CD Projekt Red wird für Cyberpunk-2077-Debakel kaum bestraft

17,3 Mio. statt 30 Mio. verkauften Einheiten, Aktie um 54% gefallen und wird laut Experten im kommenden Jahr sogar um weitere 15% fallen, dazu ein angeschlagener Ruf und jetzt noch die Entschädigungszahlung, .... . Würde schon sagen das die ordentlich bestraft wurden.
 
Der Kontext ist halt das sie wohl beim Strafverfahren davon kommen, gestraft ist die Firma aber natürlich trotzdem hart.

Anderseits muss man sagen so ein Spiel 17 Mio. mal zu verkaufen ist auch eine Leistung! :D

Das man überhaupt so ein Hype heute noch aufbauen konnte und es dann so vermasselt, ist schon erstaunlich.
 
Ich hoffe ja echt die fangen sich wieder , seit Witcher 3 haben die bei mir nen Stein im Brett.
Cyberpunk hol ich mir auch noch wenn die Version für die Next-Gen kommt.
 
Es ist auch wirklich schade um Cyberpunk 2077 ich möchte es auch wieder spielen, wenn der Patch da ist.
 
Zurück
Oben Unten