Flop-Regisseur sagt: Marvel und Star Wars ruinieren die Filmwelt!

mko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2008
Beiträge
3.281
Reaktionspunkte
54
Iron Man 2 war der letzte Marvel den ich im Kino gesehen habe. Bei Star Wars Teil 7. 8+9 hab ich noch nicht gesehen oder die Anderen die noch kamen.
Die Flut an immer ähnlichen Filmen vermiest mir schon die Lust überhaupt noch ins Kino zu gehen. Ich bin übersättigt bzw. sehr enttäuscht.
 

Sorjovun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2022
Beiträge
101
Reaktionspunkte
15
Ich mag zwar Marvel und Star Wars, aber irgendwie hat er Recht. Es fehlt was Originelles.
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Er ist nicht der richtige um das zu kritisieren. Sein Fearmongering ist nicht mal unterhaltsam. Abgesehen davon sehe ich bei den wenigen Franchises die Gefahr, dass sie eine Art Ersatzrealität für Nerds erzeugen könnten. So krass die Bilder auch sind, steckt immer auch ein Stück Plausiblität in den Erzählungen, zumal sie sich an bestehenden Mythen orientieren. Eine vielfältigere Kinolandschaft wäre künstlerisch und gesellschaftlich sehr wünschenswert.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.078
Reaktionspunkte
574
Seine letzten Filme waren aber auch nicht gut.

Da schau ich lieber Spiderman 8 No more Homemade an als das Zeug.

Aber man sollte eher kritisieren, dass nahezu alle erfolgreichen Filme einem Franchise Angehören. Und sein Franchise ist der Katastrophenfilm. :D
 

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Der Anspruch der Gesellschaft, ist seit längerer Zeit, auf konstanter Talfahrt.Das liegt (vermutlich) nicht an Corona :bigsmile:
 
Oben Unten