mühl.
 

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
Huhu, bleibt mal beim Thema...!!!
Es geht doch darum, dass sich PS3-Besitzer gewünscht haben, dass diese Filme auf BD rauskommen.
Was widerum heißt, dass aufgrund dieses Wunsches, der Weg durch die mit unter größte Filmindustrie zu Blu-Ray führt.

Bleibt mal hier beim Thema und nicht wie gut oder schlecht Pronodarsteller oder andere horizontalgewerblicharbeitende Damen bezahlt werden. Wahnsinn, wie im Kindergarten...
 

Socke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
5.452
Reaktionspunkte
0
Also ich will hier mal kurz klarstellen, dass ich mich von einigen Posts klar distanziere! Pornos sind schon ok, wenn alles freiwillig passiert.
Prostitution ist allerdings was ganz anderes, da ist oft Zwang im Spiel also sowas heiße ich sicher nicht gut und würde auch nie Geld für eine Frau zahlen (find ich sehr arm sowas...).

Trotzdem sollte man hier nicht so abwertend von diesen Frauen/Männern (ja gibts auch) sprechen denn freiwillig machen das nur die wenigsten.
Dieses vergewaligungs Argument finde ich immer völlig daneben, so gerne ich es mache und auch oft aber auch wenn kein Mädel da ist hatte ich noch NIE die Überlegung eine zu vergewaltigen, dazu muss man krank im Kopf sein das hat nix mehr mit "notgeil" usw zu tun.

Ich redete nur von "seriösen" Filmchen mit Freiwilligen alles andere würde ich nie unterstützen! Nicht, dass hier nen falschen Bild entsteht...
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Wer will den bei Pornos jeden Eiterpickel auf dem Hintern des Hauptdarstellers unbedingt erkennen können, oder die Brustimplantationsnarben der willigen Hauptdarstellerin geschweige den die Einstichstellen von den chemischen Muskelmacherspritzen die bei Pornodarstellern gang und gäbe sind.

Nicht umsonst haben viele Pornos extra einen "Weichmacher" über dem Bild.
 
T

Teno

Guest
zitat: PlayStation 3-Besitzer, die vom Spielen eine kurze Pause einlegen wollen,
----------------------------------------
lol,..mit der ps3 spielt man nicht :)
is halt nen immo günstiger BR-player.
 
Oben Unten