Drachenlord: Zwei Jahre Gefängnis - Gericht in Nürnberg hat geurteilt

Sag ich ja, der Typ hatte bei der Ausgabe der Intelligenzsuppe leider nur Essstäbchen dabei. Dazu komplett vereinsamt, dann sagt man sich irgendwann "hey, negative Aufmerksamkeit ist auch Aufmerksamkeit" und bedient wie beim Pavlov'schen Hund das Glöckchen
 
Einerseits tut er mir echt leid.
Er war halt ein Depp und hatte gleichzeitig das Pech im Netz auf noch mehr Deppen zu treffen.
 
Der Lord Fall ist echt interessant.
Er konnte keine Sozialstunden ableisten, weil niemand ihn eingestellt hat :D

 
Zurück
Oben Unten