Der etwas andere Rückblick auf 2009 - Ein Spieler berichtet von der Front

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.697
Reaktionspunkte
85
Website
www.mixcloud.com
Hola Comm!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Meterologen streiten sich darüber ob es nun eine "weiße Weihnacht" gibt oder nicht, die letzten Geschenke werden in total überfüllten Geschäften und Einkaufsmeilen erstanden und in jeder Zeitschrift und auf jeder Internetseite wird auf das Jahr 2009 zurückgeschaut. - Auch ich möchte dies nun gerne machen.
Ich möchte jedoch nicht einfach nur meine "Tops" und "Flops" runterposten, sondern einfach mal das komplette Jahr revue passieren lassen...

Zu Beginn des Jahres habe ich eine "alte Liebe" wiederentdeckt: Gamezone. Nachdem GIGA die Insolvenz angekündigt hatte, die Website immer stumpfsinniger wurde und nurnoch Halbidioten in den Foren ihr Unwesen trieben, surfte ich hierher zurück. - Glücklich bin ich hier muss ich ehrlich schreiben.
Gamezone besteht aus einem Geflecht von "geben" und "nehmen". Danke euch für die Infos, die freigeschalteten Reviews und die vielen Foren. - Mods, Admins und User vereint in einem virtuellen Netz die alle Spaß am gamen haben. Und wie oft musste ich tränen über euch lachen!? :) - Grandios ist es hier, keine Frage!
In diesem Sinne: R.I.P. GIGA, hello Gamezone!

Doch nicht nur eine "alte Liebe" entdeckte ich wieder. 2009 kristalisierte sich eine neue Leidenschaft bei mir heraus: Der online Koop-Modus.
Ausschlaggebend war (und ist) mein ehemaliger Kollege und Gamingpartner DiegoStyler (übrigens auch Mitglied hier, wenn auch eher ein stilles) der mir vorschlug Halo 3 kooperativ zu spielen. - Gesagt, getan und die neue Leidenhschaft war geboren: Resident Evil 5 und Conflict: Denied Ops sollten folgen und das neue Steckenpferd fördern.
Dir viel Glück und alles gute in deinem neuen (realen) Lebensabschnitt. - Wir sehen, trinken und "zocken" uns. - Auch wenn es wohl weniger werden wird... :mosh:
In diesem Sinne: "Prost" auf eine der schönsten Nebensachen der Welt. - Die Realität.

Überhaupt ist 2009 ein Jahr geworden, indem ich mich so intensiv wie nie mit meinem Hobbie "Videospiele" beschäftigt habe.
Besonders durch die Möglichkeit hier bei Gamezone selbstverfasste Tests einzuliefern haben mir sehr bei meiner Entwicklung bzgl. PC- und Videospiele geholfen.
Zwar zocke ich schon seit ca. 20 Jahren leidenschaftlich gerne, aber in den letzten 12 Monaten fand ein "Umbruch" statt.
Games wurden (und werden) von mir nicht mehr nur blind konsumiert. Nicht jedes Spiel mit Bombenwertungen ist gut und nicht jedes Game welches zerissen wird ist schlecht. - Videospiele sind mehr denn je zu einem Kunst- und Kulturgut geworden. Und wie in jeder Kunstrichtung gibt es auch hier abstoßendes und ekelhaftes aber auch wunderschönes und beeindruckendes.
In diesem Sinne: Wie bewertet man Kunst? - Garnicht. Kunst muss gefühlt und verstanden werden. Und dies ist nur dann machbar, wenn man vor allem sich selbst versteht.

Leider kann ich heute schon schreiben, dass ich 2010 meine Hobbie-Tätigkeit als Verfasser von Tests und mein Engagement hier im Forum herunterschrauben werde, bzw. muss, aber dennoch werde ich der Comm hier und der "Welt der Videospiele" erhalten bleiben. - Einige wird es sicherlich freuen das zu hören, andere werden vielleicht trauern und wieder andere nun denken das sich Herr Marco A. doch wohl ein wenig ZU wichtig nimmt. - Recht habt ihr, aber die Realität ruft mich!
In diesem Sinne kann ich euch die Kolumne von Herrn Meißner in der aktuellen GEE-Ausgabe empfehlen. Selten so etwas gutes gelesen.

