Bully: Die Ehrenrunde: Intern. Lehrerverband protestiert

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Bully: Die Ehrenrunde: Intern. Lehrerverband protestiert gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Bully: Die Ehrenrunde: Intern. Lehrerverband protestiert
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
"In dem Protestschreiben der acht Lehrervereinigungen aus Kanada, den USA, England, Südkorea und Australien heißt es, dass man befürchte, dass die junge Generation zu einer zweiten Hitlerjugend verkommen könnte."

Lol ich fall vom Stuhl :D, alter Schwede was für ein Schmarn :D, ich kann nicht mehr :D :D :D
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Hey Swar, ICH habe das nur wiedergegeben nicht erfunden oder geschrieben...hehe
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Davon war auch nicht Rede, sondern was die für einen Schmarn verzapfen, aber hey gute Werbung für das Spiel, da spart sich Rockstar wieder mal die Werbekosten.
 

Matt1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
4.961
Reaktionspunkte
0
Was hat denn Bully mit der Hitlerjugend gemeinsam??
Diese Schnösel sollten sich erstmal näher mit dem Spiel beschäftigen. Dann würden sie auch merken, dass sehr viel in einen augenzwinkernden Humor verpackt wurde und sich das Spiel nicht wirklich ernst nimmt.
Und sowas kommt von Lehrern, die eigentlich auch eine Vorbildfunktion innehaben sollten. Sind echt strunzdumm...
 
C

carlos2

Guest
ich hasse solche eltern - haben sie schon mal geschaut das spiel ist ab 16 ok ab 16 da ist mal noch nicht erwachsen aber schon im stande um zu wissen was richtik ist und was nicht und wenn er es nicht weiss dann ist keiner mehr drann schuld als die eltern und vieleicht etwas noch die strasse aber sicherlich nicht bully -fir gehörren echt mal alle geschlagen und hallo es gibt sowieso nazis egal ihn welchen land oder....
 

phil90210

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2006
Beiträge
436
Reaktionspunkte
0
Also gerade von Pädagogen würde ich erwarten, dass diese sich etwas intensiver mit einer Materie beschäftigen, bevor sie sich dazu äußern. Hätten sich die Lehrer hier nämlich mal intensiver mit dem Spiel auseinander gesetzt, dann hätte sie gemerkt, dass an diesem sozialkritischen Spiel zwar ein Funken Wahrheit dran ist, das Ganze jedoch übertrieben dargestellt und verpackt wird - und daher nicht ganz ernst zu nehmen ist. Das ist bei GTA so, das ist bei Manhunt so und das ist bei Bully so... Aber offenbar haben die Pädagogen nur ein paar Screenshots gesehen oder das Spiel vielleicht für 2 Minuten bei Jugendlichen mit beobachten können... Anders kann ich mir nicht erklären, wie eine so banale Aussage zu Stande kommt, dass Youngsters hier angeblich zu einer zweiten Hitlerjugend verkommen könnten.
 
A

After_Dark

Guest
Haha,wie geil ist das denn? CCE hat damals alles gerockt,wenn man sich wirklich ihn den Charakter versetzt hat. Seit dem Verschlage ich nur noch Lehrer xDDD
 

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
Da haben wohl welche im Geschichtsuntericht nicht aufgepasst.
Die Hitlerjugend ist entstanden weil ein kleiner Mann sehr krank war, oder widerum so intelligent die schwere Zeit und Nebenwirkungen der Weltwirtschaftskriese für sich zu gewinnen und dadurch die Massen. Und da man keine Kinder zum Autobahnen bauen schicken konnte musste halt ne Vereinigung für diese her. In der DDR gabs dann dafür die FDJ und, ist auch nix passiert außer dass Kinder nach der Schule aufgehoben waren und ne beschäftigung hatten und nicht wie heute alleine zu Hause sind weil die Eltern arbeiten müssen.

Aber solche Bemerkungen wegen eines Spiels fallen zu lassen ist doch echt quark. Ohne jetzt irgendeinen zu nahe zu treten, aber das Volk hat zur Zeit echt größere Sorgen und Probleme was eher eine HJ oder ähnliche Gemeinschaften "rechtfertigen könnte (könnte, nicht muss und sollte)" aber nicht wegen eines Spieles. Dann müssten wir alle nach CoD uns schon wieder im Krieg befinden weil die Spiele so geil waren, oder wie blöd durchs All flitzen um Halo zu finden, oder mit Baseballschläger durch BerlinCity laufen, weil in GTA gings ja auch...

Man, man man, und sowas kommt von Lehrern da brauchen sie sich nicht mehr wundern dass diese nciht mehr für voll genommen werden bei solchen Aussagen.
 

batg1999

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
hey des spiel is sowas von geil!
habs mir gleich am freitag geholt und es macht sau spaß sich mit wii-mote zu prügeln und anderen scheiß anzustellen, aber die behauptung es könnte eine neue hitlerjugend entstehen find ich schon ziemlich dreist...manche leute sollten erst denken bevor sie sprechen
 

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.958
Reaktionspunkte
13
Ui, was für eine Werbung, gerade die Tommys und Amis dürften dadurch nur noch mehr angefixt werden.
 
P

Phil_2k7

Guest
was hat bully mit ner hitlerjugend zu tun????
sehr komisch aber lasst die leuz sich aufregen
bei tei,l eins hats die doch auch ne intressiert
 

schmix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.08.2006
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Welcher Teil Eins? Es ist das gleiche Spiel wie auf der PS2, nur an die Wii bzw. 360 angepasst. Sehr bedenklich, wie ein Game hier wieder mal verteufelt wird - obwohl sehr sicher niemand der protestierenden Lehrer das Spiel jemals auch nur gesehen hat. Es wird hauptsächlich am Namen liegen. Mit "Bullying" ist in England das Leher- oder Schüler unterdrücken gemeint.
 

Matt1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
4.961
Reaktionspunkte
0
Eigentlich ein Witz.
Selbst wenn man Gewalt gegen kleinere Kinder, Mädchen an der Schule oder Respektpersonen wie Lehrer oder überhaupt Erwachsene begeht, wird man gejagt. Ich denke, dass soll dem Spieler schon klar machen, was man tun darf und was nicht. Aber sowas wird natürlich komplett übersehen.

Ist wohl doch was dran, einige Lehrer als "Leerkörper" zu bezeichnen.
 
Oben Unten