Games For Heroes: 10.000 Handhelds für US-Soldaten

ElBurro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.908
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Games For Heroes: 10.000 Handhelds für US-Soldaten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Games For Heroes: 10.000 Handhelds für US-Soldaten
 

e_dog88

Benutzer
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Fänd es wäre eine super Idee wenn alle Soldaten (beide Seiten) einen DS bekommen und die Kämpfe nur noch über Pokemon stattfinden ^^
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Wenn man nicht gerade von einen Irren in die Luft gejagt wird, sollte man wenigstens was zum zocken haben, vielleicht geht Bin Laden mit seiner PSP Online und schreibt seinen Kollegen "ihr findet mich sowieso nicht" :D
 

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Das gibts nur in Amerika. Der reine Schwachsinn. Da wird die US-Armee behandelt wie Hilfsbedürftige oder reicht der Sold nicht aus um sich so etwas zuzulegen? Da müssen erst wieder Kinder, die den amerikanischen Fasch...ääähm Patriotismus eingeprügelt bekommen noch animiert eine Sache zu unterstützen die a) sinnlos ist und b) von der sie keine Ahnung haben...
 

Socke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
5.452
Reaktionspunkte
0
Auch gut ist "Heroes" was heute alles als Held duchgeht in den USA ist schon merkwürdig.
Mir tun die Jungs und Mädels Leid die keinen anderen Job bekommen und in die Army müssen um Geld zu verdienen aber Helden sind sie trotzdem nicht.
 

Kubrick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge
1.830
Reaktionspunkte
0
Man könnte die gesammelten Handehelds ja mal an die ganzen Kinder schicken die ihre Familien im Krieg verloren haben oder denen die Arme und Beine von Raketen weggesprengt worden sind.
 
M

manu16

Guest
die aktion ist ja mal totaler schwachsinn . als ob die ach so tollen helden da drüben nichts besseres zu tun hätten als sich schnell mal im nächsten laden n neues game zu kaufen .
 

M55_Sheridan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2007
Beiträge
1.079
Reaktionspunkte
0
vor allem benehmen die sich doch eh schon so wie in einem videospiel (fahrenheit 9/11).
Da hat auch einer behauptet:"Das ist an sich nicht anders als Battlefield!"
Ausserdem wird man dadurch doch eh nur abgelenkt und baut scheiße...

Kriege hingegen könnten ja mal LAN ausgetragen werden....auf einem Call of Duty Server mit 1.000.000 Slots......wäre ja mal was für die UN Menschrechtsdiskusion....
 
Oben Unten