Somit neigt sich auch dieser Post dem Ende entgegen (Das dachte ich zumindest, bis ich beim Korrekturlesen gemerkt habe das ich noch so einiges geschrieben habe.).
Aber ein Jahresrückblick ist kein Jahresrückblick, wenn nicht irgendetwas aufgezählt, gelistet oder sortiert wird.
In diesem Sinne poste ich euch hiermit die Games die das Jahr 2009 für mich (zockertechnisch) bereichtert haben - sowohl negativ als auch positiv - und wünsche euch eine weiße Weihnacht und einen astreinen Rutsch ins nächste Jahr:


--> Assassin`s Creed II (:xb360:) /// AC2 zeigte mir das es noch Entwickler gibt, die auf die Stimmen der Spieler hören. Quasi alle negativen Aspekte des schon guten Vorgängers hat Ubisoft abgestellt und uns einen astreinen Nachfolger präsentiert. Wenn doch nur mehr Entwicklerstudios auf uns Spieler und die Fachleute hören würden...


--> Batman - Arkham Asylum (:xb360:) /// Die Demoversion des Spiels ließ mich auf ein "nettes Actionspiel" hoffen, das "man sich mal kaufen kann, wenn es als "Classic-Game" irgendwo zu haben ist".
Die Angst davor das sich Entwicklerstudio Rocksteady nur auf den Batman-Lizenzen ausruhen könnte spielte im Vorfeld wohl auch mit eine Rolle das ich bei B - AA eher eine "durchnittliche Lizenzgurke" erwartete, als eine Überraschung. - Das Spiel wurde letzteres.
Rocksteady überraschte uns Spieler und die Fachpresse mit einer geschickten Symbiose aus mehreren Genre-Typen und paarte dies mit gut ausgearbeiteten Charakteren und einer düsteren Story. - Da störte es dann auch nicht, das man quasi "Batman-Like" durch das Spiel flog, da der Schwierigkeitsgrad sich doch in Grenzen hielt.
Wie dem auch sei, Batman - Arkham Asylum düfte für viele DER Überraschungskandidat des Jahres gewesen sein. Für mich war er es definitiv!


--> Call of Duty: Modern Warfare 2 (:ps3: ) /// Wieviel Gewalt darf ein einem Videospiel auftreten? Ab welchem Punkt wird virtuelle Brutalität geschmacklos und / oder übertrieben? Hat die Tatsache das der Spieler in einem Videospiel unschuldige Menschen töten - gar abschlachten - darf, Einfluß auf seine Entwicklung? - Viele grundsätzliche und vor allem moralische Fragen für ein Spiel...

Die enthaltende "Flughafenszene" in COD: MW2, in der der Spieler sich als Undercoveragent einer Terrorgruppe anschließt und entweder nur passiv sich die Terroraktion anschaut, oder aktiv die Passanten tötet, ist wohl mit eine der meistdiskutiertesten Gaming-Szenen in diesem Jahr gewesen.

Aber ganz gleich wie man diese Szene bewertet oder auf welcher Seite man bei der Diskusion um "Gewalt in Videospielen" steht: Ein Spiel oder auch eine ganze Freizeit-Szene auf ein Spiel, gar auf eine Szene zu reduzieren ist wohl genauso unfair und kontraproduktiv wie die gewählten Gegenmaßnahmen die von Menschen festgesetzt werden, die versuchen solche Spiele zu verbieten ohne sich auch nur ansatzweise mit der Thematik "Videospiele" auseinandergesetzt zu haben. - Mal ganz davon abgesehen das es mehr als scheinheilig ist auf der einen Seite PC- und Videospieler für eine virtiuelle Szene so zu branntmarken wie es geschehen ist und geschieht und auf der anderen Seite in der Realität echte Soldaten an echten Kriegen beteiligen zu lassen...

Call of Duty: Modern Warfare 2; ein Videospiel welches eine Last mit sich herumträgt, die es nicht verdient hat. - Auch wenn die "Flughafenszene" noch so abscheulich sein mag...


