Camelot -----> Golden Sun für NDS?

Cifer Almasy

Neuer Benutzter
Mitglied seit
08.11.2005
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
hi, so nun wollte ich dieses thema eröffnen weil mich eine frage intressiert, nämlich folgende: An was arbeitet Camelot zur Zeit? Mit dem ganzen Mario Tennis zeug sind sie doch nun fertig, ich habe gar nichts mehr gehört an was die jungs jetzt arbeiten. Ich finde ein golden sun 3 für den ds ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, denn auf dem revo sind die entwicklungskosten und der aufwand zu groß für das recht kleine entwickler team. Außerdem hat der direktor der firma gesagt (schon 1 jahr her) das er viele ideen für ein golden sun auf dem ds hat. Hm, also mich würde es nicht wundern wenn nintendo in den nächsten monaten ein golden sun 3 für den neuen handheld ankündigen würde, mal ernsthaft. Ich würde mich riesig freuen und tausende andere mit sicherheit auch!!!!!!!!
bye,
cifer
 

Ex.tinct Sun

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2005
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
0
Abwarten. Golden Sun ist zwar nicht unbedingt das Beste, aber ein solides Rpg. Würde mich auch über eine Ankündigung auf der E3 freuen.
 
TE
TE
Cifer Almasy

Cifer Almasy

Neuer Benutzter
Mitglied seit
08.11.2005
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Ex.tinct Sun hat folgendes geschrieben:

Abwarten. Golden Sun ist zwar nicht unbedingt das Beste, aber ein solides Rpg. Würde mich auch über eine Ankündigung auf der E3 freuen.

Ein solides RPG??? Das Spiel hat so ziemlich überall mindestens 89% erhalten, und für GBA Verhältnise war es TOP: Super Grafik und Sound, gute Story, riesige Spielwelt, fast schon unerschöpflich viele Zauber und Beschwörungen. Und die Spielzeit war mit minestens 70 Stunden (ohne Nebenquests) für die komplette Story sehr viel. Mir soll niemand, wirklich niemand sagen das GoldenSun "nur" solide ist.
bye,
cifer
 

Ex.tinct Sun

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2005
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
0
Es hatte im Vergleich zu anderen RPGs ne lahme Story, wie ich finde. Und das Kampfsystem hatte fehler. Das Charakterdesign war aber das schlimmste. Die wirkten irgendwie einfallslos designt.


Grafik und Sound hingegen waren ungeschlagen.
 
Oben Unten