Ghost of Tsushima 2: Sucker Punsch lässt auf Nachfolger hoffen

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Das Spiel war für mich der absolute Überraschungshit letztes Jahr!Fand es einfach nur fantastisch gut!

Kampfsystem, Schleichpassagen und Attentate sind genau so, wie ich sie eigentlich auch in AC haben möchte.

Die Spielwelt war unheimlich stimmig und schön gemacht. Ein echter Nachfolger wird aufgrund des historischen Kontext wohl eher schwierig, aber ich denke die asiatische Geschichte wird reichhaltig genug sein, um ein ähnliches Spiel zu entwickeln.

Ansonsten hat es die üblichen Schwächen eines Openworld-Spiels, allerdings gingen mir die Sammelaufgaben hier nie auf den Sack, weil sie den Charakter positiv beeinflusst haben und auch recht überschaubar geblieben sind. Die Hauptmissionen fand ich abwechslungsreich und toll inszeniert. Auf jeden Fall mein liebstes Spiel von Sucker Punch!
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Hehe, ich glaube Garfield sollte besser keine OW Games mehr spielen.....das wird nix. Besser bei den Indies und mongolisch-burundischen Experimental Games bleiben - jetzt weiss ich endlich wer sich die ganzen „Montreux Kunst Kackfilme“ anschaut :D

Ich fand Setting, Atmosphäre und das Game sehr gut, und natürlich haben diese OW Games einen „repetitiven Charakter“.....jo na, na ned. Aber das weiss ich vorher irgendwo schon und wundere mich nach fast 40 Jahren als Zocker nicht mehr wirklich. Frage mich was manche an „Bombast Story“ erwarten mit Twists, Jump Scares und Oscar Schauspielern .....toller Erstling der ganz klar einen noch besseren Nachfolger haben kann. Wieso nicht den grossen Bruder Ghengis einbinden der sauer ist....und bla bla. Ist doch easy.....:praise:
 
Zuletzt bearbeitet:

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Hehe, ich glaube Garfield sollte besser keine OW Games mehr spielen.....das wird nix. Besser bei den Indies und mongolisch-burundischen Experimental Games bleiben - jetzt weiss ich endlich wer sich die ganzen „Montreux Kunst Kackfilme“ anschaut :D

Ich fand Setting, Atmosphäre und das Game sehr gut, und natürlich haben diese OW Games einen „repetitiven Charakter“.....jo na, na ned. Aber das weiss ich vorher irgendwo schon und wundere mich nach fast 40 Jahren als Zocker nicht mehr wirklich. Frage mich was manche an „Bombast Story“ erwarten mit Twists, Jump Scares und Oscar Schauspielern .....toller Erstling der ganz klar einen noch besseren Nachfolger haben kann. Wieso nicht den grossen Bruder Ghengis einbinden der sauer ist....und bla bla. Ist doch easy.....:praise:

Ich hatte mit AC Valhalla Spaß und habs durchgespielt :D

Ist mir schon klar das OW oft ein repetitives Gameplay haben und komme damit eigentlich gut klar. Hier war es jedoch extrem und das hab ich in dem Ausmaß nicht erwartet.

Die Story und Charaktere fand ich bis zu der Stelle wo ich es gespielt habe nur mittelmäßig XD

Ich weiß nicht mal was Montreux Kunst Kackfilme sind :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Torchwood

Gesperrt
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
854
Reaktionspunkte
122
Tsushima repetitiv finden aber AC Valhalla feiern... Genau mein Humor ??????
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.936
Reaktionspunkte
669
Ich hatte mit AC Valhalla Spaß und habs durchgespielt :D

Ist mir schon klar das OW oft ein repetitives Gameplay haben und komme damit eigentlich gut klar. Hier war es jedoch extrem und das hab ich in dem Ausmaß nicht erwartet.

Die Story und Charaktere fand ich bis zu der Stelle wo ich es gespielt habe nur mittelmäßig XD

Ich weiß nicht mal was Montreux Kunst Kackfilme sind :D

Jetzt verleugne deine Montreux Kunst Kackfilme nicht! :D
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Jetzt lasst doch mal den Garfield :)
Ich fand ein Resistance auch besser als Halo :D und HAlo war halt das "bessere" Spiel, aber bei Halo hb ich null spaß
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Resistance ist auch Kacke - gleich wie die Rosen in Gold, Silber und Bronze die in Montreux verliehen werden an irgendwelche verhaltensauffällige laktophobe Regisseure aus Mitteltibet, natürlich mindestens schwul, besser noch astrosexuell im Flash Gordon Kostüm ihren Nacktmolch 6 Stunden beim Kacken und Hobeln gefilmt haben - natürlich Gold dafür bekommen.......Montreux kurz und knapp für Nichtwissende :D ......und irgendwo gibts eben Leute die sich so einen Mist reinziehen .....und analog die Versoftung davon spielen - unter anderem Gatfield wie ich eben vermute. ;) Da ist ja „Spass an AC Valhalla“ an Profanität und Kommerzialisierung fast schon.....schockierend :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.936
Reaktionspunkte
669
Resistance ist auch Kacke - gleich wie die Rosen in Gold, Silber und Bronze die in Montreux verliehen werden an irgendwelche verhaltensauffällige laktophobe Regisseure aus Mitteltibet, natürlich mindestens schwul, besser noch astrosexuell im Flash Gordon Kostüm ihren Nacktmolch 6 Stunden beim Kacken und Hobeln gefilmt haben - natürlich Gold dafür bekommen.......Montreux kurz und knapp für Nichtwissende :D ......und irgendwo gibts eben Leute die sich so einen Mist reinziehen .....und analog die Versoftung davon spielen - unter anderem Gatfield wie ich eben vermute. ;) Da ist ja „Spass an AC Valhalla“ an Profanität und Kommerzialisierung fast schon.....schockierend :D

Das erinnert mich an den Film, wo der Typ sein Schwein fickt. Das sollte auch Kunst sein. :D
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Den kenn ich auch - war definitiv einer der besseren Anwärter - in Teil 2 kommen noch 2 Alpacas dazu, will aber nicht zu viel spoilern :D
 
Oben Unten