--> Fallout 3 ( :xb360: ) /// Wie ein schweizer Uhrwerk releaste Bethesda ein Add-On nach dem anderen für das düstere RPG-Meisterwerk aus dem Jahre 2008.
Leider merkte man dabei aber wohl nicht das die Qualität von DLC zu DLC immer mehr abnahm.
Der Tiefpunkt war für mich letztendlich erreicht als ich den letzten Zusatzinhalt "Mothership Zeta" aufgrund von überschäumender Ideenlosigkeit nurnoch gähnend beendete und mich mit letzter Kraft "Broken Steel" widmete, welches ich - trotz selbst runterreguliertem Schwierigkeitsgrad - garnicht erst beendete...
Ein trauriges Ende für eines der besten Spiele des Jahres 2008.


--> Halo 3: ODST (:xb360:) /// Im Jahr 2002 erschien ein Ego-Shooter der mich dazu veranlasste eine ganze Konsole zu kaufen: Halo: Combad Evolved.

Mittlerweile hat sich über die vergangenen knapp acht Jahre hinweg ein ganzes Halo-Universum gebildet, welches bei weitem nicht mehr nur aus Videospielen besteht.
In diesem Jahr erschien mit ODST nun ein Spiel, welches wir laut dem Entwickler Bungie als Add-On zu Halo 3 ansehen sollten.
Auf zwei Discs kommt das Spiel daher, wobei auf dem ersten Silberling die Geschichte von verschiednen Soldaten erzählt wird, die die Erde vor einer Alien-Invasion beschützen müssen. Auf der zweiten Scheibe sind die kompletten MP-Maps aus Halo 3 erhalten.

Sicherlich war von Beginn an klar das die Stärke von ODST ganz klar im Online- und MP-Part liegt. Auch die Tatsache das das Spiel nicht zum Vollpreis von ca. 70 Euro angeboten wurde machte deutlich das hier nur ein Add-On präsentiert wurde. - Aber Halo 3: ODST machte noch etwas anderes deutlich: Die Serie stagniert. Und das nicht mehr auf einem hohen Niveau. - Der Levelaufbau ist weiterhin sehr steril, die KI (vor allem der verbündeten Truppen) bewegt sich immernoch auf Teletubbie-Niveau und die Synchronsprecher leisten wie immer grandios-schlechte Arbeit.

Die Halo-Serie hat ganz klar Innovationen und grandiose Gamingerlebnisse hervorgebracht. - Aber dies wahr einmal...
Halo 3: ODST gehört durch die Stagnation auf (mittlerweile) schlechtem Niveau deshalb für mich zu den Enttäuschungen des Jahres 2009.

Liebes Bungie-Team: Tut mir und der Gaming-Gemeinschaft den Gefallen und macht aus Halo: Reach etwas ähnlich grandioses wie ihr es damals bei Halo: Combad Evolved für die Xbox getan habt!


--> Machinarium ( :windows: ) /// Mein Spiel des Jahres. Eine Perle unter den PC- und Videospielen. Tut euch den gefallen und spielt es!


--> New Super Mario Bros.Wii ( :wii: ) /// Seitdem Nintendo die Wii auf den Markt gebracht hat steht der Konzern, der mal gradios die Videospielindustrie regierte und seinem Spitznamen "BigN" alle Ehre machte, in der Kritik der sogenannten "Hardcore-Gamer".
"Nintendo mach durch das Fördern der "Casual-Gamer" (Gelegenheitsspieler) und "Casual-Games" die Videospiele kaputt.", "Nintendo hat die Zeichen der Zeit verpasst, da die Wii nicht HD-Fähig ist." oder auch "Die bringen soweiso nur Software-Müll für Kinder auf den Markt!" wird sinngemäß oft von den vermeidlichen "richtigen" Videospielern gerufen.
Leider wird dabei aber oft nur auf die äußere Schale geschaut und vergessen das es zum einen auf jedem anderen System auch solchen Software-Müll gibt und zum anderen viel mehr Spielspaß in den (meisten) Wii-Spielen steckt, als zuerst angenommen. - New Super Mario Bros.Wii ist ein gutes Beispiel dafür.
Wenn ihr euch zu viert einen (!) Bildschirm teilt (oder auch nicht teilt, da es keinen Splitscreen gibt) und ihr durch allerlei abgedrehte Levels springt, fliegt und rutscht und dabei Münzen sammelt, Schildkröten kaputthüpft und euren Kollegen helft auf die nächsten Plattformen zu kommen, indem ihr ihn einfach rüberwerft, dann ist der gelungene Zockerabend ganz einfach fest vorprogrammiert. - Und wer dies nicht versteht, der weiß ganz einfach nicht worauf es beim zocken ankommt. It´s so simpel! It´s a me, Mario!


