Diablo Immortal: Blizzard wehrt sich gegen Pay2Win-Vorwürfe

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich hoffe Wyatt Chen hat eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung. :D
 

Sorjovun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2022
Beiträge
101
Reaktionspunkte
15
Mir können solche „Free to play Games“ getrost gestohlen bleiben. Ich bezahle lieber einen Preis dafür, und dafür muss ich mich nicht mehr mit solchen Themen rumschlagen. Warum verkaufen sie es nicht, aber bieten dafür mehr Spielerfreundlichkeit? Klare Antwort: Den meisten Israels eh egal, Hauptsache Diablo zocken für „lau“. Wenn sich die Kunden nicht ändern, warum sollten es die Entwickler?
 

Sorjovun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.02.2022
Beiträge
101
Reaktionspunkte
15
Kleine Korrektur bitte zum Vorpost wegen Autokorrektur beim Tippen: „Den meisten Ist es eh egal“ meinte ich.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Die Autokorrektur sorgt für die lustigsten Sätze. Du kannst aber auf "Bearbeiten" klicken und dann dein Beitrag ändern! ;)

Ansonsten ich hab auch keine gute Einstellung zu F2P. Ich denke immer, irgendwo muss ja der Haken sein und das ist ja meist auch so.
 
Oben Unten