--> PES 2010 (:xb360:) und FIFA 10 (:xb360:) /// Gestern Abend verlor ich online gegen einen Kollegen ein Freundschaftsspiel. Aus Scherz (!?) meinte er zu mir: "Klar das du verlierst, du hast ja gerade eben noch FIFA 10 gespielt. Das spielt sich ja quasi wie von selbst."
Auch wenn ich auf diese Aussage nicht eingegangen bin, so gesiterte sie mir doch noch den ganzen Abend im Hinterkopf herum.

Bis zur 2009er-Version gehörte ich zum Lager der PES-Anhänger, verlor dabei aber nie die Entwicklung der FIFA-Reihe aus den Augen, mit welcher ich groß geworden bin.

Da PES 2009 für mich jedoch sehr sehr enttäuschend war und mich die Demo von FIFA 10 überzeugen konnte, beschloß ich mir das Spiel aus dem Hause EA zuzulegen. - Dies war definitiv eine richtige Entscheidung.

Vor wenigen Wochen war ich bei bereits erwähntem Koop-Partner zu besuch und wir spielten eine WM. - Bei PES 2010.
Ich war begeistert von dem Spiel und musste feststellen das die Demo zu Konamis Fußballsimulation in keinster Weise das komplette Spiel wiederspiegelt. Diese Demoversion hat ganz eindeutig ihr Ziel verfehlt.

Nach diesem Abend beschloß ich mir auch PES 2010 zu kaufen. - Und auch dies war definitibv die richtige Entscheidung.

In gewisser Weise hat mein Kollege den ich eben Zitiert habe Recht, denn beide Spiele zocken sich komplett unterschiedlich.
Aber beide Games haben ihr Stärken, die spannende und intensive Fußballerlebnisse versprechen.

PES 2010 vs. FIFA 10 - Ein unentschieden auf hohem Niveau!


--> Tomb Raider Underworld ( :xb360: ) /// Wow, nach Tomb Raider 2 habe ich mich mal wieder mit Frau Croft durch die Dungeons bewegt. Elf Jahre nach dem für mich enttäuschenden dritten Teil muss ich zugeben das ich vom aktuellen Teil sehr begeistert bin. - 2009, das Jahr der "wiederentdeckten alten Lieben" muss es wohl für mich heissen...


--> Uncharted 2 ( :ps3: ) /// Ich selbst besitze zwar keine PS3, aber ich konnte dieses Game bei dem Freund meiner Schwester erleben. Die Tatsache das wir das Spiel zu zweit in einer Nacht durchgespielt haben spricht wohl für die Qualität des Spiels. Dieses intensive Gamingerlebnis sollte man erfahren haben.
 

derjens87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
1.162
Reaktionspunkte
0
schöner bericht über das Jahr 2009 :)

P.S. obwohl mich ja jetzt schon interessiert, warum die 2010 nicht mehr soviel zeit haben wirst deinem hobby nachzugehen?
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.697
Reaktionspunkte
85
Website
www.mixcloud.com
derjens87 hat folgendes geschrieben:

schöner bericht über das Jahr 2009 :)


P.S. obwohl mich ja jetzt schon interessiert, warum die 2010 nicht mehr soviel zeit haben wirst deinem hobby nachzugehen?



Danke dir! - Dabei hätte ich noch weiter schreiben können... :bigsmile:

Über PES 2010... über FIFA 10... über Halo 3: ODST...
Aber nun gut, man kann nicht alles haben. ;)
 

derjens87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
1.162
Reaktionspunkte
0
och ich hätte sehr gerne noch weiter gelesen, liest sich so flüssig wie in einem Printmagazin, zudem sprichst du einige Sachen an, die ich genauso wie du wahrgenommen habe.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.697
Reaktionspunkte
85
Website
www.mixcloud.com
derjens87 hat folgendes geschrieben:

schöner bericht über das Jahr 2009 :)


P.S. obwohl mich ja jetzt schon interessiert, warum die 2010 nicht mehr soviel zeit haben wirst deinem hobby nachzugehen?


Da bei uns die Firmenstruktur ab kommendem Jahr geändert wird und ich dadurch mehr Verantwortung tragen werde, werde ich höchstwahrscheinlich nicht mehr (so) viel Zeit zum zocken finden...
Man muss halt Prioritäten setzen... ;)


P.S.: Hab noch ein wenig weitergeschrieben. ;) - Aber nun ist gut! :)
 

sauter89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2009
Beiträge
1.304
Reaktionspunkte
0
Marco A hat folgendes geschrieben:

derjens87 hat folgendes geschrieben:


schöner bericht über das Jahr 2009 :)



P.S. obwohl mich ja jetzt schon interessiert, warum die 2010 nicht mehr soviel zeit haben wirst deinem hobby nachzugehen?


Da bei uns die Firmenstruktur ab kommendem Jahr geändert wird und ich dadurch mehr Verantwortung tragen werde, werde ich höchstwahrscheinlich nicht mehr (so) viel Zeit zum zocken finden...

Man muss halt Prioritäten setzen... ;)



P.S.: Hab noch ein wenig weitergeschrieben. ;) - Aber nun ist gut! :)


Und die Prioritäten sind vollkommen richtig gesetzt! :)

Finde deinen Text sehr interessant und kann mich bei den meisten Punkten kommentarlos anschliessen :bigsmile:

Hoffe aber 2010 bringt für mich zumindest Real-life gesehen etwas bessere Zeiten :knockout:
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.697
Reaktionspunkte
85
Website
www.mixcloud.com
sauter89 hat folgendes geschrieben:
Hoffe aber 2010 bringt für mich zumindest Real-life gesehen etwas bessere Zeiten :knockout:


Ich empfehle dir wirklich mal die neue GEE-Ausgabe zu kaufen und dort die Kolumne zu lesen. - Du wirst merken, dass die vermeidlich schlechten Zeiten garnicht so schlecht sind... ;)
 

sauter89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2009
Beiträge
1.304
Reaktionspunkte
0
Marco A hat folgendes geschrieben:

sauter89 hat folgendes geschrieben:

Hoffe aber 2010 bringt für mich zumindest Real-life gesehen etwas bessere Zeiten :knockout:



Ich empfehle dir wirklich mal die neue GEE-Ausgabe zu kaufen und dort die Kolumne zu lesen. - Du wirst merken, dass die vermeidlich schlechten Zeiten garnicht so schlecht sind... ;)

Werde ich mir mal ansehen, danke :)

Bin eigentlich nichtmehr so der Magazin-Leser aber das würde mich doch mal interessieren
:)
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Mal sehen, ob noch andere hier auf GZ Persönliches beizusteuern haben. Vielleicht tu' ich es auch noch mal...
 

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
*Beifall klatscht*

Stehende Ovationen von mir für diesen Bericht. Liest sich wirklich sehr sehr schön und an der ein oder anderen Stelle musste ich nickend vorm PC sitzen oder einfach nur schmunzeln. Solche Posts bereichern gamezone.de enorm.... Mehr davon!!!!

Voller Respekt
Goreminister
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.697
Reaktionspunkte
85
Website
www.mixcloud.com
Goreminister hat folgendes geschrieben:

*Beifall klatscht*

Stehende Ovationen von mir für diesen Bericht. Liest sich wirklich sehr sehr schön und an der ein oder anderen Stelle musste ich nickend vorm PC sitzen oder einfach nur schmunzeln. Solche Posts bereichern gamezone.de enorm.... Mehr davon!!!!

Voller Respekt
Goreminister


Vielen lieben Dank für das Lob! - Freut mich sehr wenn ich das Niveau von Gamezone bereichern kann! :)
 
Oben Unten